1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Dreambox

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von turbocarl69, 13. August 2007.

  1. turbocarl69

    turbocarl69 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir eine Dreambox zulegen, bin mir aber nicht im klaren welche ...

    Ich benötige einen Twin-Sat Receiver + Festplatte, mehr eigentlich nicht.

    Worin unterscheiden sich die 7025,700 und die 600er Serie genau?

    Vielen Dank.
     
  2. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    613
  3. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
  4. turbocarl69

    turbocarl69 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    AW: Kaufberatung Dreambox

    Hallo steffen2 und Teilekind,

    vielen Dank Euch beiden - jetzt ist die Wahl klar!

    Leider auch die teuerste ...
     
  5. jola

    jola Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    TF5200PVRc 250GB
    AW: Kaufberatung Dreambox

    Auch ich möchte/muß mir eine neue Box holen, weil KabelBW mich durch die Umstellung auf NDS zum Wechsel auf Sat nötigt. Bisher habe ich den Kabeltopf 5200c, mit dem ich sehr zufrieden bin.

    Jetzt überleg´ich, ob ich einen Topf für Sat nehm´oder die 7025. Twin-Tuner ist für mich Pflicht ebenso wie ne HDD.

    Ich weiß, daß die dream mehr können,als "nur" Fernsehen und aufnehmen. Da ich mich aber langsam an die Möglichkeiten rantasten muß, TV aber sofort funktionieren soll, meine Frage:

    Ist diese Box für jemanden, der nur TV gucken und aufnehmen will leicht zu beherrschen, einzurichten, zu bedienen?

    Alles andere folgt dann später oder auch nicht.:D
     
  6. Regloh

    Regloh Silber Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Cottbus
    AW: Kaufberatung Dreambox

    für die 7025 kann ich einfach JA sagen. allerdings sollte man bei der image-wahl etwas wählerisch sein. das letzte offizielle release empfehle ich eher nicht. das cvs image von www.boxman-images.de finde ich gut. vor allem sind die um einiges aktueller.
    von der 7025 kommt demnächst eine neue revision in den handeln, so dass da ggf. etwas warten lohnt. die neue wird ein neue netzteil, nen ci-auswurf und vor allem ein lesaberes OLED display haben.
    oder noch länger warten und gleich die dm8000 nehmen (hdtv twintuner mit der möglichkeit 2 weitere tuner einzustecken). hier wage ich aber nicht über den erscheinungstermin zu spekulieren, dass tun genügend andere.
    Regloh
     
  7. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Kaufberatung Dreambox

    Ich habe noch (als Kabelkunde !) die DBox2 und streame damit Filme in Dolby Digital (Premiere, Pro7).
    Fall diese mal kaputt geht (Display geht praktisch schon gar nicht mehr), hatte ich an eine Dream-Box Kabelvariante gedacht (1 Tuner, für Premiere-Smardcards geeignet), allerdings sehe ich, dass diese wohl alle recht teuer sind und meist Festplatten haben, die ich nicht bräuchte, wenn ich darüber genauso über Netzwerkkabel streamen könnte wie von der DBox.

    Gibt es da im Dreambox-Bereich etwas preiswertes, was meinen Ansprüchen genügt ?
     
  8. pepohom

    pepohom Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    AW: Kaufberatung Dreambox

    Hallo Andy.K leider kann ich dir nicht weiter helfen, da ich ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung, wie du sie beschrieben hast, bin.

    Trift das zu, dass du mit der DBox2 Filme in Dolby Digital aufnehmen kannst?
    Ich habe jetzt noch keinen neuen Reciever entdeckt, der das kann.
    ;)

    Gruß Pepo
     
  9. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Kaufberatung Dreambox

    Ja, trifft zu. Mit der DBox2 mit Linux werden die Streams (auch alle Tonspuren) per Netzwerkkabel auf den PC (bei mir: Laptop) gezogen. Schneide und muxe die Spuren dann mit Cuttermaran zu mpeg-Dateien und erstelle dann DVD-Struktur mit TMPG-Author.

    Leider gibt es ja auch noch keinen DVD-Rekorder, der den DD 5.1.-Ton aufnehmen kann.

    Alle bisher mir bekannten Lösungen für den Fall des Ausfalls der DBox, nämlich Dreambox oder Topfield haben eine Festplatte (die ich nicht brauche - kann ja gleich auf den Computer streamen), von der man zwar via USB oder Netzwerkkabel die Aufnahmen auf den Computer bekommt, aber - da man ja auch zum Empfang von Premiere extra noch ein CI-Modul braucht - sind diese Lösungen alle in der Preislage von 600 Euro, das 4-fache also, was du vielleicht an geeigneter Stelle für eine DBox bezahlst, die aber das nötigste auch verrichtet, nämlich Aufnahmen des DD-Tones (alles andere mache ich eh mit dem DVD-Rekorder, da ich von diesem aus die Archivierung wenigstens auf DVD-Rohlingen vornehmen kann).

    Bei allem Respekt, was Dreambox und Topfield in den mir bekannten Ausfertigungen (mit Festplatte, ggf. Twin-tuner) beherrschen, das brauche ich alles nicht (unbedingt), sodass mir diese Preislage einfach zu happig ist.
    Deswegen hatte ich ja die Hoffnung, dass es vielleicht auch eine Dreambox in der Preislage bis 250 Euro gibt, die das beherrscht, was man mit der Dbox incl. Linux machen kann. Aber da habe ich bislang noch nichts gelesen und auch in Foren kein positives Echo erhalten.
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    AW: Kaufberatung Dreambox

    @Andi K.
    Die DM 600 sollte das alles können...
    Auch Streaming ohne Festplatte. Wobei ich (als ebenfalls ehemaliger d-box 2 Streamer) nicht mehr auf die HDD in der Dream verzichten möchte. Allein die gesparten Stromkosten amortisieren die HDD schnell...

    Alles was archiviert werden soll, kommt dann per FTP oder Samba auf den Windows PC und kann dort gebrannt werden.

    Der größte Clou:
    Per NFS kann man sogar von der d-box 2 auf die interne Festplatte der Dream streamen. So sind 2 Aufnahmen gleichzeitig möglich...

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen