1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für ein TV gerät ab 46 Zoll

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von -Kai-, 23. Oktober 2012.

  1. -Kai-

    -Kai- Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin, ich bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich mir einen neuen Fernseher zulegen möchte. Als Neuling bei den aktuellen TV Geräten hoffe ich hier ein paar Empfehlungen und Hilfestellungen zu bekommen. Ich versuche im Vorfeld schon mal einiges an Daten zu liefern, damit das einfacher fällt, wenn etwas fehlt bitte nachfragen. Ob Plasma oder LCD/LED ist mir egal, wenn es am Ende ein guter Fernseher ist der zu meinen Vorstellungen passt. Das es eine Glaubensfrage zu sein scheint habe ich schon bemerkt, zumal ein Kollege Plasma Fan ist, der andere empfiehlt aber LCD/LED.

    Komme ich mal zu den Infos. 1. Ich habe zur Zeit noch normale TV Geräte mit Bildröhre, ect. Sind schon etwas älter. Von daher wird alles wohl eine Verbesserung sein, ich möchte aber eine mit der ich auch langfristig zufrieden bin. 2. Ich schaue meistens TV Programme über Sat. Vorhanden sind aktuell ein Smart MX 04, und ein TechniSat DigiCom 1A Reciver fürs Zweitgerät (das dann mit dem neuen zum Drittgerät wird). Da kann ich aufrüsten, glaube aber nicht das es nötig ist nur fürs TV sehen. Da ich es aber ca. 55% der Nutzung ausmacht, sollte das Bild da eben auch gut sein (wie gesagt, da erwarte ich aber eh durch den Wechsel auf ein neues TV Gerät starke Verbesserungen).

    Wichtig wird also vor allem Punkt 2 sein, das anschauen von Filmen. Ich habe eine nette DVD Sammlung, nutze aber auch gerne den onlinetvrecorder und schaue deshalb Abends gerne Filme. Hier will ich eine gute Qualität haben, zumal ich auch über die Aufrüstung auf BlueRay nachdenke, was sich aber bei den bisherigen TV Geräten bisher nicht für mich gelohnt hat. Filme sind also der Punkt der mir wichtig ist. Der Rest der Nutzung ist Wii spielen (können auch 10% sein oder bei einem guten neuen Spiel für einige Zeit mal 50-70%, das ist aber dann eher vereinzelt. Mag sein das ich evt. auch meinen PC da mal dran hängen werde zum spielen, aber dank 24 Zoll Samsung SyncMaster FX2490 HD Monitor wird das wohl nicht so oft der Fall sein, aber wer weiß.

    3. Der Sitzabstand zum Fernseher steht noch nicht ganz fest. Irgendwo zwischen 2,5m und 3,3m denke ich, ich rechne also mit ca. 3m. 4. Meine Wunschgröße ist natürlich je größer um so besser. :) Aber natürlich sollte da Preis-/Leistungsverhältnis und auch praktischer Sinn berücksichtigt werden.

    4. 47 oder 50 Zoll sind aber das woran ich, als Neuling, erstmal gedacht habe. Soll ja auch längere Zeit halten, die nächsten 10 Jahre auf jeden Fall (auch wenn er im Laufe der zeit evt. zum Zweitgerät wird).

    5. Der Preis ist wie immer, je weniger um so besser, aber ich will nichts billiges. Preis-Leistungsverhältnis muss halt stimmen, dann wären bis zu 1000 Euro drin, aber real denke ich das so um die 700-800 Euro auch schon was gehen sollte.

    6. Die PC Nutzung ist dahingehend wichtig als das ich den eben aktuell als Abspielstation für meine Filme von Onlinetvrecorder, und auch für eigene Filmaufnahmen, ect. nutze. Über WiFi oder Festplatte könnte ich mir den PC Anschluß aber auch sparen wenn das TV sowas bietet.

    7. 3D muss ich mich noch mit befassen, aber da ich was langfristiges suche wäre es schon gut wenn er das hätte, aber dazu kann ich halt erst mehr sagen wenn ich mir das mal in Ruhe angeschaut habe und weiß wie gut es mir gefällt. Aber wie ich bisher gelesen habe wäre aktives 3D wohl eher nicht mein Ding, passives scheint aber sehr interessant zu sein. Ein Gerät mit dem ich mich schon ein wenig befasst habe hätte das auch. Siehe dazu später mehr.

    8. Die Nutzung soll im Wohnzimmer erfolgen. Er wird vermutlich an der Seite in der Raummitte stehen, unter einer Treppe. Von hinten und oben wird also nicht viel Helligkeit auf den fallen, aber in der Wand an der das Sofa steht ist eine Teerasentür + Fenster, also ein großer Lichteinfall. Das Fenster zeigt auch nach Süden. Ich kann es abdunkeln für Filme, aber beim TV schauen will ich es normal nicht immer machen müssen. Der Lichteinfall wäre also von einem großen Fenster das in der Wand ist die ca. 3-3,5m vom TV gerät entfernt liegt und das Fenster beginnt dann nochmal so ca. 1-1,5m seitlich vom TV Gerät. Mittags wäre der Lichteinfall also schon zum Großteil rechts neben dem TV Gerät und zum Abend hin (und damit zur Hauptnutzungszeit was Filme angeht) wandert der immer weiter weg, und wenn es zu hell ist könnte ich eben abdunkeln. Zweites Sofa wird aber seitlich zum Gerät stehen, so das ein großes Blickfeld, gerade auch was die Ansicht von der Seite aus angeht, für mich allein zwar nicht ganz so wichtig wäre, aber für den gelegentlichen TV-Abend mit Kumpels schon eine größere Bedeutung hat. Die Sichtbarkeit des Bildes von der Seite her sollte also nicht zu klein ausfallen, aber sie muss nun nicht extrem sein. Normaler Standard sollte es aber schon sein, aber auch hier gilt wenn besser um so besser.

    9. Mein Kumpel plant auch den Kauf eines neuen TV. Der hat bei einer Kollegin von ihm sich das LG Electronics 47LW4500 in 47 Zoll angesehen und war begeistert davon, wohl auch gerade wegen passivem 3D. Habe mich damit mal ein wenig mit dem Gerät befasst, und was ich bisher gelesen habe ist nicht so schlecht. ABER da sind doch ein paar Punkte die ich nicht beurteilen kann, und außerdem mache ich mich lieber erstmal schlau bevor ich mich gleich auf das nächst beste Gerät stürze das ich sehen konnte, und das mir (ohne das ich groß verglichen habe) wohl gefällt. Zumal ich es selbst ja noch gar nicht gesehen habe und es nur durch berichte und seine Schilderung kenne.

    Der erste Punkt der mir da aufgefallen ist, das Gerät ist ja schon über 1 Jahr alt. Bedeutet Preissenkung, kann aber auch bedeuten das es einen besseren Nachfolger gibt der evt. nicht viel mehr kostet (und ich bin nicht auf eine Marke eingeschossen, ich will ein gutes Gerät, da ist die Marke dann egal, auch wenn ich im Zweifel bei mehreren zur Auswahl dann bekannte Namen bevorzuge).

    Der zweite Punkt war das es kein Wlan bei dem Gerät gibt. Keine Ahnung ob das für mich Sinn macht, aber da mein Computer einen Stock höher am anderen Ende des Hauses stehen soll, hatte ich gedacht das ich mit Wlan einfach vom Fernseher aus auf die Onlinetevrecorder Aufnahmen vom PC zugreifen könnte um mir so eine Verkabelung zu ersparen, oder einen anderen PC im Wohnzimmer über den ich dann streame. Aber da es ja möglich ist eine externe Festplatte anzuschließen frage ich mich jetzt ob Wlan dann überhaupt noch wichtig ist. Zum Surfen will ich den nicht unbedingt nutzen, es ging nur um das Abspielen der Filme vom PC. Für was macht Wlan beim TV überhaupt Sinn?

    Punkt 3 Wenn ich es richtig verstehe ist das LG Electronics 47LW5090 das selbe Panel nur mit mehr Funktionen. Stimmt das? Denn da es fast gleichviel kostet wäre das dann wohl die bessere Wahl.

    Der Punkt mit den Anschlüssen auf der Rückseite die bei Wandmontage nicht nutzbar sein sollen ist bei mir auch egal das das TV Gerät nicht an die Wand soll sondern auf einen TV Tisch. Aber wie gesagt, ich bin nicht auf das Gerät festgelegt, auch nicht auf die Marke oder auf LCD. Mit dem Gerät habe ich mich halt nur schon mal etwas beschäftigt, so das es mir hilft meine Gedanken zu schildern, und eben auch Fragen zu stellen zum Sinn oder Unsinn von Features die in den Berichten darüber angesprochen wurden oder eben (wegen fehlen) teils kritisiert wurden.

    Ich hoffe ich habe schon mal ein paar Infos geben können die Euch eine Empfehlung für mich einfacher machen. Ach ja zum Thema Sound, im Moment nutze ich meist eingebaute Boxen, bei Filmen auch mal meine alte Anlage. Aber ich bin mir im klaren das die nicht gerade berauschend ist. Wäre wohl das nächste das aufgerüstet wird wenn ich mit einem neuen TV Gerät zufrieden bin. Da ist aktuell ein uralt harman/kardon AVR 11 im Einsatz mit harman/kardon AV720 CD Spieler und ein einfaches 5:1 JBL Bovenset. Habe schon deutlich bessere Anlagen gehört, und weiß das ich mich damit um ein gutes Filmerlebnis bringe, aber das Aufrüsten steht ja an und der erste Schritt dazu soll eben das TV Gerät sein, danach dann Step by Step.

    So jetzt freue ich mich über Empfehlungen und hoffe da auf einige. Danke schon mal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2012
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung für ein TV gerät ab 46 Zoll

    1. Vorschlag

    Wie Du unschwer aus meiner sig ersehen kannst, habe ich das größere Gerät und bin super zufrieden.
    Samsung PS51D550

    Du solltest Dich vieleicht etwas eingehender mit der Shuttertechnik auseinander setzen, denn die reduzierte Zeilenanzahl, die System bedingt bei der Polfiltertechnik auftritt, willst Du bei einer solchen Bildgröße sicher nicht in kauf nehmen.
     
  3. -Kai-

    -Kai- Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für ein TV gerät ab 46 Zoll

    Danke schon mal.
    Was mich interessiert, warum ist Deine Empfehlung ein Plasma Gerät? Nur damit ich es besser nachvollziehen kann welche Punkte dafür ausschlaggebend waren (wie gesagt, mir ist bewusst das LCD vs. Plasma eine Glaubensfrage ist und jeder wohl seine Vorteile hat in bestimmten Bereichen).
    Dann sind mir bei den Amazon Rezessionen zwei Sachen aufgefallen. Zum einen schreiben viele über lautes Brummen, was aber schlimmer ist, viele sagen der spiegelt sehr stark. Außerdem soll das Schwarz nicht gerade gut sein.
    Wie ist Deine Erfahrung mit den Punkten?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung für ein TV gerät ab 46 Zoll

    Mein schwarz ist gut, besser geht immer, klar aber was wollen wir eigentlich?

    Brummen tut meiner überhaupt nicht.

    LCD hatte ich schon, ist nicht so der bringer was die Blickwinkelstabilität und den Schwarzwert anbelangt.

    Schwarzwert, da war er wieder. ;-)
    Spiegeln tut er, das machen aber so gut wie alle Geräte, die ne Scheibe davor haben, Röhren taten das früher auch und man schaffte abhilfen.
     

Diese Seite empfehlen