1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung DVB-S2 Receiver (Astra 19,2 und 28,5)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Remember|me, 25. Juni 2014.

  1. Remember|me

    Remember|me Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo.

    Ich bin auf der Suche nach einem einfach zu bedienenden DVB-S2-Receiver, mit folgenden Eigenschaften:

    - automatische Sortierung der Sender auf 19,2 und 28,5 (D/UK)
    - einfache Umsortierung der Sender, möglichst ohne unterschiedliche Favoritenlisten o.ä.
    - Ausblenden von Pay-TV Sendern und Radio-Sendern
    - Kurze Umschaltzeiten
    - Schnelle Startzeiten
    - Guter Empfang (Astra 28,5 ist grenzwertig)
    - PVR nice-to-have (Festplatte vorhanden)
    - Internetkrams (Youtube, Mediatheken, Browser) nice-to-have
    - Twin-Receiver nice-to-have

    Kosten: max. 150 EUR

    Ich fürchte bei der automatischen Sendersortierung für beide Länder (D/UK) wird es hapern, dann aber definitiv mit komfortabler Sortierfunktion (entweder über ein externes Tool/Webinterface oder direkt im Receiver).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2014
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufberatung DVB-S2 Receiver (Astra 19,2 und 28,5)

    Selbst wenn es das gäbe: Will man das? Wenn ich das richtig verstanden habe, machen das UK-Boxen für ihre Programme, aber die Reihenfolge ist dann fix. Für mich wäre das nichts.

    Nichts vergessen, ist für Dich der Freesat-EPG (nicht aufgeführt) nicht wichtig? Mit vielen Receivern für den deutschen Markt hat man nur now/next-EPG, aber keine mehrtägige Übersicht.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kaufberatung DVB-S2 Receiver (Astra 19,2 und 28,5)

    Zuerst einmal, wie täglich der Hniweis: falsche Rubrik. Receiver haben extra Rubriken hier.

    Definition von "kurz" ? Was ist "lang" ?

    Definition von "kurz" ? Was ist "lang" ?

    Der "Empfang" kommt über die Antenne, es ist wohl immer viel wichtiger hier anzusetzen.....

    Alleine das macht einen Receiver der ordentlich mit Lizenzabgaben belegt wird (Qualitätshersteller machen das zu 95%) schon 20-40€ teurer.

    Wenn man jetzt alles zusammen zählt was gewollt ist und dann 150€ liest wird es schwer was "gutes" zu bekommen. War das auch gewollt oder reicht auch ein Billig-Hersteller-Büchsen-Modell ?


    Das schon gelesen ? => http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-ueber-satellit-dvb-s/337220-kaufberatung.html
    Das war der 2. Beitrag hier als du die Frage eingestellt hast.... sind noch mehr zu finden hier im Forum über solche Anfragen.
     
  4. Remember|me

    Remember|me Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung DVB-S2 Receiver (Astra 19,2 und 28,5)

    EPG ist mir nicht besonders wichtig. Ich schaue eher spontan fern und im Zweifel schaue ich eher im Smartphone auf eine TV-Programm-App als ins EPG.

    Eine automatische Vorsortierung finde ich erstrebenswert - solange die empfangbaren Sender in dieser Sortierung auch tatscählich enthalten sind und die Sortierung wenigstens halbwegs Sinn macht. Falls dann ein weiteres Umsortieren nicht mehr möglich sein sollte wäre das zwar unschön, aber kein no-go.
    Ich würde mir folgenden Installationsablauf wünschen:
    - Satelliten wählen
    - Sendersuche
    - Automatische Vorsortierung der Sender beider Satelliten
    - Manuelle Umsortierung (per Tool oder per Fernbedienung wäre mir egal, Hauptsache komfortabel, also z.B. direkte Programmplatzeingabe und nicht nur mit aufwärts/abwärts-Tasten)
    - Ab und an: manuell gestartete Senderaktualisierung die neue Sender hinzufügt und nicht mehr vorhandene Sender entfernt
     
  5. Remember|me

    Remember|me Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung DVB-S2 Receiver (Astra 19,2 und 28,5)

    Tut mir leid. Thread kann gerne verschoben werden.

    Ich kann es nicht in Worte oder konkrete Zeiten fassen:
    Umschalten unter 1 Sekunde (wenn möglich auch HD und zwischen den Satelliten)
    Einschalten (abschaltbare Steckdosenleistung) so schnell wie verfügbar.

    Da es mir primär um die komfortable (automatisierte) Einrichtung geht, sind diese Punkte wohl auch eher unter "nice-to-have" einzuteilen

    Das wichtigste ist sicherlich die Antenne, richtig. Nach meiner Erfahrung macht es auf 28,2/28,5 allerdings durchaus einen Unterschied, welchen Receiver ich anschließe. Mein Telestar Diginova 10 HD steigt z.T. schon aus, während der Receiver im Fernseher (irgendein Panasonic LCD, ich kann grade nicht nachschauen) noch ein Bild produziert. Leider ist die Sortierfunktion des Panasonic eine einzige Katastrophe, der Technistar ist vom Bedienkomfort schon besser (aber auch nicht automatisiert), wenn da nicht der mäßige Empfang wäre...
    Ja, habe ich gesehen. Mein Eindruck war: Die gesuchten Funktionen unterscheiden sich allerdings durchaus von meinen.

    Und ja, es darf auch eine Billigbox sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2014

Diese Seite empfehlen