1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Sturmhai, 4. Oktober 2010.

  1. Sturmhai

    Sturmhai Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte mir in naher Zukunft einen BluRay-Player
    zulegen und bräuchte da mal euren Rat.

    Zuerst mal die Vorraussetzungen/Anfoderungen:
    -Anschluß an "HD ready"-LCD (siehe Sig!)
    -gutes Bild auch bei DVD (Upscaling?)
    -kein 3D nötig
    -Zugriff auf Online-Inhalte ist nicht nötig, wird aber auch
    nicht abgelehnt... :D
    -Benutzung zu 95% nur mit "normalen" DVD/BluRay
    -USB-Anschluß für ext. Platte oder Wiedergabe von Medien
    sollte dran sein (ist aber wohl inzwischen Standard, oder?)
    -max. 150€ :rolleyes:

    EDIT:
    Folgende Sachen sind überholt, siehe Beitrag #9 in diesem Thema!

    So, habe dann mal ganz unkonventionell bei Amazon eine Suche
    eingestellt, mit Gewicht auf Preis ( :. ) und Kundenbewertung
    mit mind. 4 Sternen.
    Kundenbewertung deshalb, weil mir die dollsten Testergebnisse
    nichts bringen, wenn das Gerät dann in der Serie mit Problemen
    zu kämpfen hat (wie z.B. der LG BD350 mit seinem Laser...)

    Dann habe ich die Geräte mit unter 10 Bewertungen weggelassen
    und auch die, für die es Nachfolgegeräte gibt (soweit ich
    das rausfinden konnte...)

    Übrig blieben dann noch diese BluRay-Player:
    LG BD 550
    LG BD 560
    LG BD 570
    Philips BDP 2500
    Philips BDP 3100
    Samsung BD-C 5300
    Samsung BD-C 5500
    Samsung BD-P 2500
    Samsung BD-P 5100
    Sony BDP-S 370

    Welche(s) Gerät(e) könnt ihr mir davon empfehlen?
    Oder ist das bei denen nur noch eine Frage des Preises?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2010
  2. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    LG schon mal nicht.

    In deiner Auflistung fehlt der Panasoic BD65/80/85.

    Wenn du Wert auf bestes Bild un besten Ton legst kommt du daran nicht vorbei.

    Hast du einen AVR?

    Dann sage ich dir greife zum BD85 und investiere die 50 € mehr. Du wirst es nicht bereuen. Allerdings sind die Zugriffe auf externe Medien eingeschränkt.

    Siehe VIDEO Zeitschrift (Vergleichtest).
    Panasonic DMP-BD85 Test Blu-ray-Player
     
  3. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!


    Begründe das mal näher ???

    Ich habe seid einem Jahr den LG BD390 und bisher hat er alles abgespielt ! Das streamen über W-Lan klappt auch super und von der ext.Festplatte spielte er bisher auch alle Formate anstandslos ! Die DVD Wiedergabe ist auch sehr gut .
     
  4. Sturmhai

    Sturmhai Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    @GitcheGumme:

    1.: Warum kein LG?
    2.: Was ist AVR?

    Und der BD85 ist im Netz nicht unter 235 € zu bekommen,
    das sind 85 € mehr als ich ausgeben kann/möchte.
    Also total aus dem Raster...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2010
  5. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    AVR = Audio Video Receiver

    Produktvergleich LG Electronics BD390 schwarz (Blu-ray), LG Electronics BD570 schwarz (Blu-ray), Panasonic DMP-BD65 schwarz (Blu-ray), Panasonic DMP-BD85 schwarz (Blu-ray) bei Geizhals.at Deutschland

    LG schneidet nicht ganz so gut bei Bild/Ton in div. Tests ab und für mich zumindest ein kriterium spielt keine DVD-RAMs ab und hat keinen SD-Slot, sowie (zumindest 570er und den hat er ja aufgelistet) keinen optischen Anschluß.

    So komme ich nur zum BD65 (der hat aber kein DLNA) oder BD85, den ich ja habe.
     
  6. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    @Sturmhai

    Ich schick Dir mal einen Link zu einer Seite . Dort sind eine Menge BD_Player aufgelistet !
    Und wie ich oben geschrieben der LG BD-390 den ich habe , ist hervorragend in der Bild und Ton wiedergabe !
    Aber GitcheGumme hat andere Maßstäbe !
    DVD-Ram hat kaum einer und SD-Karte braucht man eigentlich auch nicht wenn man einen USB Anschluß hat !
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
  7. eraser4400

    eraser4400 Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    Das Eingrenzen auf möglichst viele positive Bewertungen bei Amazon kannst du dir sparen ! Das ist sowas von dermaßen unobjektiv, da eigentlich keiner gerne zugibt das er Mist gekauft hat und zum Anderen die Leute dort i.d.R. gar keine Vergleichsmöglichkeiten in Bezug zu anderen (vor allem wirklich hochwertigen Zuspielern) haben.

    Wenn du übrigens wie von jemandem erwähnt wirklich die Beste Bild/Ton-Qualität suchst, bist du in deiner Preisregion sowieso völlig falsch !

    LG (und viele Andere) sind dort eh nicht mehr vertreten...

    Soetwas macht aber nur Sinn, wenn die komplette Kette aus einer homogenen Qualitätsstufe besteht.
     
  8. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    Genau. Kommt drauf an auf welchem Level du spielst. Ich z.B habe einen sony w4000. Ein gutes Gerät, aber keine spitzenklasse halt.
    Ich habe auch einen LG BD-370 Player und bin rundum zufrieden.
    Irgendeine Zeitschrift hat den neuen einsteiger Player von LG getestet und der hat echt gut abgeschnitten. Und kostet bei amazon sehr günstig.

    Sehe nun keinen direkten unterschied aber schau dir mal den BD 560 und 570 an. Also wenn du einen einfach Player suchst der gutes Bild macht (bei DVD halt nicht perfekt, da gibts bessere) und der gut und günstig ist, schau bei LG.

    Was für mich das wichtigste Argument war. Der hat keinen Lüfter !!!!
    Ich hatte vorher einen Samsung und Pana hier. Die hatte ich nicht mal richtig getestet. Nachdem ich den Lüfter gehört habe, habe ich die gleich wieder eingepackt.
     
  9. Sturmhai

    Sturmhai Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    Ich suche natürliche die beste Bild-/Tonqualität - in "meiner" Preisklasse.
    Wobei mir die Bildqualität wichtiger ist, Ton wird eh über opt. Kabel an
    die 5.1-Anlage angeschlossen...
    Da ich nun mal nur einen sehr begrenzten Preisrahmen habe, muß ich eben
    dort gucken, was ich da am besten nehmen kann.

    Das mit Amazon wahr wohl echt keine gute Idee. Habe meine Taktik
    deshalb geändert und mich bei idealo.de (meiner bevorzugten Preissuchseite)
    umgesehen und die dort aufgelisteten Testergebnisse beachtet.

    Dies wäre "meine" Top 5 nach den Ergebnissen:
    -Philips BDP5100 (Test-Durchschnittsnote 1,4 / Tests: 2)
    -Sony BDP370 (1,6 / 10)
    -Samsung BD-P1600 (1,7 / 14)
    -JVC VX-BP1 (1,7 / 10)
    -Panasonic DMP-BD65 (1,7 / 8)

    So, was sagt ihr dazu? :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2010
  10. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.449
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Kaufberatung für Blu-Ray-Player gewünscht!

    Der JVC ist ein LG 370 oder so.
    Der Panasonic hat mangel im Bediencomfort in Bezug auf divx.
    Empfehlen aus der Liste kann ich den BDP370er von Sony. für 120€
    Der günstigste mit dem besten P/L VH ist der 560er von LG. für 90€
    Der 570 bietet zudem noch DLNA,Wlan und weitere Internetdienste der 560er nur Youtube. für 130€

    Solide ist der 3000 oder 3100er von Philips aber ohne Internet Portale. für 90 bzw. 120€
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen