1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Trinitus, 8. Januar 2009.

  1. Trinitus

    Trinitus Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nachdem ich hier gut beraten wurde in Sachen Fernseher, wollte ich mir nun auch zum Fernseher eine passende 5.1 Anlage mit DVD-Player besorgen. Sie sollte maximal 250€ kosten. Bekommt man für dieses Geld ein Heimkinosystem mit dem man eben ein kleines Kino Gefühl zu Hause bekommt?

    Ins Auge gefasst hatte ich 3 Systeme. Sie sind mir bei Alternate und Amazon aufgefallen.

    Da ich auch nicht wirklich weiß wie man das System mit dem Fernseher verbindet wäre es nett mir zu sagen ob die Komponenten miteinander kompatibel wären.

    Plasma: Panasonic TH-42PX80

    Anlage1: Samsung HT-Z310R
    Anlage2: Philips HTS3367
    Anlage3: JVC TH-G30 oder JVC TH-G60

    Kennt jemand diese System oder hat wer schonmal was davon gehört? Würdet ihr mir zu anderen System raten? Das Zimmer ist ca. 18qm groß

    Edit: Kann man eigentlich auch normal Fernsehen und den Sound über die Anlage laufen lassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2009
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Naja für 250Euro kannst du nicht sooo viel erwarten Soundmäßig.

    Mein Tip für einen guten einstieg währen schon ein Dolby-digital-receiver mit Boxen.

    Schau dir zum Beispiel mal ein Einstiegsmodell von Denon an (1507 z.B.)

    Dazu ein paar Boxen von z.B, Teufel ( www.teufel.de )

    Habe hier ein ähnliches System (Denon av-r 1507 mit dem Concept R Boxen von Teufel)

    Kostenpunkt liegt dann allerdings ich glaub rund 600eus plus DVD-Player.

    Dafür hast du dann ein für deine Räumlichkeiten sehr gut klingendes System.

    Am TV solltest du eigentlich separate Tonausgänge haben, mit denen du an deine Anlange per Cinch Leitungen rangehen kannst.

    Die Kommplett alles in einem Systeme finde ich persöhnlich nicht so gut, entweder es fehlen die höhen oder die tiefen, umgangssprachlich werden die systeme auch als Brüllwürfelsysteme beschrieben, das trifft es eigentlich ganz gut ;)

    Notfalls wenn du es testen möchtest, guck mal ob ein Fachgeschäft oder Elektronikmarkt solche systeme haben und du sie probehören kannst.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  4. Trinitus

    Trinitus Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Ah danke für diesen Link. Ich werd dann wohl noch bisschen warten bis ich mir zum Fernseher eine Anlage besorge, weil wenn man unter ca. 500€ nicht davon kommt übersteigt dies deutlich mein Budget.

    Danke für die schnellen Antworten
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Es geht auch unter 500€, dann heißt es gezielt suchen, gebraucht kaufen.
    Es gibt auch gute gebrauchte Geräte. Regalboxen können da auch eine Hilfe sein.
     
  6. Trinitus

    Trinitus Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Bei gebrauchten Sachen gibt es dann aber wohl keine Garantie, oder seh ich das falsch?

    Ich als Noob in diesem Gebiet bin glaub ich auf die Garantie angewiesen falls etwas kaputt gehen sollte oder eben beim Verkäufer nachfragen wenn ich Probleme haben sollte.

    Wobei meine Grenze ja auch noch weit unter 500€ liegt und zwar bei 250€ :-/
     
  7. Trinitus

    Trinitus Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Ein Freund von mir hatte die Idee das ich mir von Teufel das: "Concept E Magnum Power Edition "5.1 Lautsprecher-Set" besorge...
    kosten ca 180€ mit versand. Dazu sollte ich mir noch einen DVD-Spieler mit integrierten DTS/Dolby Digital-Decor und 5.1 Analogausgang besorgen.
    Diesen schließ ich dann an den Verstärker des 5.1 Systems an und habe somit auch ein passables Starter System...

    Ist das möglich oder muss man da noch etwas beachten?

    mfg
    Trin
     
  8. HiFi-Mirko

    HiFi-Mirko Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Hi,

    lass es, ist rausgeschmissenes Geld. In diesem Preisbereich kommt halt aus 5 Lautsprechern "irgendwas" raus, aber halt kein Raumklang im Sinne von Dolby Surround oder Kino Klang.

    Unter 500 Euro in die Hand zu nehmen ist einfach zu 99,9% Schrott.

    Man muss mal überlegen: 5.1 für 200 Euro bedeutet 6 Lautsprecher zu benötigen.

    200/6 = ca. 33 Euro pro LS

    Die Margen bei LS sind im Handel ca. 50% = ca. 16 Euro pro Box

    Zieht man Verpackung, Fracht etc. noch ab, darf so ein Lautsprecher für den Hersteller max. 8-10 Euro kosten.

    Was soll da rauskommen bzw klingen?

    Außerdem ist es in Deinem Fall nicht damit getan, einen billigen DVD mit 5.1 Ausgang zu kaufen. Um Surround zu erzeugen, muss der Verstärker (oder der DVD Player mit 5.1 Ausgang) eine digitale Laufzeitkorrektur haben, da Du ja sicherlich nicht von jedem Lautsprecher gleich weit entfernt sitzt, oder?

    Diese DVD Player kosten auch schon deutlich mehr.

    Beste Lösung im Sinne des Preis / Leistungsverhältnis:
    - AV-Receiver der Einstiegerklasse ca. 200-300 Euro
    - DVD Player mit akzeptabler Quali: ab ca. 100 Euro
    - Boxensystem nach Wahl mit Subwoofer: Pro LS (akzeptabel): ca. 80 Euro+ Subwoofer ab ca. 150 Euro
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2009
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Genau, nimm Dir das zu Herzen was HiFi-Mirko da geschrieben hat, denn in einigen Wochen, Monaten bist Du sowas von unzufrieden und Du hast noch nicht mal einen Wiederverkaufswert erworben. Du wirst das Zeugs ja nicht wieder los, das Du sagen könntest, kaufen und weiter sparen um dann zu verkaufen und neu zu erwerben.

    Den preiswertesten Receiver bekommst Du für um die 180€, da bist schon ganz gut dabei, auf alle Fälle besser als mit oben benannten Computersystem.
    Sammel Dir Regallautsprecher bei Bekannten und älteren Mitbürgern zusammen, da hat doch fast jeder noch was stehen. Das ist ein Anfang.
    Dann sparst Du an und wenn Geld da ist kaufst Du Dir Dein System zusammen.
    Dann kann es auch Nubert, Canton, Visaton, Tonsil oder Eltax sein, diese Hersteller haben ihre Serien über sehr lange Zeit im Angebot, dann tauscht Du einfach paarweise Deine alten Lautsprecher aus.
    Fertig ist die Laube, damit kannst Du dann aber auch alt werden. ;)
     
  10. Trinitus

    Trinitus Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung 5.1 Heimkinosystem

    Ihr habt schon recht, was will ich mit einer 250€ Anlage wenn ich später enttäuscht sein werde...

    Ich werde es so machen wie ihr es sagt, jedoch in einer anderen Reihenfolge, zuerst werde ich mir den DVD Player mit akzeptabler Quali( ab ca. 100 Euro) besorgen. Das sollte für den Anfang reichen. Haben die Nachbarn noch ne kleine Schonfrist bekommen ;-).

    Habt ihr da einen DVD-Player den ihr mir empfehlen würdet? muss ich beim Kauf des DVD-Players irgendwas beachten?

    Und welchen Einsteiger-AV-Receiver würdet ihr später empfehlen?
     

Diese Seite empfehlen