1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Beamer

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von AMDKiller, 22. April 2007.

  1. AMDKiller

    AMDKiller Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Kreis Höxter
    Anzeige
    Hallo,

    wollte mir gerne einen Beamer zulegen. Das Problem ist nur, das ich von diesen Geräten nicht viel Ahnung habe.
    Wollte mal Fragen worauf man achten sollte bzw. welche Geräte empfehlenswert sind. Wollte zwischen 1000 und 1500 Euro investieren.
    Ich möchte den Beamer sowohl an meinen PC anschließen bzw. Fernseh und DVD darüber schauen.
    Meine zweite Frage ist worauf man bei Leinwänden achten muss. Auch dort habe ich festgestellt das es eine recht große Auswahl mit verschiedenen Preisklassen gibt.

    Gruß

    AMD :winken:
     
  2. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Kaufberatung Beamer

    1. Beamer:
    Wichtig ist ersteinmal, wo du den Beamer betreiben wirst.
    Wenn du wie ich im Keller einen Raum hast, dann ist die Lumenhöhe nicht so wichtig, als wenn du in einem hellen Raum bist.
    Kontrastverhältnis ist wichtig. Der Panasonic PT-AX 100 hat z.B 6.000:1.
    Den schau dir mal an. Ich habe auch einen Panasonic (AE 700) und bin mit dem Bild 100%ig zufrieden (DVD, TV, Playstation).
    Der ist sicher nicht der günstigste, aber liegt in deinem Rahmen.
    Weiter wichtig ist die Lautstärke des Lüfters. Sollte auf jeden Fall unter 30db liegen. Meiner hat 27db und ist somit kaum zu hören.
    Es nützt dir absolut nix, wenn du ein tolles Bild hast und du dich die ganze Zeit über das Lüftergeräusch ärgerst. !!! Im Laden ist das nicht zu testen !!!
    Dann mußt du dir noch im klaren sein, wie du deine ganzen Videoquellen anschließen möchtes und dann darauf achten, das der Beamer diese Anschlüsse hat. Gute Kabel sind dabei zu empfehlen (jedenfalls ab eine bestimmten Länge).

    2. Leinwand:
    Bei deinem Vorhaben eher zu vernachlässigen. Es gibt da diesen Gain-Faktor, aber der spielt erst eine gehobenere Rolle, wenn du Präsentationen oder Werbung darüber zeigen möchtest. Für Videobilder reicht eine etwas günstigere Leinwand. Viele haben einfach ein weißes Rollo. Tut es zwar sieht aber sch... aus. Rauhfasertapete kann ich nicht empfehlen. Leinwand am besten mit schwarzer Umrandung. Das Bild ist dann abgegrenzt und wirkt optisch klarer.

    So, mehr fällt mir jetzt erstmal nicht ein.

    MFG
     
  3. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.

Diese Seite empfehlen