1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von mJudge, 30. Januar 2007.

  1. mJudge

    mJudge Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    bin ein Neuling hier und gleich folgende Frage:
    Habe Kabeldigital und eine Karte um ausländische Sender zu Dekodieren von Kable-BW.
    Mein Thomson Digitalkabelreciever ist sehr sehr unkonfortabel, anfällig,...
    Habe zwar auch einen DVD+ Recorder, doch nie beides miteinander verbunden.

    Nun dachte ich mir das ich mir ein neues Gerät mit allem anschaffe.
    Topfield oder Humax 9700 fallen wegen dem fehlenden DVD Brenner weg.

    Musste aber feststellen das es eigentlich keine Anbieter gibt, die das Gerät meiner Wünsche erstellen.
    Bei Fujitsu Siemens gab es mal MediaCenter XXX aber, sind nicht Preiswert,... Waren glaube auch nicht für DVB-C, ...

    Meine Wunschliste:
    - HDD
    - DVD Recorder
    - DVB-C Receiver mit Einsteckplatz für Decodierkarte
    - einfach zu bedienen
    - Meine Fotos sollten auch in diesem All-In-One Gerät abgespeichert werden
    - evtl. Internetzugang über W-Lan (Nicht so wichtig)



    Habe nun ein Medion Gerät PC Sys. 9158 gefunden (699€, zu betrachten auf der Medionshop Homepage) wo aber folgendes fehlt:
    - DVB-C Karte
    - Zusatzkarte wo ich meine Decodierungskarte für Ausländische Sender einstecken kann.

    Kann ich das Gerät mit einer DVB-C Karte z.B. von KNC One und der CineView CI Modul von KNC One aufrüsten und gut ist?
    Diese Karte nenne ich nur weil es der erste Treffer bei Google war. Gibt es bessere / Preisgünstigere, denn das sind zusätzlich ca. 150€, womit ich bei 850€ wäre.

    Oder habt Ihr mir andere Empfehlungen,...

    Danke und Gruß
    mJudge
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Die einzigen beiden Geräte die alle Deine Anforderungen erfüllen dürften der Macrosystem Enterprise und der Sonavis One sein. Zum ersten gibt es hier ein extra Unterforum.
     
  3. mJudge

    mJudge Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Danke Saviola,
    doch, 4800€ für Sonavis One bzw. ca. 1500€ für Macrovision Neo inkl. Alphacrypt Modul (wer weis was ich noch brauche ist mir schon deutlich zuviel).

    Kann ich das nicht mit der Medionlösung + der DVB-C Karte + CI Modul lösen? Damit wäre ich bei ca. 850€

    Keiner Erfahrung? Oder bin ich hier im falschen Bereich des Forums?

    Gruß
    mJudge
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Die Medionlösung ist mir nicht bekannt. Hast Du mal einen link?
     
  5. mJudge

    mJudge Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Link zur Medionseite geht nicht aber:
    www.medionshop.de
    danach auf der linken Seite im grünen Bereich "TV Video DVD & Hifi" anklicken
    anschließend im gleichen Bereich "MEDION Wohnzimmer PC" anklicken
    und schon sieht man das 9158
    Ist halt mit einem DVB-T Receiver, aber als ich bei der Hotline per Email nachfragte ob es den mit DVB-C gibt, kam die Antwort: "Nein aber ich könnte das erweitern"
    ??? Traue den Hotline´s nicht immer
    Und wenn ja, war dann meine oben erwähnte Auswahl o.k?

    Habe mir das MacroEnterprises System genauer angeschaut. Das ist genau das was ich will, du hast recht, das kann sogar mehr als was ich will, aber 1500€ (Bei ebay für das Vorgänger Model) sprengt mein Budget, sonst aber nach der Beschreibung ein super Gerät.

    Gruß
    mJudge
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2007
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Ich habe mir das Gerät gerade mal angesehen. Von der Bescheibung her würde ich sagen daß der DVB-T Tuner fest eingebaut ist, also nicht so wie man beim MacroSystemEnterprise wo man die Tuner selbst austauschen kann.

    Hm, ich kann natürlich nicht beurteilen ob die Hotline Unsinn erzählt oder ob das Gerät wirklich erweiterbar ist :rolleyes:

    Was ich in der Bescheibung nicht gesehen habe ist ein Common-Interface Anschluss. Ohne einen solchen Anschluss könnte man nur Free-TV gucken, also keine verschlüsselten Kanäle. Das wäre in Deinem Fall ja ein K.O. Kriterium denn Du hattest in Deiner Wunschliste "mit Einsteckplatz für Decodierkarte" geschrieben.

    Ein Gerät ist mir nachträglich noch eingefallen: Die ReelBox . Die ist um einiges billiger als der MacrosystemEnterprise, dafür hat (oder hatte?) sie aber einige wichtige Einschränkungen, z.B., kann/konnte sie keine kauf-DVDs abspielen sondern nur selbgebrannte Scheiben. Es gibt hier übrigens ein Unterforum für die ReelBox. Du kannst Dich da ja mal umsehen...
     
  7. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Ja, Du mußt schon etwas mehr ausgeben. Kannst die Geräte nicht mit dem Lebensmitteldiscounter oder Baumarkt vergleichen. Rechne mal die einzellnen Geräte zusammen, dann kommst Du auch schon der Enterprise nahe. Mit der Reelbox nicht vergleichbar.
    Gruß
    Siegi
     
  8. mJudge

    mJudge Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Ja, genau, und deshalb wollte ich ja dieses Mediongerät aufrüsten mit der DVB-C Karte von KNC One UND zusätzlich <<<CineView CI Modul>>> von KNC One. Das ist so ein Aufsteckmodul auf der DVB-C Karte vo ich meine "Entschlüsselungskarte" einschieben kann.

    Ich denke ich werde mir das Mediongerät evt. zukommen lassen, aufschrauben, nachsehen und wenn nicht möglich dann wieder zurück senden, doch :rolleyes: Aufschrauben = Grantieverlust = keine Rückgabe???


    Gruß
    mJudge
     
  9. castro

    castro Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    64
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Hallo,

    wenn ich das richtig les hat das Mediongerät nen analogen Tuner, sowie DVB-T. Ich fürchte das wird nicht so einfach damit getan sein, da ne DVB-C-Karte rein zu stecken.
    Beim Aufschrauben des Geräts könnte tatsächlich die Garantie futsch sein.
    Alternative könnte noch ein VDR sein, ansonsten gibts nur teure Lösungen.

    Grüße castro
     
  10. mJudge

    mJudge Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Kaufberatung für All-In-One Gerät (DVB-C) mit CI Slot

    Hallo Castro,

    was ist ein VDR? Videorecorder?
     

Diese Seite empfehlen