1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFS 922

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von roko79, 3. Oktober 2009.

  1. roko79

    roko79 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem HDTV-HDD_Sat-Receiver und der o.g. ist derzeit mein Favorit.

    Nun habe ich (bei Amazon) von Anfang des Jahres einige Rezenssionen gelesen, das etwas "verbugte" Geräte ausgeliefert wurden.

    Weiß jemand wie das aktuell ist? Nutzt jemand einen "neueren" der Modellreihe? Gibt es Auffälligkeiten zu dem Receiver die für oder gegen diese Gerät sprechen? Oder würde jemand an anderes, vergleichbares Gerät empfehlen?

    Zum anderen möchte ich natürlich gleich Sky (auch HD) damit schauen. Welches Modul brauche ich dafür, mit dem möglichst auch die Karte aus meinem alten (Humax 9750) Receiver geht und die auch HD unterstützt. Gibt es da was zu beachten, kann mir da jemand was empfehlen?

    Edith: Ich hatte mir letztens "Der Maschinist" auf WDR aufgenommen - als ich den gerade anschauen wollte, steht da das der wegen Lizenzablauf gelöscht ist...erlaubt das jeder HDD-Receiver oder liegt das am Humax?

    Und noch 'ne Frage - gibt es auch einen Receiver wie den Kathrein, der 'ne WLAN Anbindung bietet?

    Soviele Fragen...ich hoffe jemand hat ein paar Infos für mich ;o)

    Vielen Dank und viele Grüße!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2009
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kathrein UFS 922

    CI Modul Alphacrypt light.
     
  3. roko79

    roko79 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    kostet etwa 50€, ist das richtig? danke dir! Und mit HD gibts da auch keine Probleme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2009
  4. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    Lass die Finger vom 922, da gibts eine sehr große Streuung bei den einzelnen Produktionsreihen.
    Viele Geräte ( hatte selber drei verschiedene 922 ) aber alle drei hatten große Hard- und Softwareprobleme, Receiver friert ein, stürzt ab, Ruckler bei HD Aufnahmen, CI Modul wird nicht immer erkannt usw.. Schau einfach mal bei mykathrein.de - Die Webseite rund um den Kathrein Receiver vorbei.

    Bei Kathrein bekommen sie einfach keine gescheite Firmware hin, siehe auch ältere geräte wie zb. der UFS910 wo es jetzt sogar eine Online Petition gab, worauf Kathrein zugeben musste, das es große Probleme gibt mit dem Gerät.

    Der UFS922 ist keinen Deut besser, leider.

    Gruß
    apovis21
     
  5. roko79

    roko79 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    Danke erstmal! Aber...schade. Hatte gerade ein paar Tests (u.a. in der Chip) gelesen, da hat der halt ganz gut abgeschnitten...aber wenn's wirklich so ein Glücksspiel ist was man für einen bekommt ist das natürlich nichts. Damned - dachte ich hätte endlich einen der passt...

    Was würdest du denn empfehlen, den Humax iCord HD (unzertifiziert) oder doch eher nen TechniSat Digicorder HDS2 Plus?

    btw .... gibts eventuell eine Möglichkeit eine "gute" Produktionsreihe bei dem Kathrein zu erknnen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2009
  6. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    Wie du meiner Signatur entnehmen kannst, habe ich beide den Humax und den Technisat.

    Nun ich weiß nicht auf was du Wert legst oder was du machen möchtest, hier mal meine Erfahrungen:

    Humax iCord positiv:
    4 Aufnahmen gleichzeitig plus ein 5 anschauen ( zb. pro7,sat1, kabel1, RTL aufnehmen und RTL2 oder Vox ansehen, das gilt auch für HD Kanäle, sofern sie nicht verschlüsselt sind. Man kann zwar zwei verschieden verschlüsselte Programme aufnehmen, aber muss sie dann später in Echtzeit entschlüsseln.

    Sehr schnelle vor- und rückspulfunktion, Kapitelsprung.

    TVTV EPG

    Sehr stabil, hab meinen seit Februar 2008, nur ein Absturz, ganz am Anfang, lag an der FW von damals.

    Übersichtliche Menüstruktur

    Keine Ruckler bei HD Aufnahmen

    Humax iCord negativ:
    Sehr weichgezeichnetes SD Bild

    Vor dem Kauf versprochene int. Schnittfunktion wurde und wird auch nicht mehr umgesetzt

    Kein HD PIP

    Service von Humax ist berauschend


    Technisat HD S2 Plus positiv:

    Hervoragende Bildqualität im HD und SD Bereich, das beste was ich bis jetzt bei DVB-S2 Satreiveren gesehen habe.

    Stabil, sehr wenig Abstürze ( in 5 Monaten zwei Abstürze )

    Übersichtliches gut lesbares, aber auch altbackenes Menü

    Schnelle vor- und rückspulfunktion

    Guter EPG - SFI von Technisat

    Keine Ruckler bei HD Aufnahmen



    Technisat HD S2 Plus negativ:
    Man zwar zwei Programme gleichzeitig aufnehmen, aber kein drittes mehr anschauen. Abspielen von der FP während der Aufnahmen funktioniert aber.

    Bei verschlüsselten Programmen zb. Sky, kann man zwar zwei Programme gleichzeitig aufnehmen, aber nur welche die auf einem Transponder liegen, wie zb. Sky Sport HD und Sky Cinema HD. Sobald du aufnimmst und schaltest auf ein Programm das auf einem anderen Transponder liegt ist dort das Bild schwarz.

    Auch kann man während eine Aufnahme läuft nicht mehr ins Menü.

    Service von Technisat ist um es mal gelinde zu sagen sehr schlecht, gerade am Anfang wenn man Fragen. sehr unfreundlich nicht sehr kompetent.

    Solltest du noch Fragen haben, einfach schreiben, werde versuchen sie zu beantworten.

    Was den 922 betrifft, nein kann man nicht, ich hatte einen der ersten Produktionsjahr 2008 und zwei aus 2009.

    Gruß
    apovis21
     
  7. roko79

    roko79 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Also ich glaube der Humax liegt dann - für mich ehrlich gesagt etwas überraschend - doch vorn. Schnittfunktion ist nicht wichtig, PiP brauch ich auch nicht.

    Ich habe derzeit den Humax 9750, mit dem ich sehr zufrieden sind, aber der das Problem hat, das bei Aufnahmen in den Schlussminuten der Sound 'stockt', also Sekunden aussetzt. Das Problem gibts bei dem iCord nicht?

    Was heißt weichgezeichnetes Bild bei SD? Ich habe derzeit einen Grundig LCD TV, werde aber in Kürze einen Plasma TV nutzen. Ist das trotzdem ein ansehnliches Bild, oder wirkt es zu verwaschen mit dem Humax? Weil großteils werde ich - wie wahrscheinlich auch du - derzeit noch SD schauen müssen.

    Und noch eine Frage : wenn ich eine externe Festplatte an den Humax anschliesse, kann ich dann direkt vom Humax auf die HDD kopieren? Funktioniert das beim TechniSat? Gerade bei dem wäre es wichtig für mich, weil ich den höheren Preis für die 500GB arg übertrieben find...

    Mal ganz subjektiv: Glaubst du, das der höhere Preis des TechniSat gerechtfertigt ist?

    Ich danke für deine Mühe!
     
  8. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kathrein UFS 922

    Also, ich kann nur den 922 empfehlen. Aktuelle Geräte sollten auch keine Fehler mehr zeigen, die älteren haben einen inzwischen identifizierten Hardwarefehler, der Abstürze verursachen kann, der aber von Kathrein bzw. deren Servicepartner kostenlos repariert wird.

    Seit der Softwareversion 1.04 sind auch viele neue Funktionen, wie PIP (auch bei HD-Sendern) hinzugekommen. Es können zwei Aufnahmen parallel gemacht und ein drittes live angesehen werden (oder Aufzeichnung von Platte), auch in HD. Sehr nett finde ich auch den Live-Mitschnitt, d. h. man kann jederzeit während einer Sendung zurückspulen oder sich auch nachträglich noch entscheiden, sie doch seit Beginn der Sendung ins Archiv zu legen. Ob das die anderen Receiver auch könnne, weiß ich nicht.

    Von Humax würde ich abraten, da nach Auslaufen des Supportes die Geräte deaktiviert werden, also nicht mehr genutzt werden können (siehe aktuelle Diskussion im Humax-Forum) und die Geräte sehr gern halluzinieren (Aufnahmen werden automatisch gelöscht, weil angeblich die Rechte abgelaufen sind usw.) und auch sonst DRM unterstützt wird, was die Kathi zum Glück nicht macht, Aufnahmen also im Archiv bleiben.

    Zum Technisat kann ich nicht viel sagen, außer, dass er Anfang des Jahres, als ich vor dieser Entscheidung stand, deutlich mehr Instabilitäten zeigte, weshalb ich mich für den UFS-922 entschied und diese Entscheidung bis zum heutigen Tag nicht bereut habe (obwohl mein Gerät wegen obigem Hardwarefehler zurzeit im Service ist und ich daher momentan mit dem wirklich misslungenen älteren 910 Vorlieb nehmen muss)
     
  9. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    Nun der Humax hat ein sehr weiches Bild, nicht soviel Kontrast, weniger Farbintensität, der Technisat ist wesentlich schärfer.

    Ja, man kann direkt von int. FP auf die ext. FP beim Humax kopieren.
    Beim Technisat funktioniert das soviel ich weiß auch, habs aber noch nicht probiert.

    Das mit dem Preis ist so ne Sache, wenn man nur die Funktionen sieht, nicht, aber die sehr gute Bildqualität war für mich ein Kriterium. Allerdings musste ich mich auch nicht für eines der beiden Geräte entscheiden, es war mein zweiter HDTV PVR nach dem Humax und ich nutze den Technisat für Sky.

    Darf man fragen was für einen Plasma du dir zulegen möchtest ?? Warum der Umstieg von LCD auf Plasma ??

    Ich selber habe ja auch einen Plasma, den Panasonic TH-46PZ85 und bin sehr zufrieden und hab auch schon verglichen mit LCD und bin erst mal beim Plasma geblieben.

    Gruß
    apovis21
     
  10. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kathrein UFS 922

    Was redest du für einen Unsinn, da werden keine Aufnahmen beim Humax gelöscht, im Gegensatz zum UFS 922 wo nach aufspielen der neuen 1.04 Beta alle Aufnahmen weg waren, siehe mykathrein Forum. Das mit dem Hardfehler haben sie mir auch gesagt, das war vor vier Monaten und trotzdem gibt es noch ein sehr große Streuung und große Probleme. PIP bei HD, funktioniert auch noch nicht richtig, sorry aber lass es, wenn ich schon höre UFS 910, das ist ja das letzte Modell das Kathrein je rausgebracht hat, siehe Online Petition, Probleme mit der FW !!!

    DRM da meinst du wohl den Humax PDR iCord, aber mit Sicherheit nicht den normalen nicht zertifizierten iCord um den es hier aber geht !!

    Seit wann endet ein Support von einem Gerät, das ist doch Unsinn, und warum sollte er dann nicht mehr funktionieren, so ein Quatsch!! Der Support endet nur, wenn es die Firma nicht mehr gibt !!

    Der Technisat hatte ganz am Anfang Probleme mit der FP. Nach erkennen des Fehlers wurde eine andere FP eingebaut, seither gibts keine Probleme mehr.

    Gruß
    apovis21
     

Diese Seite empfehlen