1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Lustikus, 22. Dezember 2004.

  1. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauche Hilfe beim Antennenkauf. Ich brauche eine Außenantenne weiss aber nicht welche gut ist.
    Sollte ich eine Antenne mit Verstärker kaufen z.B. Wittenberg Typ WB-345 www.wittenberg-antennen.de ?
    Oder reicht so eine aus? http://www.reichelt.de/inhalt.html?...START=0;END=16;STATIC=0;FC=7;PROVID=0;TITEL=0 oder http://www.reichelt.de/inhalt.html?...START=0;END=16;STATIC=0;FC=7;PROVID=0;TITEL=0
    Ich denke es sollte eine Antenne für UHF und VHF sein.
    Zur Zeit habe ich eine selbstgebaute Antenne auf meinem Balkon, bekomme aber nur Kanal 22 rein. Deshalb wollte ich es mal mit einer besseren Antenne probieren.

    Über jeden Tipp bin ich dankbar.
     
  2. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Hallo,
    ich muss dir erstmal sagen, das um Antennen bereits Glaubenskriege geführt wurden. Deshalb wunder dich nicht, wenn es dazu viele Meinungen gibt,
    siehe Thread:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=60873

    Nun zu deinem Empfangsproblem. Erstmal ein paar Fragen:
    - Wo im Empfangsgebiet wohnst du?
    - Wie weit ist der nächste Senderstandort entfernt?
    - Ist es ein Balkon im Erdgeschoss oder auf 200m Höhe?
    - Wie ist das bauliche Umfeld?
    - Gibt es Hügel, die die Signale abschatten?

    Es gibt leider nicht "die beste Antenne". Ich nutze im Randgebiet der Ausstrahlung aus Frankfurt die Logper (Wittenberg 345 plus) und bin damit zufrieden.

    Gruss Panta Rhei
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2004
  3. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Ich wohne im Randgebiet zwischen Außen- und Dachantenne (Darmstadt).
    Balkon 1. Stock, nächstes Haus ca. 20m entfernt (einstöckig). Es sind Richtung Sender also Frankfurt keine höheren Gebäude im Umfeld.

    LogPer, ist die baugleich der Wittenberg? Hat die auch einen Verstärker? Was hat die denn gekostet?
     
  4. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Hallo,
    Logper = Logarythmisch-Periodische Antenne (Bauform)
    Die Wittenberg WB 345 plus ist mit Verstärker, gekauft bei Conrad (jaja, nicht die billigste Quelle)

    Gruss Panta Rhei
     
  5. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Also mit Verstärker ist besser? Hab da schon die wildesten Sachen gehört, das zu starkes Signal genau das Gegenteil verursacht.
     
  6. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Genau das ist das Problem. An manchen Standorten (z.B. neben einer GSM-Basisstation ist ein breitbandiger Verstärker natürlich auch ev. schnell übersteuert, was zu Problemen führt. Das würd ich bei dir eher ausschließen, ausser du willst unbedingt neben dem Ding telefonieren;).
    Bei mir hängt das Teil auf dem Mast auf dem Dach und der nächste Sender ist min. 200m entfernt(mal abgesehen von meinem Händy, Dect-Telephon usw.).

    Gruss Panta Rhei
     
  7. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Btw. die Dinger von Reichelt sehen eher seltsam aus. Ich kenn Reichelt schon seit Jahren und die haben meist gute Sachen, aber bei den Dingern (vor allem das mit der "Schüssel") musste ich eher lachen.
     
  8. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Nee, aber wenn möglich wollte ich die Antenne am Balkon montieren, da hab ich dann nicht so lange Strecke bis zum PC!
     
  9. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Ja, sieht schon komisch aus, aber ich muss dir sagen das ich mir so etwas ähnliches für meine Dipol Antenne gebaut habe. Also aus Alufolie einen Reflektor und der bringts!!! bis zu 30%!!! Wenn ich den weg lasse dann habe ich auf Kanal 22 so um die 50% und das Bild stottert, mit Reflektor habe ich bis zu 85% und Bild und Ton sind OK!! Leider empfang ich nur Kanal 22, deshalb will ich mir ja auch eine Antenne kaufen, sonst ist das Ding top!
     
  10. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Kaufberatung --> Außen-/Dachantenne

    Nun, manchmal sind die Empfänger auch taub(unempfindlich), dann brauchen die gerade etwas höhere Pegel, damit die richtig arbeiten. Gerade in einem PC herscht eine starke breitbandige Störstrahlung. Wenn die in die Karte einkoppeln kann (Stromversorgung, Masseverhältnisse etc.) dann ist erstmal der Empfang nicht mehr gut. Auch Plexiglasdeckel am PC schirmen nicht wirklich gut ab, und dann könnte die Störung auch in die Antenne einkoppeln...was nicht sehr gut wäre.
     

Diese Seite empfehlen