1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung DVB-T Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von fjg-dave, 21. Mai 2006.

  1. fjg-dave

    fjg-dave Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Moin zusammen,

    ich weiß auch das dies schon oft gefragt wurde, deshalb mache ich es heute auch.

    Habe mir einen PC Medion 8800 gekauft, welcher auch eine TV-Karte integriert hat. Jetzt brauche ich dazu eine DVB-T Antenne.

    Was könnt ihr empfehlen?

    Mein Standort ist 53840 Troisdorf, Standort vom PC ist das Schlafzimmer ca. 2,80 m vom Fenster empfernt.
     
  2. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    Einfach die http://forum.digitalfernsehen.de/forum/search.php benutzen. So schlau wie Du ja sonst bist, hilft dir die sicherlich weiter.
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    [​IMG]




    Die bisher beste Antenne meiner Meinung nach ist diese Bauform. Allerdings gibt es auch da Unterschiede bei den Herstellern, ich würde Dir persönlich Telefunken empfehlen. Kostet so um die 20 €.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    In welche Richtung geht das Fenster denn?
    Wenn das nach Westen geht und freie Sicht Richtung Bonn bietet reicht sicher eine passive Antenne.
    Ich empfange in 53842 Troisdorf im 2. Stock sogar in östlicher Richtung noch mit einem Skymaster DT500 und einem Stück abgeschnittenem Antennendraht alle 23 Programme ohne Probleme. Das beste dürfte Ausprobieren sein...

    Gruß
    emtewe
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Dann sollte eine gute passive Zimmerantenne reichen.

    Ich würde aus eigender erfahrung eine passive One For ALL SV 9030
    für etwa 15 Euro empfehlen bin sehr zufrieden mit der (werde wohl mir noch eine zweite von dieser gönen) !


    [​IMG]


    :winken:

    frankkl
     
  6. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    Also ich habe auch eine Antenne dieser Bauform, allerdings von Kathrein. Damit bin ich voll zufrieden. Ich empfange DVB-T ohne Probleme. Diese Antenne hat einen stufenlos regelbaren Verstärker 0 - 36 db und kostet etwas mehr als 30 Euro.

    Viele Grüße
    websurfer83.
     
  7. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    Die Kathrein sieht so aus:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
  8. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    Die Antenne mag ja gut sein, aber ich finde die sowas von hässlig ;). Ich hab ne Aktive Skymaster Zimmerantenne (36db). Signalstärke: 80% und Signalqualität ~95% (schwankt).

    Wohne in 46049 Oberhausen
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    Stimmt, die ist potthässlich. Zu Analogzeiten hatte ich als Provisorium auch mal so eine, die dann noch ewig in der Abstellkammer rumflog. Ein fieser Staubfänger ist sie außerdem noch. ;)
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Kaufberatung DVB-T Antenne

    Vor allem sind diese Antennen für seine Empfangsposition vollkommen überflüssig. Wie gesagt, mir reicht hier in der Gegend ein abgeschnittenes und 11cm abisoliertes Antennekabel welches nur in der Nähe des Fensters liegen oder hängen muss. Das kann man hinter einem Schrank oder einer Gardine komplett verschwinden lassen, das braucht auch keinen Strom!
    Ich würde immer erstmal mit den einfachsten Mitteln anfangen, und nur wenn die nicht ausreichen, würde ich langsam aufrüsten...

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen