1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung BBC und Deutsche

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sacher2, 12. Oktober 2011.

  1. sacher2

    sacher2 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Wir brauchen dringend fachkundige Hilfe, da wir uns leider nur sehr begrenzt auskennen.

    Unser neues Ferienhaus steht in Prien am Chiemsee (Bayer). Es soll eine neue Satellitenschüssel aufs Dach. Falls möglich würden wir mit einer Schüssel gerne die englischen Programme (Astra 28,2 Ost?) und die deutschen Programme (Astra 19,2 Ost?)
    empfangen.

    Ist das möglich?

    Falls es machbar ist, welche Komponenten könnt Ihr uns für eine komplette Neuinstallation empfehlen?

    Falls nicht, welche Komponenten empfehlt Ihr für Astra 19,2 Ost?

    An der Schüssel werden zwei Fernsehgeräte hängen.

    Mit herzlichen Grüßen vom Chiemsee und mit vielem herzlichen Dank im Voraus

    sacher
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2011
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung BBC und Deutsche

    Aktuell bräuchtest du für BBC und Co. eine Schüssel im Bereich 120-150 cm. 19,2 schielend wäre kein Problem. Aber auf 28,2 werden zurzeit die Karten neu gemischt, und ich würde mindestens noch ein paar Wochen warten, bis Erfahrungsberichte zu Astra 1N vorliegen, bevor ich mich in Unkosten stürze.

    Rein vom Aufbau her: eine große Schüssel, eine Multifeedschiene, zwei Twin-LNB's, etwa von Inverto, zwei 2/1-Diseqc-Schalter (oder ein 4/2-Schalter, was dasselbe ist), evt. ein Pegelsteller für 19,2.

    Gruß
    th60
     
  3. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Kaufberatung BBC und Deutsche

    Hallo sacher2,

    machbar ist es, lies Dir mal diesen Thread durch:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...vb-s/287760-torodial-schuessel-mit-120cm.html

    Gilt für Standort München -- nachdem der Chiemsee noch einmal 75km(?) Luftlinie weiter südöstlich liegt, ist das Signal der BBC-Transponder (Astra 2D) noch etwas schwächer als in München, d.h. mit der nächstgrößeren Schüsselgröße jeweils bezogen auf die Angaben in der oben erwähnten Diskussion ist zu rechnen (120 => 150cm bzw. 150 => 180cm). Wenn es nicht eilig ist, besser die ersten Empfangswerte mit dem neuen Astra 1N abwarten.

    Ausrichtung (Zentralposition) erfolgt auf 28,2°, ob man mit einer 150 oder eher 180cm Parabolantenne den Astra 1 auf 19,2° schielend wg. des immer kleiner werden Öffnungswinkels noch mit vernünftiger Qualität hereinbekommt ...ausprobieren. Angesichts der stark steigenden Kosten für große Spiegel fällt eine zusätzliche 90er aber gar nicht mehr ins Gewicht, sofern Platz vorhanden.

    Wenn es wirklich zwei TV-Geräten mit Einzeltuner bleibt, Twin-LNBs einsetzen; ansonsten Quad LNBs für bis zu vier Tunereingänge bzw. zwei Receiver mit Doppeltuner und unabhängiger Aufnahmefunktion. Erspart späteren LNB-Tausch und somit Fummelei an der Antenne.

    Zusammengeführt werden die LNB-Ableitungen über DiSEqC-Schalter.

    Ich würde unbedingt einen Fachmann hinzuziehen, der vor Ort misst (out of footprint-Empfang), plant, installiert und die Anlage abnimmt (Blitzschutz, Erdung!), auch hier aus dem Forum.
     
  4. sacher2

    sacher2 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung BBC und Deutsche

    Schon mal ganz vielen Dank!

    Ich werde dann mal noch warten bis die ersten Erfahrungsberichte zu Astra 1N vorliegen.

    Ist sinnvoller bevor ich jetzt starte und dann gibt es Probleme.

    Gehen BBC und Co. auf Astra 1N oder warum ist es sinvoll zu warten?

    Sorry für die Frage, aber ich habe da nicht genug Wissen und würde es gerne verstehen.
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kaufberatung BBC und Deutsche

    Nachdem ASTRA 2D, wo die BBC-Programme, itv, Channel 4 und Five aktuell unverschlüsselt senden, sein Betriebsende erreicht, werden die Programme wohl alle auf den ASTRA 1N umziehen. Bislang ist leider keine genaue Ausleuchtzone des neuen Satelliten bekannt; da die Spot Beam-Technologie sich aber deutlich verbessert hat, ist davon auszugehen, dass das Signal am Rande der Ausleuchtzone rapide abfallen wird. Das könnte dann dazu führen, dass die genannten Programme nicht mehr mit vertretbarem Antennenaufwand empfangen werden können. ASTRA 1N dürfte wohl gegen Ende des Monats seinen Dienst auf 28.2° Ost aufnehmen, dann kann man erste Prognosen für oder gegen den weiteren Empfang geben. Hier in Bad Feilnbach (ist ja nicht so weit vom Chiemsee entfernt) ist es möglich, den jetzigen ASTRA 2D mit 90 cm-Antenne und High Gain-LNB im Fokus mit nahezu 95%iger Wetterreserve zu empfangen. Nach der Umstellung werde ich sehen, ob ich auf meine größte Antenne (220 cm) umsteigen muss bzw. diese Programme aus der Empfangsliste löschen kann.
     
  6. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Kaufberatung BBC und Deutsche

    Gut ein Jahr später geht das Spiel dann weiter, wenn lt. Planung Astra 2F erfolgreich in Betrieb genommen wird, wohl der eigentliche Ersatz für den 2D, und der 1N auf sein endgültiges Ziel die Position 19,2E wandern soll, um den 1H zu ersetzen. Das wird richtig spannend, dort oben ...
    :)
     
  7. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Kaufberatung BBC und Deutsche

    Da gibt es widersprüchliche Angaben - auf der Astra-Homepage ist von 15 Jahren Lebensdauer die Rede: ASTRA 2D - SES.com
     

Diese Seite empfehlen