1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von didier100, 4. Januar 2013.

  1. didier100

    didier100 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Ich möchte mir einen LCD LED Fernseher kaufen und habe mich die letzten 10 Jahre nicht informiert.
    Meine Randbedingungen:
    Sehabstand ca. 3.5 m. Der Fernseher soll zu meiner analogen Stereoanlage in den Schrank, max. Breite 92.0 cm !
    Ich habe einen Sat Anschluss.

    Mir geht es primär um das Bild, die Mulitmediafunktionen sind nicht wichtig für mich.

    Ich war heute bei einem Markt und habe mich beraten lassen. Ich habe mir einen Panasonic TXL 37ETN53 für 849€ angeschaut, Breite 87.4 cm.

    Der Verkäufer hat mir einen Fernseher empfohlen mit 40 Zoll, einen Samsung UE 40 ES 7090 für 1199 € (!). Dieser Fernseher ist genau 91,44 cm breit und ginge haarscharf in meine Schrank.

    Nun meine Fragen:

    • Ist der Samsung UE 40 ES 7090 im Bild wesentlich besser als der Panasonic TXL40ETN53 ?
    • Ich habe durch Zufall gesehen, dass es auch ein Modell Samsung UE 40 ES 7000 Modell gibt (888€ !), das baugleich zu dem Samsung UE 40 ES 7090 sein soll. Unterschied: EU-Modell. Mehr konnte ich nicht herausfinden. Ich habe die Datenblätter verglichen (http://www.prad.de) und konnte keinen Unterschied sehen , ausser dem Preisunterschied von mehr als 300 €. Was ist der genaue Unterschied ?, ich konnte ihn nicht herausfinden !
    • lohnt sich die grössere Bildschirmfläche 37 Zoll im Vergleich zu 40 Zoll auf 3.5 m ?
    • ich will meine analoge Stereoanlage anschliessen. Lt. Verkäufer brauche ich hierfür einen D/A Wandler für 55 €. Taugt das etwas ? Ist es nicht möglich, den Kopfhörerausgang des Fernsehers an die Anlage anzuschliessen ?
    Sorry für meine vielen Fragen, aber es ist mir wichtig, einen guten Kauf zu machen, vielen Dank für Euer Feedback,
    Liebe Grüße,
    Didier
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Grundsätzlich kann ich nur immer dazu raten, den größeren zu nehmen. Klingt komisch, aber wenn du einmal auf den Geschmack gekommen bist, dann ist dir selbst der nach einem Jahr zu klein. ;)

    Was den Unterschied zu den beiden Modellen betrifft: Grob überflogen würde ich mal sagen, dass der 7000 das Modell für Großbritannien ist, der 7090 für Deutschland. Was für Folgen das haben kann, ist schwer zu sagen.

    Die Bildqualität kannst am Ende nur du selbst beurteilen. Dazu solltest du dir Zeit nehmen und dir beide Geräte mal in Ruhe im Elektronikmarkt deines Vertrauens anschauan. Am Besten die Fernbedienung geben lassen und den Verkäufer wegschicken. Dann mal verschiedene Bildquellen probieren, HD, SD, usw. Stelle an den Bildparametern herum, also die Verbesserungsfunktionen ein und aus, Helligkeit, usw. Welches Bild dir besser gefällt, für das Gerät solltest du dich entscheiden.
    Kriterien sind dabei u.a. der Blickwinkel, Bewegungsunschärfen, Nachzieheffekte, usw.
     
  3. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Also, ich habe in meinem Bekanntenkreis jemand, der sich gegen einen großen
    TV entschieden hat. Grund: Die Köpfe wären unnatürlich groß bei ~3m Abstad.
    Achtung: Freistehende TV wirken größer, als wenn sie in einen Schrank gepfercht werden-hierbei aber bitte auf ausreichende Belüftung achten!
    [​IMG]
    Bei dem vorhandenen / zu erwartenden Preisverfall würde ich dir empfehlen,
    auch mal einen Blick auf das Model 40ES6990 zu werfen-->sofern du 1-2mm
    wo rauskitzeln kannst. Ich hab das gleiche Problem und spekuliere auf den
    50ES6710:D
    Du möchtest deine antike Stereoanlage anschließen-um den Ton vom
    TV drüber zu hören? Das geht leider tatsächlich nur noch mit dem A/D Wandler, da der LCD keine Chinchausgänge mehr besitzt (Scart stirbt auch aus).
    Du kannst aber alternativ auch einen ext.Satreceiver anschließen, diese haben in der Regel noch Chinchausgänge.
     
  4. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Nachtrag:Ich hab mal in der BDA des 7090 nachgeschaut:
    Es gibt zwar noch Chincheingänge am Gerät allerdings nur als
    Komponenteneingang.
    Der Kopfhörerausgang ist/wäre zwar nutzbar-hierbei werden aber
    dauerhaft die Lautsprecher vom TV deaktiviert.
    Die 37" Variante ist nach wie vor eine "meist zugekaufte" Nischengröße.
    Also der Kompromiss aus 32 und 40". Aber die 3" mehr an Bildfläche machen
    sich durchaus bemerkbar.
    Mit deinem analogen Radio will ich dir nicht zu nahe treten-denn es gibt ja
    mehrere Gründe, daran festzuhalten: finanzielle oder blinde Bedienbarkeit,
    klassiker wie REVOX oder Braun, oder wie bei meinem Vater...technische Überforderung...trotz gutem Willens:p
    Ich habe zwar auch meine Vorlieben für richtige Boxen und massive AV-Receiver-
    aber letztes Jahr habe ich im Bekanntenkreis eine kompaktanlage von Samsung aufgebaut mit BR-Player/HDMI/DolbyDigital. Für manche Plastikgeraffel, aber der
    Klang/Leistung für das Geld ist beachtlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Die "Köpfe"???

    Wie groß das Gerät "wirkt", ist irrelevant. Es kommt darauf an, wie groß das Bild tatsächlich ist.
     
  6. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Ja die Köpfe...meist von humanoiden:D
    Hab selbst über deren Begründung gestaunt...der Kopf
    vom Nachrichtensprecher wäre so groß:eek:

    Natürlich ist ein Maßband / "Zollstock" (Fachbegriff-->Gliedermaßstab)
    unbestechlich. Ich meinte damit "wirkt freistenhend größer nur vom optischen Aspekt gesehen.

    Aber getreu dem Motto "darf´s ein Bisschen mehr sein" habe ich bisher gerne eine nummer größer bestellt
    (Auto,Kühlschrank,LCD,Sat-Antenne,AV-Receiver,Frau:D)

    Nur bei der "schnell-lebigen" Technik sehe ich es nicht mehr ein, ständig das Neuste oder "Beste" haben zu müssen- da der Vortschritt&Preisverfall
    immer "doller" wird....da kann der Verkäufer/die Werbung sich den Mund fusselig reden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
  7. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Hallo zusammen

    ***Ironie Anfang***
    Auch je!
    Meine Leinwand für den Beamer hat 110" Diagonale, hoffentlich erschrecke ich nachher nicht beim Filmgucken... :D
    ***Ironie Ende***

    Ich vermute er hat das Bildformat falsch eingestellt und dadurch waren die "Köpfe" in der Darstellung verzerrt, was wirklich komisch bzw. Gewöhnungsbedürftig ist.

    Gruß

    Roland
     
  8. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Leider falsch-nix verzerrt...
    Tatsächlich wurde die Göße des Kopfes moniert, die unnatürlich
    groß wäre....hab die auch mal machen lassem, denn jede
    Hilfestellung wäre verschwendete Lebensmüh gewesen.
     
  9. kläuschen_2

    kläuschen_2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung 37 bzw 40 Zoll / Unterschied Samsung UE40ES7090 zu UE40ES7000

    Hallo didier100,

    ich habe mir vor wenigen Tagen den UE40ES7000 gekauft - via Internet. Dies ist der Testsieger lt. Stiftung Warentest und ich bin sehr zufrieden. Top-Bild und die Smart-TV-Funktionen sind gut und brauchbar umgesetzt - ich weiß, dass z.B. Philips damit große Probleme hat.
    Ich wollte zu den Unterschieden der Modelle mit der Bezeichnung 7000 bzw. 7090 ein paar Hinweise geben.
    Die Geräte sind absolut baugleich (technisch und vom Design und Lieferumfang her) und auch die Software ist dieselbe. Zu beachten ist aber, dass die Geräte mit unterschiedlichen Bezeichnungen für unterschiedliche Länder vermarktet werden. Dies können Sie sehen, wenn Sie auf die verschiedenen Länder-Homepages von Samsung schauen - die Geräte werden unter unterschiedlichen Typennummern vermarktet. Entscheidend sind aber zwei Aspekte: Aussagekräftig ist nur der Ländercode, der durch einen zusätzlichen Nummerncode auf dem Gerätetypenschild aufgedruckt ist (sh. auch hier: .: kirmandi :: Andreas Kirmse :: News :: Samsung LED TV D-Serie activate HbbTV :: English Version :.).
    Hier ist zu weiter beachten, dass (offiziell) nur die Geräte mit der Bezeichnung XZG HBBTV-fähig sind. Wie auf der Seite, auf den der Link hinweist, lässt sich dieser Menüpunkt auch nachträglich offenbar freischalten, dies sorgt aber für zusätzliche Mühe und wer weiß, ob man es denn tatsächlich hinbekommt.
    Wenn Sie also ein Schnäppchen machen möchten und zudem nicht auf HBBTV verzichten möchten (und ich finde schon, dass sich dass bei dem Samsung-TV zu nutzen lohnt), so empfehle ich Ihnen, das sogenannte "EU-Modell" mit der Nummer 7000 zu kaufen (online, der stationäre Fachhandel verkauft eigentlich nur die "offizielle" deutsche, teure 7090er Version). Dabei sollten Sie aber UNBEDINGT darauf achten, dass dieser mit der HBBTV-Funktion angeboten wird. Das von Ihnen angegebene Angebot bezieht sich vermutlich auf das Gerät von redcoon und in den Spezifikationen steht, dass HBBTV NICHT verfügbar ist.
    Ich habe mein 7000er-Gerät mit der Angabe, dass es HBBTV hat, gekauft, und alles funktioniert einwandfrei. Das Gerät ist auch für den deutschen Markt eingestellt (deutsches Menü, deutsche Vorbereitung für Senderlisten etc.) - also anschließen und loslegen!
    Mein Gerät hat übrigens die Kennung für den osteuropäischen Markt, das ist aber, wie gesagt, irrelevant, sofern HBBTV funktioniert. Ich habe also sozusagen die osteuropäische Version laut Typenschuld, "drin" ist aber die deutsche Version mit HBBTV. Wer hier die HBBTV-Funktion freigeschaltet hat, weiß ich natürlich nicht zu sagen, aber das spielt ja auch keine Rolle.

    Also, 7000er kaufen (mit Hinweis, dass HBBTV funktioniert - wenn es dann doch nicht funktionieren sollte, kann man es ja auch noch zurücksenden, da es nicht den Angaben entspricht - muss aber in der Auftragsbestätigung stehen!), etwa 300 Euro sparen und sich freuen! ;)
    Viel Spaß beim Fernsehen!

    Es grüßt
    Kläuschen
     

Diese Seite empfehlen