1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFS732 und Sony HX710

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von marcoti, 3. Dezember 2006.

  1. marcoti

    marcoti Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo zusammen! Habe von einem Kollegen von diesem Forum gehört, und hofffe dass Ihr mir weiterhelfen könnt?! Habe mir den neuen UFS732 geholt und hatte zuvor den UFS702. Mit diesem konnte ich bei meinem HDD-Recorder per Sync-Rec nur den Receiver programmieren und es wurde dann der HDD bei dem Timer automatisch eingeschaltet. Hier bei dem UFS732 klappt dass bei gleichem Anschluß aber nicht. Was mache ich verkehrt? Grüsse marcoti
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Voraussetzung für Sync-Rec ist, daß der Receiver ein Schaltsignal sendet ==> Schliesse den Sony mal abwechselnd an beide Scarts des Receivers an. Auf einem der beiden müßte ein Schaltsignal gesendet werden (aber vermutlich nicht auf beide).
     
  3. marcoti

    marcoti Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hatte leider erst heute Zeit, die Sache auszuprobieren. Du hattest Recht, dass das Signal nur auf einem gesendet wird. In meinem Fall ist es der Scart über TV. Ich habe somit den Sony HDD an den TV-Scart vom Receiver gehängt und gleich mal ausprobiert. Klappt, aber...! Jetzt ist das Problem, dass der Sony Recorder auch jedesmal auf Aufnahme geht :wüt: , wenn ich den Receiver für den normalen und nicht über Timer-Betrieb einschalte. Sollte so nicht im Sinne des Erfinders sein, denke ich. :confused: Wenn es hierbei auch noch einen Tipp gibt, wäre ich tief in Deiner Schuld! Bis dann marcoti
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Das ist bei den meisten Receivern so (auch bei meine). Eine sauberere Lösung wäre sicher daß der Receiver das Schaltsignal nur dann sendet wenn er sich timergesteuert einschaltet. Aber sowas machen die wenigsten Hersteller weil sonst viele Leute meckern würden weil sie erwarten, daß sich der Fernseher automatisch einschaltet sobald man den Receiver einschaltet. Hierfür ist ja das gleiche Schaltsignal erforderlich.

    Du wirst Dich also damit abfinden müßen.

    Der "Trick" ist daß man nachguckt ob das rote REC Sync Licht des Sonys an ist bevor man den Receiver einschaltet. Und wenn ja, dann 1x die REC-Sync Taste drücken bevor man den Receiver einschaltet. Am Anfang vergisst man das natürlich ab und zu aber nach einer Weile macht es ganz automatisch... ;)
     
  5. marcoti

    marcoti Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Okay, dann muss ich wohl damit leben. Komischerweise war das bei meinem Vorgänger UFS702 nicht so. Der hat über VCR ein Schaltsignal gegeben, wenn der Timer aktiviert war. War insgesamt super zufrieden mit dem Gerät. Im Zuge der Verschlüsselungsaktion über Astra, die ja nun nächstes Jahr kommen wird, habe ich das Teil dann über ein renomiertes Versandhaus versteigert.

    Muss mir dann eh noch einen zweiten für unseren Schlafzimmer-TV holen. Da steht nämlich noch ein Thomson DSI500. Oder hatte der eine andere Bezeichnung, egal. War vor drei oder vier Jahren sogar mal Testsieger geworden. Dieses Ergebnis kann ich allerdings überhaupt nicht nachvollziehen. So ein sch.... Teil. Langsame Umwschaltzeiten, Abstürze und ein sehr schlechtes Bild.

    Da spielt meines Erachtens Kathrein in einer anderen Liga.

    Am liebsten hätte ich mir ja jetzt schon einen HDTV Receiver für meinen LCD gekauft. Die machen aber nicht den ganz ausgereiften Eindruck.:confused:

    Für Deine Hilfe vielen Dank!!!!!!:D

    Grüsse

    marcoti
     
  6. Sateule

    Sateule Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    Technisches Equipment:
    UFS 821 Firmware 1.01
    Kathrein Sat Astra+Hotbird (Free to Air)
    Loewe Xelos
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Sei ganz beruhigt, der HDTV Receiver würde Dir nicht viel nützen, das es (ausser Premiere) keine Sender gibt die HDTV senden.
     
  7. marcoti

    marcoti Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Naja, das ist so nicht ganz richtig. Sat.1 und pro7 senden sporadisch schon einige Serien in HDTV.

    Ist aber rein momentan noch zu vernachlässigen. Denke aber das Angebot wird in nächster Zeit zunehmen. Spätestens nach Codierung der Sender?!

    Haben die HDTV Receiver eigentlich keine Timerfunktion? Steht nirgends etwas in den technischen Daten.
     
  8. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Da HDTV 1080i eine HDTV-Aufzeichnung unmöglich macht, brauchen HDTV Receiver so eine Funktion nicht.
    Auch geplante HDTV Festplattenreceiver haben keine HDTV Aufzeichnungsmöglichkeit geplant.
     
  9. marcoti

    marcoti Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Aha, würde also bei einem Festplattenreceiver heißen, ich kann HDTV in Echtzeit schauen aber nicht aufzeichnen. Die Aufzeichnung wäre dann in der normalen Aufzeichnungsqualität?! Sorry wenn ich jetzt so "doof" frage!
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kathrein UFS732 und Sony HX710

    Natürlich können HDTV-Festplattenreceiver auf der eigenen Platte HDTV aufnehmen. Ansonsten wären solche Receiver ja vollkommen witzlos.

    Was michael_55 vermutlich sagen wollte ist daß man es nicht auf einen externen DVD-Recorder aufnehmen kann. Hier geht nur die "normale" Qualität.
     

Diese Seite empfehlen