1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von BigDaddyEVD, 11. März 2015.

  1. BigDaddyEVD

    BigDaddyEVD Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen Kathrein UFS 902 Receiver und eine Karte des albanischen Pay-TV Senders DigitAlb! Leider findet der Receiver die entsprechenden Sender nicht! Die Sender laufen über Eutelsat 16.0E und befinden sich im Frequenzbereich zwischen 10762 MHz und 10886 MHz! Der automatische Suchlauf beim UFS 902 beginnt erst bei 10900 MHz. Auch bei der manuellen Suche findet er keinen einzigen Sender! Ist der Empfang mit diesem Receiver nicht möglich?

    Vielen Dank für die Hilfe im voraus!
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Der Empfang ist mit dem Kathrein UFS 902 schon möglich. Du darfst aber nicht den automatischen Suchlauf ausführen, weil die vorgespeicherten Transponderdaten leider veraltet sind. Du müsstest also manuell Transponder für Transponder absuchen; die Daten, die Du für die manuelle Transpondersuche benötigst, findest Du hier: Eutelsat 16A at 16.0°E - LyngSat
     
  3. BigDaddyEVD

    BigDaddyEVD Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, ich habe die manuelle Suche für die entsprechenden Transponder ausgeführt, leider ohne Erfolg. Es werden keine Sender gefunden!
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Hast dabei den Receiver beim Suchlauf auch auf verschlüsselte Sender eingestellt?
    Bei den anderen Tp's hast ein Bild? (sind Sender zu Empfangen.mit wieviel Signalquallität??)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2015
  5. BigDaddyEVD

    BigDaddyEVD Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Ja, ich habe auch nach verschlüsselten Sendern gesucht! Er findet auf diesen Transpondern keinen einzigen Sender!
    Auf den vorinstallierten Transpondern findet er Sender mit einer Signalqualität > 90%!

    Mit einem anderen Receiver empfange ich die Pay-TV-Sender, aber ich benötige den Empfang mit dem Kathrein, da ich die Anschlussmöglichkeiten brauche!
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Wenn Du manuell suchst, stellst Du aber die Modulation schon auf 8PSK (DVB-S2) um, oder? Mit einer Suche unter QPSK (DVB-S) wird natürlich nichts gefunden. Die gewünschten Transponder haben neben einer höheren Symbolrate teilweise auch die ungewöhnliche FEC von 3/5.
     
  7. BigDaddyEVD

    BigDaddyEVD Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Ja, habe ich alles gemacht!
     
  8. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kathrein UFS 902 Frequenzbereich Eutelsat 16.0

    Kann Transponder A1, 10.721 GHz, horizontale Polarisation, QPSK, Symbolrate 27.500 und FEC 3/4 mit den kroatischen, slowenischen und serbischen Programmen empfangen werden? Wenn nein, dann stimmt entweder etwas mit der Antenne (Ausrichtung) nicht oder es liegt ein Problem mit dem Multischalter (falls vorhanden eventuell Leitungen vertauscht) bzw. ein LNB-Problem vor.
     

Diese Seite empfehlen