1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Digitalreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von slam2weasel, 28. Juli 2003.

  1. slam2weasel

    slam2weasel Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    geilenkirchen
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mich jetzt dazu durchgerungen meine bestehende Satanlage auf digital umzustellen trotz bevorstehender Kletterarbeit auf dem Dach entt&aum

    Jetzt stellt sich mir die Frage welchen Receiver ich nehmen soll.
    Vorweg er sollte nicht mehr als 220€ kosten.
    Aufgefallen ist mir besonders der Hyundai HSS 830
    HCI der mir wegen der Festplattenvorbereitung sehr attraktiv erscheint.
    Wie gut ist das EPG des Gerätes und ist zappen mit dem Gerät möglich?

    In bezug auf EPG habe ich von Digenius Geräten gutes gehört und die Screenshots auf der Herstellerseite sprechen mich an. So stelle ich mir EPG vor. Die Geräte haben zwar keine Festplatte oder Vorbereitung aber ich denke damit kann ich eher leben als 2sec auf einen Kanalwechsel warten.

    MfG
     
  2. slam2weasel

    slam2weasel Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    geilenkirchen
    achso noch ein kleine Ergänzung

    Der Receiver sollte eine CI Slot haben, da ich mir die Option offen halten möchte später Premiere nutzen zu können ohne einen neuen Receiver kaufen zu müssen.
    In dem zusammenhanh ist mir auch aufgefallen, dass manche Hersteller ihren Geräten den Zusatz " Premiere geeignet" versehen. Was ist davon zu halten und sind Geräte ohne diesen Aufdruck nicht "Premiere geeignet"

    Danke im Vorraus
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    So ist es.

    Wenn Du später Premiere dazunehmen willst, wirst Du von Premiere nach dem Model gefragt, wenn Du dann ein nicht von Premiere zugelassenen Receiver nennst, bekommst Du das CI von Premiere nicht, selbst wenn Du es bekämst, ginge es in einem nicht " Premiere geeigneten " Receiver nicht.

    Eine Möglichkeit, ein Alphacrypt CI dazu kaufen 150,- - 200,- €, dann läuft auch eine Orginal Premierekarte.

    Premiere Geeignete Festplattenreceiver gibt es noch nicht, sollen aber dran sein.

    digiface

    <small>[ 28. Juli 2003, 15:29: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. smurf

    smurf Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Würzburg
    Hier ein paar Erfahrungen von mir:

    An Deiner Stelle würde ich mich nicht zu sehr auf die Zukunft fixieren.

    Wenn Du Dich mittlerweile für Premiere entscheiden solltest, fährst Du mit etwas Suchen nach einem Kombi-/Komplettangebot billiger, wenn Du nen Receiver dazunimmst, als Premiere "einzeln" zu abonnieren.

    Ähnlich verhält es sich mit Festplattenrecordern:
    Entweder jetzt gleich, oder später ein anderes Gerät. Wenn Du heute nen "festplattentauglichen" Receiver kaufst, kann der evtl. die in ein paar Monaten erhältlichen Festplattengrössen nicht mehr verarbeiten. Es sei denn, es gibt ne neue Firmware auf der Herstellerseite (nicht bei jedem Hersteller üblich!).
    Es steckt noch in den Kinderschuhen, Filme vom Recorder auf den PC zu überspielen (meistens fehlt der Netzwerkanschluß).

    Deswegen kauf Dir das Gerät nach Deinen heutigen Bedürfnissen und finanziellen Mitteln. Für 220€ gibt es keinen vernünftigen Festplattenrecorder, aber für viel weniger einen vernünftigen DigiReceiver.

    Ich persönlich kann Dir (was das EPG und die Bedienerfreundlichkeit angeht) den IDDigital F20 empfehlen. Ich habe den Vergleich zu 2 anderen Receivern, und der Kleine schlägt das EPG der anderen um Längen. Die Zap-Geschwindigkeit stufe ich als eher schnell ein. Außerdem hat er ein angenehmes Design (ich hasse diese sch... 7-Segmente-Displays für die Zahlen w&uuml;t ).
    Außerdem hab ich gehört, dass er baugleich mit irgendeinem Humax und nochmal irgendwas sein soll. Dafür hat er nicht zuletzt noch einen guten Preis.

    Fazit: Kauf Dir Deinen Reciever HEUTE. Es ist nunmal auch hier so, daß die techn. Möglichkeiten und dadurch auch die Preise morgen schon wieder ganz anders aussehen.
    Wenn Du in die "Zukunft" investieren willst, kauf Dir lieber ein ausbaufähiges Equipment (gute Schüssel, Motor(?), Quad-(Switch)-LNB bzw. Multischalter,...).

    Aber man freut sich ja schließlich auch immer wieder mal über ein neues Spielzeug winken
     
  5. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    ich würde Dir zu einem Palcom bzw. einer Digenius raten.Da kostet der Ci Receiver gerade 119,-€,der Support ist gut,der EPG ist einer der besten.Die Bootgeschwindigkeit ist kaum zu schlagen.Es gibt eine Profi und eine Easysoft.Ich hab auch mit Kaon Receivern gute erfahrungen gemacht.Wenn Du natürlich an Premiere denkst,hol dir ein Packet mit Kaufreceiver.Da gibts es gute Angebote.

    Gruß
     
  6. slam2weasel

    slam2weasel Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    geilenkirchen
    Danke für die Antworten

    Ich denke, dass ich mir entweder den Digenius S4CI oder S4 kaufen werde.
    Premiere wollte ich mir jetzt eigentlich noch nicht holen. Ich denke dass es in den Wintermonaten interessanter wird. Deshalb wollte ich auch ein CI Modul im Receiver haben. Besser jetzt 30 oder 40€ ausgeben und dann in 3-4 Monaten keinen neuen Receiver für 200€ kaufen müßen.
    Etwas dämlich finde ich jetzt nur, dass Premiere die Module nur an "Premiere geeignete" Geräte Nutzer verschickt.
    So wie ich die Digenius Hotline verstanden habe ist es zwar prinzipell möglich Premiere auch mit nicht zertifizierten Geräten (also in dem Fall mit dem Digenius) zu nutzen. Aber dann muß man eine Alphacrypt? Karte kaufen, damit man die Smartcard reinschieben kann.
    Nur dieses Modul soll auch wieder 100€ kosten.

    2 Fragen habe ich aber noch.
    Haben die Digenius eigentlich einen AC3 Ausgang? Auf der Hompage steht 24bit-Audio-DAC. Ist das so eine Ausgang?
    Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen dem S4 und dem T4? Ich sehe beim besten willen den Unterschied nicht

    Naja, ob CI oder nicht. Das werde ich für mich entscheiden müßen

    Danke
    Bin aber für weiter Tipps sehr dankbar

    <small>[ 29. Juli 2003, 17:10: Beitrag editiert von: slam2weasel ]</small>
     
  7. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Hat der ID Digital überhaupz ein Display weil das sieht man irgendwie nicht??
     
  8. smurf

    smurf Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Würzburg
    Nö, hat er nicht - er hat lediglich 3LEDs (gelb, grün, rot)
     

Diese Seite empfehlen