1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von pmatera, 13. April 2006.

  1. pmatera

    pmatera Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo ihr großen audio- und videophilen Spezialisten, :winken:

    auch ich möchte mich mit der Bitte um eine Kaufberatung an die Profis dieses Forums wenden.

    Seit ein paar Wochen nenne ich einen 106er Plasma von Panasonic mein eigen, gefüttert wird er von einem Digicorder S2 von TechniSat.
    Nun soll der Bestand um die Komponenten DVD-Player, ggf. Recorder, Sourround-Receiver und entsprechenden Lautsprechern ergänzt werden. Dafür stehen bis max. 2000,- € zur Verfügung – damit müsste schon was ordentliches zu machen sein, oder?

    Ein wenig habe ich schon im Internet umgeschaut und bin auf folgende Varianten gestoßen:

    1) DVD: Wenn es nur ein Player sein sollte (was ja eigentlich reichen sollte, denkt man an die Festplattenkapazität von 160 GB des Digicorder S2), dann sind mir vor allem die günstigen Geräte Sony DVD-NS 92 V und Denon DVD-1920 vor die Linse geraten. Gibt es da grundsätzliche Gegenargumente oder bessere Alternativen? Muss ich da mehr investieren?
    Wenn ich doch die eine oder andere Aufnahme auf DVD toasten möchte, dann denke ich im Moment an den Panasonic DMR-EH 56 EG - der wäre dann auch wegen der gemeinsamen Fernbedienung mit dem TV attraktiv. Auch hier wäre ich an alternativen Vorschlägen interessiert.

    2) Bei den Receivern fällt mir die Wahl besonders schwer. Derzeit favorisiere ich den Onkyo TX SR 603 E oder den Denon AVR 2106. In den Tests haben aber auch immer die Geräte von Yamaha geglänzt. Haben die nur die Tester gut geschmiert oder sind die wirklich so gut? Gilt das erst für den RX-V 1600 oder auch schon bei den günstigeren Geräten RX-V 457, RX-V 557, RX-V 657?

    3) Lautsprecher: Da sind mir bisher vor allen 3 Produkte aufgefallen, zum einen das Nubert’sche „nuBox-310-Set“ (ca. 1400,-), die Teufel Systhem 5 (dito) sowie das Quadral Argentum Set (750,-). Die haben natürlich einen deutlichen Preisunterschied – ist der gerechtfertigt? Musikalisch kann ich zur Unterstützung noch 2 Elac 130 ins Gewühl werfen. Lässt sich das problemlos koppeln? Wenn Nubert, dann welche Zusammensetzung (Subwoover 440, Center, 2 x 310, 2 x 360 + Elac ???)

    :eek: Was ich auch gern kommentiert hätte ist, ob insgesamt die Gewichtung der Geräte untereinander mit deutlichem Schwerpunkt bei den Boxen so in Ordnung geht. Andere verkaufsfertige Sets gewichten eher in teure Receiver und billige Boxen.
    Wenn Teufel nur mit THX Receiver lohnt, welchen würde man im Vergleich zum o. g. wählen?
    Passt meine Zusammenstellung bzgl. der Ohm-Werte. Laut Nubert sind die sog. 8-Ohm Boxen eh nur echte 4er - oder ist das zu vernachlässigen?

    Schon jetzt an alle Mitdenker einen schönen Dank!
     
  2. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Beim DVD-Player wäre eventuell noch ein Aspekt, ob du Audio-DVD's / SA-CD's mal haben willst...

    wer das schonmal probegehört hat, weiss, dass es auch "süchtig" machen kann...
     
  3. pmatera

    pmatera Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Hallo Duffy,

    also der DVD-Player ist schon für Filme, darf aber auch gerne für den Audio-Genuss herhalten, sonst macht der Aufwand mit dem restlichen Equipment keinen Sinn.
    SA-CD - :eek: - bin ich jetzt nicht up-to date, noch keine Erfahrung!

    Gruß Peter
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Audio-DVD's und auch SA-CD's werden nicht (nur) über den digitalen Ausgang ausgelesen, sondern deren "Hörgenuss" wird über analoge Ausgänge (stereo oder 5.1) erreicht...Vorteile: höhere Abtastfrequenzen, Surround, ...

    das muss der Player können, muss man also beim Playerkauf beachten, die Receiver haben in der Preisklasse wohl alle analoge 5.1 Eingänge, so das es hier keine "Probleme" gibt...

    wenn du irgendwo die Möglichkeit hast, dann lass dir mal ne (gute) SA-CD vorspielen...(Peter Gabriel, PinkFloyd)

    das war für mich genauso ein "Aha-Erlebnis" wie zum ersten Mal HD-TV sehen...
     
  5. pmatera

    pmatera Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    ... womit du exakt meinen Musikgeschmack getroffen hast!!!

    Audio-DVD und SA-CD sind somit "must-have" - dafür schon mal vielen Dank
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Einen DVD Recorder würde ich nicht als "must have" ansehen,da der das Signal analog vom Sat bekommt und dann wieder digitalisiert, dann seh lieber zu, das Du das was Du auf der HDD des Satrecivers hast, auf den PC bekommst. Schau mal hier dann weißt Du wie und was ich meine.

    Wegen eines AV Receivers schau mal bei Sherwood vorbei,die haben auch schnuckelige Teile.
     
  7. pmatera

    pmatera Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Okay, verstanden - Recorderfunktion raus! Festplatte habe ich im Digicorder S2 - auf PC überspielen ginge zur Not auch - und mal ehrlich: auf DVD zu brennende Fernsehware ist sowieso selten genug. Also Recorderfunktion gestrichen! Guter Hinweis - danke!

    Zu Sherwood: Naja, vielleicht bin ich da zu testgläubig, aber zu den "kleineren" findet man kaum was und der "größere" Sherwood R-965 ist mir echt etwas zu teuer, sorry.
    Aber liege ich mit dem Onkyo TX SR 603 E oder dem Denon AVR 2106 so falsch. Ich neige etwas zum Denon aus alten Erfahrungen mit der Marke, bin aber auch mit Onkyo schon gut gefahren. Was ist mit den Yamahas - kann man denen trauen, hat da jemand "Langzeiterfahrungen"?

    Und was sagen die Profis zum Thema Lautsprecher??!
     
  8. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Ich "schwör" auf Teufel...

    da stimmt eigentlich rundum alles...
     
  9. trantor

    trantor Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Hi,

    hab zwar "nur" den 1803er verstärker von Denon, bin mit dem aber sehr zufrieden. (Solltest Du dich für den Onkyo entscheiden, hab ich da aber auch nix zu meckern, kenne zwar nur die alten Onkyos, die waren aber dafür auch recht gut).

    Zum Thema Lautsprecher: Wenn schon Elacs vorhanden sind, warum damm nicht die Reihe weiter ausbauen? Bei mir werkelt "vorne" die 1er Serie von Elac; als Surround hab ich mir die Cinema2-Sattelliten an die Wand geschraubt; ist zwar nicht 100% miteinander konform, hatte aber eindeutig den besseren "WAF" :)

    Gruss,
    Trantor
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung DVD + Sourround-Sound

    Ich habe nun schon den zweiten Sherwood und bin rundum zufrieden, auch nicht der neueste aber was mir wichtig ist, mit einem richtigen Netzteil. OK, das wirst Du wohl bei einem Onkyo auch finden, Yamaha hat da immer andere Geschichten verbaut.
     

Diese Seite empfehlen