1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von keitaro, 4. März 2010.

  1. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Einleitung:
    Ich bin hier stundenlang durchs Forum geschlichen und habe versucht, die Informationen oder Tipps herauszulesen, wonach ich suche - leider hat das nur noch mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet.

    Situation:
    Ich möchte mir einen neuen DVB-S Receiver zulegen, mit der Möglichkeit HD (kein HD+) zu empfangen und ggfs auch mal eine Sky Karte zu stecken (CI)
    Ich war der Ansicht, dass es zwischenzeitlich möglich sein müsste, für kleines Geld (~150 EUR) einen Receiver zu bekommen, der folgende Merkmale besitzt und beherrscht:
    - Schnelle Umschaltzeiten
    - schnelles EPG
    - Aufnahme von Sendungen auf ext. Platte (ohne irgendwelchen Firmwareupdates oder ähnlichen komplexen Dingen vorher)
    - HDMI Ausgang
    - CI Schacht (einer sollte genügen)
    - Ohne Lüftergebrüll
    - halbwegs vernünftigen Energiewerten
    - und wenns irgendwie geht wäre ein integriertes DVB-T Empfangsteil zusätzlich natürlich Phänomenal (aber von dem Wunsch habe ich mich schon verabschiedet)

    Fragen:
    Ich war der Ansicht, dass mein Anliegen nichts exotisches ist. Schaut man sich in den verschiedenen Shops um, strotzt das Angebot von solchen Geräten in der Preisklasse.
    Aber... nachdem ich mich hier durchgewunden habe, musste ich feststellen, dass, wenn man nicht gerade 400 EUR ausgeben möchte, obige Ansprüche von keinem einzigen Gerät zufriedenstellend erfüllt werden.

    - Gibt es irgendwo eine wirklich neutrale Auflistung aktueller Geräte mit echten und nachvollziehbaren Reviews?
    - Bei der Flut an Receivern auf dem Markt und der schleppend entwickelnden Technik neige ich dazu den billigsten HD Receiver zu kaufen, den ich finde (Compag oder ähnliches) Einfach nur um wieder fernsehen zu können und meine Ruhe zu haben.

    Irgendwie zermürbt mich das ganze Thema, offen gestanden. Mein bisheriger treuer TV-Dealer hat ebenfalls die Flinte ins Korn geworfen. Hier im Bodenseeraum lässt sich mit DVB-T problemlos Schweiz und Österreich empfangen, aber Geräte, die vernünftig mit DVB-T und S umgehen können gibt es offensichtlich nicht.

    Ich wär über ein kurzes Statement oder den Link auf die eine oder andere vertrauenswürdige Testübersicht sehr dankbar.

    Schöne Grüße
     
  2. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo4K
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    tag auch,

    also in einem Land wo Kabelfernsehen eigentlich die grösste scheibe der benutzer / abonnenten ausmacht wird wohl nie sehr viel an test berichte oder übersichte zu finden sein
    dabei sind die man finden kann èh ziemlich schnell veraltet

    dan muss man sich halt verlassen auf dieses forum und die erfahrungsberichte neuer receivern
    was du für das Budget von 150€ erwartest ist aber knalhart am Tor vorbei geschossen
    da sollte man schon 100€ draufmachen dan kommt man irgendwie in der nähe von die Wunschliste
    demnächst soll die VU+Solo auskommen mit einzel tuner (exclusive festplatte) ist das möglich für 250€
    vergesse nicht eine festplatte kostet ja auch noch einige Püsschel.

    ciao
     
  3. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    Salute und Danke,

    Joar, das ist mir auch aufgefallen, dass deutschsprachige Reviews zu Receivern meist aus 2007 stammen. :)

    Das ist mal eine Aussage - 250€ will ich nicht in die Hand nehmen, dafür ist mir Fernsehen nicht wichtig genug (läuft ja eh nur Schrott). Die WM wäre halt toll in HD empfangen zu können.
    Ext. Platten habe ich bereits - da ist erst mal keine Investition nötig. Mein TV-Dealer meinte aber, dass das mit den externen Platten eh nicht funktionieren würde.

    VU+Solo hat jemand eine Ahnung, was sowas kosten wird?

    Und welchen Low-Budged HD Receiver soll ich mir jetzt interimsmäßig kaufen?
    (den kann ich später immernoch in das dritte Zimmer stellen) *g*
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  5. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver


    Da bist Du aber mit einem Opticum TS 9600 HD mit weniger als die Hälfte besser dran. Ich habe den einfachen 9600HD und bin hoch zufrieden. Als Kathreingeschädigter habe ich nun einen Receiver, der das macht, was er soll.

    Und wer mit dem auch "spielen" will, kann das auch tun.


    Golphi
     
  6. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    Ja, wie gesagt, von dem Gedanken eines Combo Receivers habe ich mich ja insgeheim schon verabschiedet. Werde wohl weiterhin die DVB Taste an der Fernbedienung bemühen müssen, um ORF oder SR empfangen zu können.

    Gut, ich entnehme Euren Antworten, dass ich mir irgend einen günstigen DVB-S2 Receiver zulegen werde. In dem Fall aber < 100 EUR...
    z.B. Hyunday SH 3000

    Ach ja, nochmal - dieser VU+Solo - wie teuer wird der und wann dürfte der erscheinen?
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    Bei dem Hunday kanst Du aber nicht auf eine externen Platte aufnehmen.
    Der USB Anschluss ist nur für SW Updates.
    EPG soll auch mangelhaft sein.
    Hier mal der Test bei Sat und Kabel.

    *******************************/praxis-test/artikel/im-test-hdtv-receiver-sh-3000-von-hyundai-im-testlabor.html

    Hm Link wird zensiert.
     
  8. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo4K
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    also laut info auf andere foren ende März anfang April
    und eben empfehlungspreis (ist nicht preis im laden) um die 300 euro

    bilder und specs findet man schon davon im internet.
    ciao

    noch zum esata oder usb externe festplatte... das geht
    selber habe ich aber NAS weil auch computern drauf zugreifen
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  9. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    Diesen Opticum TS 9600 werde ich mal genauer in Augenschein nehmen - liegt in der Preisklasse und könnte interessant sein.
    Danke für den Hinweis

    @tonski
    vu+solo fällt also vorerst auch aus. *g*
    PVR ist doch diese Funktion auf ext. Medien aufnehmen zu können - oder?
    Wenn der Hyunday nicht in der Lage ist über USB aufzunehmen, auf welchen Receiver ist Deine Anmerkung bezogen?

    P.S. einen Medienstreamer brauch ich nicht, hab ne PS3 und einen kleinen Homeserver, den ich bei Bedarf anschalte.
    Wenn ich also eine Sendung auf ext. Platte aufgezeichnet habe, wünschte ich mir, diese Platte flux an den Server zu stöpseln und wie gewohnt von der Playsi oder dem PC aus darauf zugreifen zu können.
    Ist das Wunschdenken oder mit einfachen Mitteln realisierbar?
     
  10. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für DVB-S HD Receiver

    Opticum TS 9600 HD
    den werde ich heute Abend bestellen. Negatives habe ich bis auf gelegentliches Meckern, was die Menueführung betrifft im world-wide-waste nicht gefunden.
    Hat auch alles, was ich eingangs gefragt habe. JUHU - die Hetz hat ein Ende - jetzt bleibt nur zu hoffen, dass ich nicht enttäuscht bin.

    Mehr kann ich erst sagen, wenn wir umgezogen sind. In der alten Wohnung sind wir von einer Ufomicro geplagt und an einen Receiver gebunden, den wir erfolgreich an den Nachmieter verschachert haben.

    Danke euch allen! :winken:

    P.S. kleine Anekdote: Ich war Montag Abend im Media-blöd-Markt um mich wegen Rec. zu erkundigen.
    Dort hat mich der Verkäufer auf dieses Forum verwiesen. Mit den Worten: "Hier blickt doch kein Mensch mehr durch"

    Tragisch oder lustig - darüber lässt sich jetzt streiten.
     

Diese Seite empfehlen