1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Antonio, 23. August 2006.

  1. Antonio

    Antonio Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Bei der Suche in den Foren hab ich hierzu schon einiges gelesen, aber nicht das was ich brauchte. Ich bin schon etwas verzweifelt... Falls ich im falschen Forum bin, verschiebt das ganze hier bitte (Einsteigerforum?) In den einzelnen Foren der Geräte wird ja vor allem zum eigenen Gerät eingegangen..

    Habe mir als Schnellkauf ein SEG Gerät im MM gekauft (14 Tage Rückgabe) mit bescheidener bis falscher Beratung und bin nicht so zufrieden. Ich werde es wahrscheinlich zurückbringen bzw umtauschen, weiß aber nicht ob ich dann wirklich mit einem anderen Gerät besser fahre. Der Käufer hat mir als Alternative einen FINEPASS mitgegeben der noch schlimmer war.. (sehr viele ärgerliche Bugs) Hab leider keine Zeit einen privaten Test aller Geräte zu machen ;-) .. Der Preis ist nicht unwichtig, aber bevor ich mich dann endlos rumärgere würde ich mich auch für gern für ein teureres Gerät entscheiden. Geiz macht ungeilen Streß :(
    __________________________________________________________________

    Informationen zu DVB-T Tuner mit Festplatte - Twin Tuner muß NICHT sein...

    Entscheidungskriterien
    1. Ein stabiler Betrieb (ohne BUGs)
    2. Möglichst flinke Reaktionen des Geräts
    3. Hochwertiges Design - von außen hat mir da der HUMAX am besten gefallen
    4. LOGISCHE einfache fehlertolerante Bedienung
    5. Gutes EPG d.h. eines das sich nicht ständig neu einliest.EDIT: Und auch über mehrere Tage bequem funktioniert (Anwahl über Datum?)
    6. Übernahme des Namens der Sendung in die Anzeige der Liste der Aufnahmen
    Zusätzlich nette aber nicht zwingende Möglichkeiten:
    • Möglichkeit Daten wieder von der HD runterzubekommen, digital oder analog...
    • MP3 Dateien zu lagern und abzuspielen..
    Bis jetzt hab ich folgende Geräte in der Wahl (die Preise sind MM Preise, ich weiß das es im Web billiger geht...)
    • SEG PVR83xxx 199.- € Twin PVR Das ist der den ich zur Zeit teste http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=119510
    • Technisat T1 249.- € SinglePVR Scheint ja deutsche Qualität zu sein mit eigenem EPG, das finde ich schon mal gut. Zwar nur Single Tuner aber ist im Moment ganz oben auf meiner Liste..
    • Topfield 5000 449.-€ Twin PVR Das ist ja wohl der "Mercedes" unter den Geräten, allerdings auch ganz schön teuer. Das Design gefällt mir nicht ganz so gut, aber sonst scheint er perfekt und teuer.
    • HUMAX 279.- €gefällt mir vom Design am besten, hat aber wohl ein paar Bugs... (oder hat das etwa jeder?)
    • SIEMENS Gigaset Tolles Konzept und gutes Design aber noch ziemlich Beta und etwas träge in der Bedienung...
    ______________________________________________________________
    Jetzt würde ich gern von den Besitern der verschiedenen Geräte mal was hören zu ihren Erfahrungen, bitte nicht immer nur im eigenen Forum posten, wäre doch schön das mal konträr gegenüber zu haben! Bitte um Feedback!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2006
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

    Empfehle den Technisat DigiCorder T1 !

    [​IMG]

    Technisat bietet ein sehr gutes bearbeites EPG das nennt sich SFI wovon auch die Sendungen gestartet werden können er ist seid Jahren auf den Markt und sehr ausgereif,
    vielleicht konnte dir auch das sehr hochwertige alphanumerisches VF-Display gefallen !


    Und hier noch ein Test:

    http://www.areadvd.de/hardware/Technisat_Digicorder_T1.shtml


    Kostet Digicorder T1 aber ab 182 Euro:

    http://www.geizhals.at/deutschland/a103094.html

    http://www.geizhals.at/deutschland/a107069.html


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2006
  3. JuergenPohnke

    JuergenPohnke Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR 9700-C
    Siemens Gigaset M740AV
    Hauppauge DEC2000T
    Pinnacle PCTV-200E
    AW: Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

    Hallo!


    Ich habe den Siemens Gigaset M740AV und bin damit zufrieden.
    Allerdings ist er nicht der schnellste und hat auch einige Bugs.

    Außerdem habe ich noch einen Hauppauge DEC2000T. Damit kann ich auch am PC DVB-T empfangen oder aufnehmen. Bin ich auch mit zufrieden.


    Ich habe mich mit den kleinen Problemen dieser Geräte abgefunden. Bei Deinen Vorstellungen kann ich Dir jedoch nur von diesen Geräten abraten!


    Jürgen
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

    kann ich nur wiederholen. Sehr flexibel. Die kleineren Eigenheiten muss man aber
    akzeptieren.
    mor
     
  5. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

    Möchte auf die Funktionen der M740AV nich mehr verzichten. z.B. das berabeiten der aufgenommenen Filmel, Twintuner usw.

    Der Technisat glaube ich ist aber die bessere Empfehlung für dich. Geiles EPG, einfache Bedienung, einer der qualitativ hochwertigsten empfangstärksten Tuner sind als großes Plus zu nennen. Nachteil ist, die Filme lassen sich nicht von der Festplatte holen. Den Topfield halte ich für maßlos überteuert.
     
  6. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

    Topfield: zu teuer und hat auch Bugs...
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Kaufberatung DVB-T Festplatten Receiver, EPG Qualität

    Nimm den hier.

    [​IMG]


    Der läuft seit dem 4. Oktober 2004, dem Tag des Start DVB-T RheinMain, bei uns sehr sehr sehr stabil.
     

Diese Seite empfehlen