1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von slugs, 9. Januar 2010.

  1. slugs

    slugs Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir einen DVB-S Receiver zulegen.
    Angeschlossen wird er an einen Full HD 46 Zoll Fernseher.

    DVB-S2, CI etc. sind eigentlich weniger interessant für mich.

    Ich möchte mit dem Receiver aufnehmen und die Daten dann auch gut am PC verarbeiten können (Werbung rausschneiden, in DivX konvertieren etc.)

    Zuerst dachte ich an den Technisat Digicorder S2, musste dann aber lesen, dass die Datenübertragung recht langsam geht und man für 2 Stunden Film sehr lange für die Übertragung braucht.

    Für mich wäre die einfachste Variante, wenn der Receiver gar keine Festplatte enthält, aber den Anschluss einer externen Festplatte vorsieht.

    Dadurch kann ich sie dann z.B. nach 1 Woche am PC anschließen und die Daten ohne weiteres verarbeiten.

    Was gibt es denn da empfehlenswertes?

    slugs
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

    Das heißt, Du möchtest an Deinem 46''-TV KEIN HD empfangen? Denn für HD wirst du zwingend einen DVB-S2-Receiver brauchen. Ich glaube es sendet nur ein HD-Kanal via DVB-S.

    Zwei wichtige Fragen noch:

    • Brauchst Du einen Twin-Receiver?
    • Wie hoch ist Dein Budget?
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

    Receiver mit vielen Möglichkeiten, alternative Firmware verfügbar:
    HDTV PVR Edision Argus VIP (preiswert, gute Bildqualität), 159 €
    HDTV PVR VANTAGE 1100 S, 200 €
    HDTV PVR VANTAGE 7100 S, 300 €
    HDTV PVR Twin VANTAGE 8000 S, 420 €
    HDTV PVR Twin (Linux) Octagon SF 1018, 420 €
    freie Aufzeichnungsmöglichkeiten, auch bei allen Pay-TV Programmen.

    Bezüglich bestes Preis-Leistungsverhältnis kann ich den Edision Argus VIP empfehlen, der VANTAGE 8000 und der Octagon sind Twin-Receiver, Vorteile bei zwei SAT-Anschlüssen.

    DVB-S2 (HDTV) ist interessant, zumindest bezüglich freien ÖR-Programmen und gängelfreien Free-TV Programmanbietern.
    Eine nicht ganz aktuelle Liste der deutschen HDTV Programme:
    Deutsche HDTV-Sender | HDTV News, Infos, Receiver, Filme und mehr

    Die HD Plus Plattform sollte nicht unterstützt werden
    (die wollen Gängeltechnologie einführen, für hochskaliertes Pay-TV Werbefernsehen :eek:).

    ;)
     
  4. slugs

    slugs Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

    Danke für die Liste Discone!

    Bzgl. DVB-S2 und warum ich es nicht unbedingt brauche.

    Wenn ich das richtig verstehe, wird das Geld kosten. Auch bei werbefinanzierten Sendern, wie Pro7 etc.

    Auf Pay-TV hab ich aber keinen Bock! Sollte es kostenfreie Sender geben, keine Frage. Nur her damit.
    Aber so, bin ich mit DVB-S dann auch schon glücklich!
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

    Alles kostenfreies HDTV, (kein Pay-TV und keine Gängeltechnologie, wie bei der unnötigen HD Plus Plattform):
    Deutsche HDTV-Sender | HDTV News, Infos, Receiver, Filme und mehr (Tabelle bei Eurobird nicht aktuell)
    [Eurobird 9° Ost wäre z. B. mit einer Technisat Tritenne empfangbar]

    Übrigens wollen lt. einer Umfrage über 50% kostenfreies digitales Fernsehen
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3816765-post14.html

    Und deine Einstellung zu Pay-TV ist hervorragend
    Was wir nicht kaufen und gucken, verschwindet vom Markt:
    HDTV: Der HDTV-Skandal - TV Today (der "Plus" Mist muss weg)

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2010
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

    Da hast Du aber DVB-S2 mit HD+ verwechselt. DVB-S2 ist das Übertragungsverfahren. HD+ ist hingegen die Plattform von Astra für die HD-Sender der Privaten (RTL HD, VOX HD und ab Ende Januar auch Pro7 HD, Sat1 HD und Kabel1 HD). Diese müssen gegen Gebühr abonniert werden.

    Nimm einen DVB-S2-Receiver. Vantage kann ich bedenkenlos empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2010
  7. slugs

    slugs Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung DVB-S Receiver m. externen HDD Anschluss

    Wieder was gelernt :)

    Also momentan schwanke ich noch zwischen dem Vantage und dem Edision.
    Ich lass es mir noch ein wenig durch den Kopf gehen, aber vielen Dank euch allen für die kompetente Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen