1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Digital-Receiver für Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Nonfarmale, 7. April 2010.

  1. Nonfarmale

    Nonfarmale Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Toshiba 42ZV555D
    Panasonic DMP-BD55
    Onkyo TX-SR706
    Edision Argus V.IP 2 DVB-C
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ehe ich mich durch alle Threads durchbeiße und zum Schluß nur Bahnhof verstehe, will ich lieber gleich konkret fragen.

    Wir werden durch eine örtliche Antennengemeinschaft mit analogen und digitalen Signalen versorgt. Da die analogen Kanäle zugunsten der Digitalkanäle nach und nach abgeschaltet werden, benötige ich einen HDTV-DVB-C-Receiver.

    Das Gerät soll folgende Anforderungen erfüllen:

    - Empfang normaler und HDTV-Kanäle öffentlicher Sender
    - Einsatz möglichst mehrerer Entschlüsselungskarten (CI+ u. a.)
    - fit für späteren Empfang von Pay-TV (Sky?)
    - Übergabe der TV-Signale mittels HDMI an den Onkyo, wobei dieser möglichst automatisch eingeschaltet werden soll (also so was wie Viera-Link und Regza-Link)
    - Übergabe der TV-Signale mittels SCART an den DMR-EH 80 (um Mitschnitte zu machen und diese dann auf DVD zu brennen, in diesem Fall natürlich nicht HDTV)
    - hohe Bild- und Tonqualität sowie zukunftssicher

    Ich bin gern bereit, für ein solches Gerät ein paar Euro mehr hinzulegen, wenn die Qualität stimmt.

    Wie Ihr schon an den Fragen gemerkt habt, bin ich bis jetzt vom Digital-TV total unbeleckt. Bitte bombardiert mich nicht mit irgendwelchen Fachbegriffen, mit denen ich nichts anfangen kann.

    Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße
    Nonfarmale
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Kaufberatung Digital-Receiver für Kabel

    Bei den meisten Kabelgesellschaften sind die Privaten Sender grundverschlüsselt. Wer ist denn genau dein Kabelanbieter? Wenn die Grundverschlüsselt sind brauchst du noch eine Karte für die Sender. Und danach richtet sich Receiver wahl. Also erst müssen wir wissen welcher Kabelanbieter dann können wir dir konkrete Tipps geben.


    mfg
     
  3. Nonfarmale

    Nonfarmale Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Toshiba 42ZV555D
    Panasonic DMP-BD55
    Onkyo TX-SR706
    Edision Argus V.IP 2 DVB-C
    AW: Kaufberatung Digital-Receiver für Kabel

    Wie gesagt, ich beziehe das Antennensignal von einer örtlichen Antennengemeinschaft, und zwar dieser: Gornauer Antennengemeinschaft w.V. .
    Die Gemeinschaft hat eine eigene Kopfstation mit SAT-Antennen, von dort wird das Signal auf Kabel umgesetzt und im Dorf verteilt.

    Ich werde mich wohl doch an die empfohlenen örtlichen Händler wenden müssen, hätte mich nur vorher gern etwas schlau gemacht.

    Viele Grüße
    Nonfarmale
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung Digital-Receiver für Kabel

    Du sollstest dich erstmal über die eingesetzte Verschlüsselung, das Programmamgebot und die Kosten informieren.

    Hier ein paar Links zur weiteren Information:
    Übersicht für HDTV-Kabelreceiver mit PVR (nicht vollständig)
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-dvb-c/246499-hdmi-kabelreciever-fuer-um.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...dvb-c/246421-kdg-kompatibilitaet-angebot.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...vb-c-tuner-zusaetzliches-modul-notwendig.html

    Es gibt auch vorbildliche Kabelanbieter, die keine FTA / Free-TV -Programme verschlüsseln:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...chluesselung-bringt-kunden-nur-nachteile.html

    Gut sind die Kabel-Receiver von Dream-Multimedia, VANTAGE, EDISION, Homecast, Arion, Opticum, ...

    Meine Devise: keine Hersteller von Gängeltechnologie unterstützen (HD Plus -Geräte, Geräte mit CI Plus, Unterstützung vom HD+ / Legacy-Modul), diese Produzenten sind nicht kundenorientiert.

    Jeder kann selbst entscheiden, von welchen Herstellern er Geräte kauft.

    ;)
     
  5. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Kaufberatung Digital-Receiver für Kabel

    Die Senderbelegung sollte inzwischen auch in Gornau im Videotext des MEF zu finden sein. Da es keine Grundverschlüsselung gibt, ist nur PayTV verschlüsselt.

    Ansonsten gibt es zum Beitrag von Discone kaum was hinzuzufügen.

    Zu meinem Receiver habe ich mal ein paar Bemerkungen in einer PN geschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2010
  6. Nonfarmale

    Nonfarmale Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Toshiba 42ZV555D
    Panasonic DMP-BD55
    Onkyo TX-SR706
    Edision Argus V.IP 2 DVB-C
    AW: Kaufberatung Digital-Receiver für Kabel

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Ratschläge.

    Ich war gestern beim Fachhändler, der mir einen Technisat HD8-C (wegen der Steuerung des Onkyo per HDMI) empfahl. Allerdings stellte sich dann heraus, daß er nur einen Sat-Receiver und keinen Kabel-Receiver vorrätig hatte.
    Ich habe dann das Geschäft mit einem Edision Argus VIP 2 verlassen, das Gerät soll wohl auch nicht die schlechteste Wahl sein.
    Morgen habe ich Zeit, das Gerät zu installieren und in meine Anlage einzutakten. Mal sehen, ob alles klappt!

    Viele Grüße
    Nonfarmale
     

Diese Seite empfehlen