1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PapaJoe, 18. Juli 2006.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Vielleicht muss es ja bei mir dieses Jahr noch ein neuer (Jahres-) Wagen sein.
    Ich bin mir bloß nicht ganz sicher, mit welcher Maschine. Ich hab mal durch-
    gerechnet, bei meinen 20.000 km/Jahr würde ich gegenüber dem Benziner
    knapp 1.000 Euro sparen, da hätte ich den höheren Anschaffungspreis nach
    drei Jahren wieder raus. Bloß für einen Diesel zahlt man auch mehr Steuern,
    oder?

    Also wenn ich heute jemandem einen Benziner empfehlen müsste, wäre für
    mich völlig klar: Zum Sparen beim Tanken sollte der Motor mit Normalbenzin
    zufrieden sein und zum Steuernsparen auf jeden Fall die Euro4-Norm erfüllen.

    Wie ist das nun aber beim Diesel? Welche Norm sollte der erfüllen, braucht
    er einen Partikelfilter und welche Autos haben sowas schon? Ich will mir doch
    nicht heute ein Auto kaufen und schon morgen wegen Feinstaub Fahrverbot
    haben! :eek:

    :winken:
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Moin :)

    welche Klasse schwebt dir denn vor? (Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse etc.)
    Schon eine Marke im Auge?
    Man kann wohl pauschal kaum sagen, das ein Diesel grundsätzlich günstiger fährt wie ein Benziner. Ist je nach Modell extrem verschieden.

    Gruß
    Ralf
     
  3. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Abhängig davon wie lange du das Auto fahren möchtest, würde ich mir Gedanken um einen Hybrid machen.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.711
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Also ohne einen Partikelfilter würde ich mir aus Prinzip keinen Diesel holen.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Ich habe mir vor drei Monaten ein Fahrrad gekauft, und bin mit Steuern und Spritverbrauch sehr zufrieden;)

    Spass beiseite, als ich zuletzt ausgerechnet hatte ob Diesel oder Benziner günstiger ist, kam ich auf 30.000 km im Jahr als Grenze für den Diesel (inkl. Anschaffunsgkosten, Versicherung, und Steuer) das hängt natürlich vom Fahrzeug, dem Fahrverhalten (Kurzstrecke/Langstrecke) usw. ab.

    Eine generelle Empfehlung gibt es da nicht.

    Gruß
    emtewe
     
  6. HardyL

    HardyL Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    München
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Hi,
    die Frage hatten wir uns auch gestellt.

    Beim Diesel muss man immer drauf achten, dass dieser einen Partikelfilter hat. Ohne, never!

    Vor allem wenn ich sehe, dass es bei uns (M) ab nächstes Jahr Fahrverbote für alle RPF-lose geben wird.

    Aus diesem Grund kam für uns nur 'n Benziner in Frage.

    Falls es ein Neuwagen sein soll, dann aber ein CNG oder LPG Fahrzeug.
    Bei 'nem Gebrauchtwagen sofort auf LPG umrüsten, vor allem da ja jetzt feststeht, dass LPG und CNG bis 2018 steuerlich gefördert bleiben.

    Die Umrüstkosten auf LPG hat man bei Fahrleistungen um die 20tkm so nach ca. 1,5 bis 2 Jahren wieder raus. Ab da kann man richtig sparen.

    Der Preis für LPG liegt ja bei ca. 50% im Vergleich zu Benzin.

    Wir sind jetzt auch dran, unseren Wagen auf LPG umzurüsten.


    Gruß
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.711
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Ich stehe derzeit vor der Frage on ich wieder einen neuen Renault Clio kaufen oder doch mal einen neuen Peugot 207 versuchen soll.:confused:
     
  8. doku

    doku Guest

    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Hi. :)

    Dann doch besser einen Tretroller! :D
     
  9. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Ach der mit dem Löwen drauf ist doch ganz interessant.

    [​IMG]

    Ok, die Unterlippe ist vielleicht etwas dick geraten.

    Jetzt muss ich aber erstmal nachforschen, was CNG und LPG ist. :p
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.711
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaufberatung Auto: Benziner oder Diesel

    Ach Gottchen... Die "Golf-Deutsche-Autos-sind-allen-Überlegen-Fraktion".

    Meine Erfahrungen sind andere, daher: Nur noch Franzosen!!!
     

Diese Seite empfehlen