1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mister_Two, 10. November 2007.

  1. Mister_Two

    Mister_Two Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    --- Toshiba 37WL56P --- Philips DSR2011 --- Technisat Digidish 33 --- Thomson DVB-T --- Premiere 5er Kombi ---
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte bei mir eine Sat Anlage für 4 Teilnehmer installieren. Aber genau genommen sind immer nur 3 Teilnehmer aktiv, also der vierte Anschluss wird nur ab und zu verwendet. Was könnt ihr mir da für eine Anlage empfehlen?. Ich brauche nur einen Stinknormalen Astra empfang mit guten Schlechtwetterreserven, ohne sonstigen Schnickschnack. An das LNB soll ein Humax PR-HD1000 (HDTV) und 2 normale DVB-S Receiver sowie ein Analoger Receiver (der wo kaum genutzt wird). Wichtig ist auch das alle 3 Teilnehmer gleichzeitig ein Signal empfangen können.

    Das ganze soll komplett mit Halterung Kabeln usw. aber nicht mehr wie 180-200€ kosten.

    Hier hab ich mir schonmal eine Schüssel und ein LNB rausgesucht, was haltet ihr davon? Vor allem vom LNB? Wenns nichts taugt wäre es super wenn ihr mir von diesem BFM Sat Shop gleich ein besseres empfehlen könnt.

    Wäre euch dankbar wenn ihr mir da etwas helfen könntet. :)

    http://www.bfm-satshop.de/lnb/lnb/quad/hirschmann-cs-404-qt-quad-lnb.html

    http://www.bfm-satshop.de/antennen/sat-spiegel/85cm/fuba-daa-850-dc-hellgrau.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2007
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    Dann nimm das hier mit einem Multischalter, so wird die ganze Anlage stabiler, und sparsamer, und Du hast Qualität beim MS, preislich stimmt es auch.
     
  3. Mister_Two

    Mister_Two Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    --- Toshiba 37WL56P --- Philips DSR2011 --- Technisat Digidish 33 --- Thomson DVB-T --- Premiere 5er Kombi ---
    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    Danke schonmal für die schnelle Antwort! Nur stellst sich mir die Frage ob es auch ohne multischalter gehen würde? Was habe ich ohne Multischalter für einbußen? Bei mir ist das mit dem Multischalter nämlich sehr blöd zu verkabeln.
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    :confused: wie blöd zu Verkabeln, 4 Leitungen gehen sowieso zu den Receivern, ein Multischalter sitzt nur noch dazwischen.
    Nachteil von Quads ist, das sie große Leitungslängen > 15 Meter nicht mögen, mit Ausfällen auf unterschiedliche Versorgungsströme der Receiver reagieren und selbst bei echtem Standby seitens der Receiver mehr Strom ziehen.
     
  5. Tass

    Tass Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    Hallo,

    Ich habe unzählige Anlagen mit Quads aufgebaut. Leitungslängen bis über 60 Meter und die Anlagen laufen stabil. Das mit den 15 Metern maximale Kabellänge ist also eine Falschinformation die immer noch durch das Netz geistert.Oder die Info ist veraltert. Ich kann es nicht bestätigten. Allerdings funzen nur Anlagen mit Marken-LNBs zuverlässig gut, aktuell würde ich nur die Marke ALPS empfehlen. Eventuell die neuen von SHARP, die sind aber teuer und praktische Erfahrung habe ich noch nicht.
    Viele Probleme mit Quads sind auf nicht fachgerechten Aufbau oder schlechte Qualität der Materialien wie Kabel und Schüssel zurückzuführen.


    Ein Receiversterben wegen den Stromverbrauchs der Quads konnte ich nicht feststellen.
    Ein intakter normaler Receiver schaltet die Spannungsversorgung ab, wenn er Standby ist. Sind alle Receiver aus ist das Quad stromlos und verbraucht also keine Energie.
    Der Stromverbrauch einer Quadanlage im Vergleich zu ein Multischalter mit Netzteil für 4 Teilnehmer ist niedriger, auch mit einen sparsamen Spaun.

    Tass
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2007
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    Wußt ich doch das sich ein Quad-Adept meldet um seine geliebten lnb's zu verteidigen, dazu noch mal dieses
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    da ist überhaupt nichts veraltet! das sind AKTUELLE praktische erfahrungswerte!!!:D
     
  8. Tass

    Tass Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    Hallo Grognard

    Ich habe dieses gefunden hier Board :
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?p=2466866

    Folgendes zum Quad z.B. ein altes Sharp Quad verbraucht ca. 235 mA bei Betrieb eines Receivers. Schaltet man zwei Receiver an, ist der Verbrauch auf ca 120 mA je Receiver gesunken, das habe ich mal aus neugier nach gemessen. Wahrscheinlich sinkt der Betrieb bei 4 Receiver weit unter 100 mA pro Gerät. Das ist der Verbrauch eines Single LNBs. Ich messe auch gern mal nach. Ich nehme an das die Summe der Verbräuche bei 4 Receiver etwas mehr 235 mA in diesen Fall sein wird.

    Wenn ich es richtig verstanden habe gehts du von ein Verbrauch von 4x 250 mA aus, bei einen Quad mit 4 aktiven Receivern, also ein 1 A ?:rolleyes:
    18 Volt und 1 A das entspricht 18 Watt, da von der aufgenommenden Energie der grösste Teil in Wärme umgesetzt wird, müssten die LNBs zu dem sich stark aufheizen. ( Mein Elektroniklötkolben kommt mit 30 Watt aus!)


    Ein Ouad LNB ist ja nicht anderes als ein Quattro LNB mit einen Multischalter ohne Netzteil.


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2007
  9. Tass

    Tass Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)


    Da hast du irgendwo mangelhafte Ware gekauft usw.
    Beim grössten Schrott oder schlechte Justage kommst du heute nicht mal einen einzigen verdammten Meter weit, das sind meine aktuellen praktischen Erfahrungen :D.
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kaufberatung für Digital Sat Anlage (4 Teilnehmer)

    :love: viceroy, dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, ich frage mich bloß. warum jedesmal so ein Quad-Jünger trotz der massiven Probleme mit diesen Teilen sich meldet.
    @Tass, deinen letzten Erguss kann ich nun nicht nachvollziehen, nicht das lnb heizt sich auf, sondern die Netzteile der Receiver, da das lnb nur einmal die besagte Stromaufnahme hat, und die Stromaufnahme hat nur indirekt etwas mit der elektrischen Arbeit zu tuen.
     

Diese Seite empfehlen