1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung DVD-Rekorder

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von joe2010, 29. Dezember 2009.

  1. joe2010

    joe2010 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei, mir einen DVD-Rekorder anzuschaffen. Nun habe ich im Test-Heft 9/2009 einen aktuellen Test studiert.
    Dabei bin ich bei zwei Panasonic-Geräten hängen geblieben.

    1. DMR-EH695EG und
    2. DMR-EX79EG

    Das Gerät EX79EG hat einen DVB-T Tuner integriert, kann aber kein Analog-EPG. Ich hab zu Hause normales Kabelfernsehen (Baden-Württ.)
    Funktioniert bei dem EX79EG das Digital-EPG dann überhaupt oder kommt für mich nur der EH-695EG mit analogem EPG in Frage ?

    Oder gibt es evtl. noch bessere Alternativen (z.B. Sony RDR-AT) ?

    Danke für eine Antwort.

    Grüße

    Joe
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    Ehrlich gesagt: An einem digitalen Kabelanschluss (den hast du, auch wenn du derzeit noch analog guckst) ist ein DVD-Recorder, der über den analogen Umweg aufnimmt, einfach nicht mehr Stand der Dinge. Du investierst in die Vergangenheit.

    Ich würde empfehlen, den gerade bei KabelBW einfachen Umstieg auf digital zu vollziehen und einen Digitalreceiver mit Festplatte anzuschaffen -- nur so ist die vollständige Aufnahmequalität gegeben, du hast wesentlich mehr Programme und kannst diese auch ohne Bedienverrenker aufnehmen.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.188
    Zustimmungen:
    4.494
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    Dafür ist aber ein guter DVD-Recorder einfacher zu bedienen und zuverlässiger. Nur bei der zeitgesteuerten Aufnahme digitaler Programme von einem externen Receiver wird es je nach Gerätekombination umständlicher.

    Man sollte sich nur bewußt machen, daß man mit einem DVD-Recorder weder anamorph (jedenfalls nicht normgerecht) noch Mehrkanalton (nur Stereo, kein DD 5.1 oder mehrere Sprachen) aufzeichnen kann. Ansonsten dürfte der Qualitätsverlust für die meisten Leute verschmerzbar sein.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.503
    Zustimmungen:
    2.356
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    Für mich ist er auf jeden Fall verschmerzbar. In den besten Qualitätsstufen (bis zu 2 Std. pro DVD) sehe ich keinen Unterschied zum Original, und auch bei 2,5 bis 3 Std. ist die Qualität noch sehr ordentlich. Und ich möchte die Möglichkeit, meine Aufnahmen schnell und bequem (d.h. ohne Umweg über den PC) auf DVD zu packen, auf keinen Fall missen.

    Zur Frage von joe2010: Das digitale EPG des EX79 nützt dir bei Kabelempfang überhaupt nichts. Also würde ich zum EH695 raten.

    Die Sony-Recorder der letzten Jahre (Modellbezeichnungen RDR-HX...) stammten aus einer Kooperation mit Pioneer und waren eine sehr gute Alternative zu den Panasonics. Die aktuellsten Modelle (RDR-AT...) sollen aber in Bezug auf einige Funktionen einen Rückschritt darstellen und sind wohl auch nicht mehr baugleich mit Pioneer. Wenn du irgendwo noch ein Auslaufmodell der HX-Reihe erwischen kannst (z.B. RDR-HX 680 oder 780), solltest du schnell zuschlagen.

    Ansonsten plant Sony auch Recorder mit eingebautem Kabel-Digitaltuner, aber es ist noch nicht klar, wann die rauskommen. In Österreich und/oder der Schweiz soll es sie schon geben, in Deutschland werden sie derzeit nicht vermarktet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2009
  5. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    Hi Leute, ich weiß zwar, das meine Frage nicht unbedingt hier rein gehört, ich wollte aber nicht extra einen neuen Thread aufmachen:

    Gibt es eigentlich mittlerweile DVD Recorder mit HDMI-Eingang ? :confused:
     
  6. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    SO weit ich weis, gibts das nicht. Du bringst auf eine DVD sowieso eine maximale AUflösung von 720x576 Bildpunkten rauf. Es wäre somit sinnlos eine höhere Auflösung in den DVD Recorder rein zu stecken.

    Grüsse
     
  7. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    Okay, danke. Wieder was gelernt :winken:
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.188
    Zustimmungen:
    4.494
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kaufberatung DVD-Rekorder

    HDMI setzt nicht HD voraus, darum ist Dein Argument falsch. Aber trotzdem ist es nicht besonders sinnvoll, den unkomprimierten HDMI-Datenstrom aufzeichnen zu wollen. Selbst wenn man diesen anschließend erneut komprimieren würde, wäre das keineswegs verlustfrei. Besser ist es, den DVB-Datenstrom direkt aufzuzeichnen, so wie es die PVRs machen.
     

Diese Seite empfehlen