1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Zaubermaus79, 30. Januar 2007.

  1. Zaubermaus79

    Zaubermaus79 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo:winken:

    Bin ein echter Neuling wenn es um Dvd Recorder geht.
    Da unser Dvd Player seinen Geist aufgibt und ich viele Fernsehserien sehr gerne auf Dvd hätte möchte ich mir einen Dvd Recorder zulegen.
    Preisliche Vorstellung: 250-300€
    Absolutes Muß: Festplatte

    Ich habe schon viele Testberichte gelesen, aber wer blickt da noch durch als Anfänger.
    Oft kann ich mit den ganzen Abkürzungen gar nichts anfangen.
    Bitte also dringend um ein paar Tips.

    -Eigentlich dachte ich Showview wäre wichtig, aber nun habe ich doch gehört, dass es öfters nicht funktionieren soll.

    -Wäre schön wenn der Recorder wirklich vieles abspielen kann auch dieses DivX. Double Layer dagegen muß er nicht können.

    -Sony soll wohl oft bei Mpeg Sachen und auch anderen Formaten rumzicken und sobald es von fremden Recordern gebrannt wurde, deswegen lieber kein Sony.

    -Brennen: wäre schön Dvd R und RW in - und +, reicht zur Not aber auch eins davon, lieber -.

    -160 Gb Festplatte, sind genau richtig denke ich, darf aber auch größer sein. ;-)

    -Muß ich auf Anschlüsse achten? Wir haben Kabel Tv keinen Reciever.

    -Bei einem Player steht in der Beschreibung, dass er 6 Stunden von der Festplatte in 20 Minuten ins Dvd Format umwandelt und auf den Rohling brennt.Sind alle so fix oder gibt es auch welche die dann Echtzeit, also 6 Stunden brauchen.

    -Ich möchte auf jedenfall ein Menü erstellen können, und zwar nicht am Pc sondern am Fernseher/Player.
    Und das man einfach und gut Sachen scheiden kann ist mir auch sehr wichtig.
    Ich wüsste nicht wie man die Sachen auf den PC bekommen und bearbeiten sollte ohne das mein Rechner zusammenbricht.
    Da braucht man bestimmt jede Menge freien Festplatten-, und Arbeitsspeicher.Wer kann mir sagen wieviel?
    Und wie würde man die Sachen überhaupt auf den Pc überspielen, wenn Recorder und Pc in anderen Zimmer stehen.
    Erst auf einen RW Rohling brennen dann damit am Pc bearbeiten und später am Pc auf einen normalen Rohling brennen?
    Ist ein Bearbeitungsprogramm für den Pc bei Recordern dabei?
    Muß man dabei wirlich stundenlang wieder das Format umwandeln?

    -Automatische Werbeerkennung wäre schön muß aber nicht sein.

    -Jemand bei einem großen Shop im Internet geschrieben, dass er Kabelanschluss hat und was aus einem Tv Programm aufgenommen hat.
    Auf der Festplatte war es auch aber er konnte nicht auf Dvds brennen.Kam ne Anzeige von wegen Copyright.
    Das habe ich noch nie sonst gehört, dann war das bestimmt von Premiere oder so.
    Aber wir sind unsicher ob wir das Gerät z.B. nehmen könnten, wenn ich dann nicht brennen könnte würde es ja gar nichts nützen.


    Viele Fragen, aber man möchte ja auch keinen Mist kaufen.

    Also wäre wirklich sehr nett wenn ihr mich beraten würdet.
    Vielleicht auch mal schreibt welche Recorder ihr so habt, wenn sie in der Preisklasse liegen.

    Viele Grüße

    Zaubermaus79
     
  2. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Du mußt schon etwas ansparen. Billig, Billig ist Billig. Habe den Panasonic DMR-EX95V. Kann das alles. Schau dir die Beschreibung bei Panasonic mal an.
    Gruß
    Siegi
     
  3. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Hessen
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Am besten Du kaufst Dir ein Pana !

    Ich habe den Panasonic DMR EH 65 und bin richtig zufrieden.
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Ohne dich jetzt in eine bestimmte (Marken-)Ecke drängen zu wollen und selber einen zu besitzen, aber ich denke die Marke die hier genannt wird ist durchweg zu empfehlen. Ich selber besitze zwar keinen DVD-Rekorder, aber dafür 3 DVD-Player von Panasonic. Mit keinem gab es bisher Probleme. Die Bedienbarkeit ist durchweg gut und logisch aufgebaut. Die Bildqualität, sowie die Ausstattung werden in vielen Tests bestätigt. Genauso empfinde ich es (subjektiv) auch, wenn ich eines dieser Geräte gerade in Betrieb habe.

    Auch bei den DVD-Rekordern ist Panasonic wohl ziemlich zu empfehlen. Wenngleich du deine Preisvorstellung überdenken solltest. Wenn die Pana (von denen es übrigens einige Varianten gibt) preislich nicht in Frage kommen sollten, gibts sicher noch einige alternative Hersteller, die in Frage kommen.
     
  5. lastsamurai

    lastsamurai Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    112
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Hallo,

    um auch mal auf deine Fragen im 1. Post einzugehen:

    - Showview funktioniert bei den meisten Rekordern ohne Probleme
    - VPS hingegen zickt schonmal bei manchen: mein Toshiba nimmt zwar alles mit VPS auf, aber er fährt eben erst noch hoch, wenn das VPS-Signal kommt - dadurch fehlen manchmal 20-25 Sekunden am Anfang
    - um DivX etc. abzuspielen zu können, würde ich mir lieber für 50€ nen No-Name-Player zusätzlich kaufen, beim Rekorder kostet sowas meist unnötig Aufpreis
    - 160GB Festplatte reichen locker - ich hab selbst nur 80GB und wenn ich EINIGERMAßEN regelmäßig lösche und runterbrenne, ist das unproblematisch; es sei denn, du nimmst täglich 3,4 Serien auf und kommst erst am WE zum Brennen
    - Kabel-TV ist anschlussmäßig unproblematisch - da sind alle Rekorder gleich
    - Automatische Werbeerkennung kannst du vergessen, funktioniert äußerst unzuverlässig - dann lieber hinterher die Schnittfunktionen nutzen
    - Menüerstellung sollte mit jedem Markengerät möglich sein, Schnitt ist bei einigen mehr, bei anderen weniger Fummelei

    Ich persönlich bin mit meinem Toshiba RD-SX32 sehr zufrieden, was die Qualität und den Funktionsumfang angeht. Allerdings ist er schon ein paar Tage älter...von den aktuellen Modellen würde ich dir eher Pioneer oder Panasonic ans Herz legen. (da gibts um die 300€ schon sehr gute Modelle). Vielleicht auch nochmal hier (www.dvdboard.de) informieren, habe ich vor dem Kauf auch gemacht.

    Was für ein Rekorder war das denn, wo das Copyright-Problem auftrat? Dürfte beim normalen Fernsehprogramm eigentlich nicht passieren, nur bei Premiere Direkt.

    Hoffe, ich konnte etwas helfen.

    Gruß
    Stephan
     
  6. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.232
    Ort:
    Allgäu
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Was für ein Rekorder war das denn, wo das Copyright-Problem auftrat? Dürfte beim normalen Fernsehprogramm eigentlich nicht passieren, nur bei Premiere Direkt.
    philips:)

    panasonic wird hier sehr gelobt,ein bekannter und ich haben einen DRM30E.beide gleich alt,beide nicht sehr viel gelaufen, d.h. wurden nicht als dvdplayer genutzt.beide haben den gleichen fehler, es werden keine dvdram mehr auf genommen-reperaturkosten laut panasonickundendienst ca. 350,- bis 400,-€
    wir kaufen mit absoluter sicherheit KEINEN panasonic mehr!:wüt:
    mfg pedi
     
  7. Zaubermaus79

    Zaubermaus79 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Hallo

    Danke für eure Antworten.
    Wir haben uns jetzt für diesen entschieden:
    LG RH 188 DVD-/Festplatten-Rekorder 160 GB Double-Layer (DivX-zertifiziert) silber
    Dieser soll unter Panasonic der Beste sein.
    Wir haben ja nur normales Kabelfernsehen und ich erwarte auch keine Weltwunder von dem Recorder, ist ja der 1.
    Einen teureren können wir uns einfach nicht kaufen und ich denke die vielen Extras brauchen wir auch nicht.
    Wir werden uns jetzt noch Dvd Lab kaufen um schöne Menüs machen zu können.

    Das mit dem Copyright habe ich nun auch rausgefunden.
    Damit haben mache Leute die einen normalen Reciever haben Probleme.
    Mache Reciever senden einfach ein Dauercopyrightsignal.
    Egal welcher Sender.
    Manchmal bekommt man es mit einer Firmware hin, manchmal hilft aber auch nur einen neuen Reciever zu kaufen, der das nicht macht.
    Da wir ja Kabel haben , werden wir dieses Problem zum Glück nicht haben.

    Vielen Dank nochmal für die Tipps.
    Freue mich schon sehr aufs Aufnehmen und Ausprobieren.
    :winken:
     
  8. LZ9900

    LZ9900 Guest

    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    ich würde keinen dvd recorder kaufen, die aufnehmen laufen zwangsläufig über scart.

    da wäre ein festplattenreceiver eindeutig besser, und wichtige sachen kannst du immer noch auf dvd brennen.
     
  9. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Er hat Kabel-TV ohne Receiver! Da läuft nix über Scart würde ich sagen.

    Und über was gehts dann vom Receiver zum DVD-Brenner (ohne PC)?
     
  10. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kaufberatung für den 1. Dvd Recorder !!!

    Dann sollte man sich auch KEINEN Digital-Receiver kaufen, denn...
    ...oh mein gott, bei ca. 99% dieser Geräte erfolgt die Verbindung vom Receiver zum TV-Gerät über das böse analoge Scart....;)
     

Diese Seite empfehlen