1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung 1080p LCD mit gutem PAL Bild

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von LidoDiJesolo, 26. Juni 2007.

  1. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    Anzeige
    Hallo Leute,

    die Zeit wird langsam echt reif, das ich mein alten Röhren TV entsorge, der sowieso schon einige Macken hat.

    Meine Austattung zu Hause

    TV Palladium 70cm 4:3 (kein Schnickschnack wie 100HZ, Kammfilter etc)
    DVD Player XORO (mit VGA Ausgang)
    Beamer (genau der hier : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250136025493)

    DVD Player mittels voll belegtem Scart Kabel im RGB Modus an den TV angeschlossen. Für eine billig TV Röhre ein enorm gutes Bild, grad beim DVD anschauen.

    DVD Player mittels 10 m VGA Kabel an Beamer angeschlossen. Auch hier ist das Bild dank VGA bei einer Bildbreite von ca 3 Metern recht gut.

    Ansonsten hab ich noch ne DBOX2 mit der ich den MPEG2 Strom von meiner DVB-S Anlage aufnehmen kann.

    Ich will jetzt nach und nach alles aufrüsten auf HD. Nen HDV Camcorder hab ich bereits. Ein Kumpel hat sich jetzt ne PS3 + Sony Bravia FULL HD gekauft. Selbstverständlich ist das Bild über HDMI von einer BD Disc erstklassig gar keine Frage. Jedoch hat mir das Bild bei Zuspielung über Scart ganz und gar nicht gefallen.

    Wer kann mir nen guten Full (1080p) LCD empfehlen der sowohl seine HD fähigkeit gut ausspielt, als auch ganz normales SD Signal (PAL über Fbas bzw Scart/RGB) in mindestens einer genau so guten Qualität liefert wie es mein 15 Jahre alter Röhren TV tut.

    Laut Recherchen sollen die Toshiba LCD´s für PAL Qualität sehr gutes Bild liefern, da sie einen faroudja deinterlacer verwenden. Jedoch soll z.b. ein Xoro im HD Bereich wieder erstaunliche detailtreue liefern.

    In etwa Möchte ich für den LCD 1200 euro ausgeben, wobei ich ein Kauf auch erst gegen Ende des Jahres anstrebe. Trotzdem möchte ich mir vorher schon gut informieren. Anschliessen möchte ich dann ne PS3 zum zocken und BD (BluRay) schauen. Hab aber einige in SD 720x576 codierte Divx (AVIs) die wohl die PS3 nicht abspielt. Da müsste ich dann über meinen Xoro gehen, und da sollte das Scart Bild eben schon gut sein.

    Also der Sony vom Kumpel macht schon gutes Bild in HD, aber in SD über Scart nicht so. Nimmt er jetzt natürlich ne Standard DVD legt sie in die PS3 und tut sie dann über HDMI ausgeben kommt es schon besser raus, aber so sollte es für mich dann über Scart schon rauskommen.
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Kaufberatung 1080p LCD mit gutem PAL Bild

    Zuerst mal brauchst Du einen LCD der 24p ausgeben kann, damit Blue Rays nicht ruckeln. Das schränkt die Masse erheblich ein, da die Hersteller erst in den aktuellsten Modellen nach und nach 24p integrieren, wahrscheinlich damit Millionen LCD Besitzer ein neues Gerät kaufen :D. Die PS3 kann nach dem letzten Update 24p ausgeben. Zu dumm, wenn man dann einen LCD wieder das ganze zertrümmern lässt, weil der kein 24p kann. XORO ist mit seinen derzeitigen LCD jedenfalls nicht in der Riege der 24p Könner.

    FullHD + geiles PAL Bild geht schon mal garnicht zusammen. Das geht nur, wenn Du für mind. 1.500 Euro noch einen externen Videoprozessor an den LCD hängst.
     
  3. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    AW: Kaufberatung 1080p LCD mit gutem PAL Bild

    Kann mir vielleicht mal jemand erklären wieso die LCDs immer so Probleme mit SD Material haben? Ich mein ich kenn das Problem wenn ich ein TFT der für 1280x1024 ausgelegt ist, auf 1024x768 betreibe sieht es blöd aus.
    Ich weis ja nicht ob meine Vermutung so korrekt ist, aber bei so einem Scart Kabel kommt doch dann 720x576 50i (oder nach der neuen Schreibweise 25i) rein. Ich mein stelle ich Windows meinen TFT auf 1280x1024 und spiele dort ein AVI ab das z.b. 720x576 hat, wird mein TFT trotzdem in 1280x1024 betrieben und Windows skaliert das Video hoch.
    Und was ist eigentlich von diesen Maqma Geräten zu halten? Man kriegt sie teilweise echt günstig, sie haben FULL HD und werben sogar teilweise mit faroudja deinterlacern.

    Ok, hab nochmal geschaut die MAQMAs sollten ja nicht so der HIT sein.
    War mal ne stunde im media markt und hab mir die ganzen lcds angeschaut sowohl mit PAL Siganl als auch mit HD Material über HDMI von HD-DVD oder BD. Mir hat das Bild ehrlich gesagt auf den Toshiba Modellen fast am besten gefallen.

    http://cgi.ebay.de/Toshiba-37WL67Z-...QQihZ011QQcategoryZ151517QQrdZ1QQcmdZViewItem

    das ist jetzt der 67z angeblich FULL HD 1920x1080 hab ich gesehen live bild ist sehr gut, kann aber kein 1080P ?!?!?!

    ich weis das die 67er reihe ein aufguss der 66er reihe ist und die 68er wohl aktuell ist und noch besser ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2007
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Kaufberatung 1080p LCD mit gutem PAL Bild

    Ein LCD arbeitet mit Vollbildern. Bei PAL bekommt er aber Halbbilder serviert, die zudem beim FullHD weit unter seiner nativen und damit scharfen Auflösung liegen. Zuerst müssen also vor der Darstellung die Halbbilder zu Vollbildern zusammengepfrickelt werden und dann noch auf die native Auflösung skaliert. Das skalieren selbst ist weniger das Problem, eher das zusammensetzen der Halbbilder. Hier versagen die meisten Deinterlacer. Ist dann noch der Scaler Mist, bekommt man ein grausiges PAL Bild serviert. Es geht auch anders, wie hochwertige externe Videoprozessoren zeigen. Nur dann kostet der 102cm FullHD LCD nicht 3.000 Euro sondern 6.000 Euro. Da würden aber die meisten einen Bogen rummachen. Also muss eben gespart werden und da bietet sich vor allem die Elektronik bei der Bildverarbeitung an. Vor allem auch deshalb, weil PAL in Asien und den Staaten, den HDTV Vorreitern, überhaupt keine Rolle spiele. Deswegen wird das in die Geräte nur halbherzig reingekloppt, primär sind die Dinger auf HDTV ausgelegt.

    Ansonsten..wenn du Blue Rays schauen willst, ist 24p Fähigkeit des LCD erste Bürgerpflicht. Das ruckeln wird zwar wie andere Fehler unterschiedlich von den Leuten beurteilt, aber wenn es dich doch stört, ärgerst dich nach dem Kauf.
     
  5. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    AW: Kaufberatung 1080p LCD mit gutem PAL Bild

    Hallo Berliner,

    vielen Dank für deine Infos und Mühe. Ja ich hab auch gelesen das es auf einen guten deinterlacer drauf an kommt. ich werd halt in nächster zeit noch viel über analog / SD anschliessen darum ist mir diese bildqualität schon wichtig. wie funktioniert das dann eigentlich bei den röhren bzw wieso haben die das problem nicht? oder denke ich an den lcd meiner videokamera den kleinen eingebauten (mini dv) ist ja auch interlace und er der kleine lcd spielt das aber super progressiv ab. egal ich hab mich jetzt zu 99% für diesen lcd entschieden.

    Toshiba 42X3030D
    http://www.toshiba.de/consumer/content/defaultid1_1_id3_165.aspx
    Kann die 24P und soll ser gut 1080p und auch analoges PAL können








     
  6. aldoa1

    aldoa1 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    129
    AW: Kaufberatung 1080p LCD mit gutem PAL Bild

    ich habe den Toshiba 42X3030D seit ca. 4 Wochen.

    Mit ein bisschen Feintuning der Bildeinstellungen ist der TV einfach super und derzeit in der Preisklasse unschlagbar.

    PAL Bild mit digital-SAT (Dreambox mit YUV) sehr gut
    DVD über HDMI Kabel - super gut
    DVB-T gut
    Design und Verarbeitung sehr gut

    Ich habe über digitalo 1320 Euro gezahlt.

    Infos zum Gerät und Bildeinstellungen findest Du auf der Webseite hifi-forum
     

Diese Seite empfehlen