1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFD 580

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von DUDU4660, 26. Mai 2005.

  1. DUDU4660

    DUDU4660 Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Allerseits,

    ich bitte um Hilfe bei folgender Fragestellung:

    1) ich plane den Kauf eines Twin-Receivers.

    2) er muß Aufzeichnungen ermöglichen auf einen separaten Toshiba Festplatten- und DVD-Recorder.

    3) ich müßte noch in der Lage sein, auf dem 1. od. 2. Tuner zu "zappen".

    Ist für diese Zwecke der Kathrein UFD 580 geeignet, oder sollte ich mich lieber für ein anderes Gerät entscheiden?.

    Bitte um Infos :winken:

    Vielen Dank und einen schönen Tag noch.

    Gruß DUDU4660
     
  2. newsreader1

    newsreader1 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    news
    AW: Kathrein UFD 580

    Hallo DUDU4660,

    ja, der Kathrein ist dafür geeignet.

    Allerdings gibst Du viel Geld für eine Festplatte aus, die Du anscheinend nicht benötigst.
    Ich selbst halte von DVD-Recordern recht wenig.
    Man verschenkt den Vorteil der digitalen Aufnahme. Auch nimmt zur Zeit kein DVD-Recorder den digitalen Ton auf. ( Dolby Digital 5.1 )

    Das Bild und der Ton werden erst von digital auf analog gewandelt und im DVD-Recorder wieder digitalisiert.
    Dass das nicht ohne Verluste und Störungen geht, kann man sich vorstellen.

    Qualitativ besser wäre es, den Kathrein auch zur Aufnahme zu nutzen.
    Über den USB Anschluss können die Aufnahmen zum PC übertragen werden.
    Dort können sie komfortabel bearbeitet und auf DVD gebrannt werden.

    in der Hoffnung, Dir geholfen zu haben

    newsreader
     
  3. DUDU4660

    DUDU4660 Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Kathrein UFD 580


    Danke newsreader,

    das mit dem USB ist ja ganz schön und gut - aber leider
    ist mein PC viel zu weit weg so daß ich nicht alles hin und her tragen könnte.

    Das mit der Festplatte beim Kathrein ist schon richtig, ich könnte darauf verzichten aber nicht auf den Twin Tuner. Gibt es denn ein Gerät der zwar den Twin Tuner hat, aber nicht die Festplatte?

    Die Umwandlung des Tons von analog auf digital fällt mir als Laie nun wirklich nicht auf! Ich habe mit dem Toshiba etwas aufgenommen und dann auf eine DVD gebrannt. Ich kann wirklich sagen, daß ich den Ton klasse fand. Es rauschte nix und ruckeln tat es auch nicht.

    Gruß DUDU:winken:
     
  4. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    AW: Kathrein UFD 580

    Ja, du hörst viellecht keinen Unterschied beim normalen Stereo oder Dolby Surround. Dolby Digital bekommst du so aber nicht auf die DVD, und das ist heute nun mal das Maß aller Dinge. Ich möchte zumindest nicht auf Dolby verzichten, so machen die Filme erst richtig Spass! Ich würde mir diese Konstellation nochmals überlegen, so schmeisst du eine Menge Geld zum Fenster raus.
    Ich muss auch alle paar Wochen (wenn ich mir eine DVD erstellen will) den 580 zum PC tragen, dass ist aber in meinen Augen die bessere Lösung. Sonst käme nur noch die Variante mit dem Wechselrahmen/-Festplatte in Frage, die hier auch einige nutzen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Kathrein UFD 580

    Ob das Gerät als Twin-Tuner für Dich geeignet ist kommt auf deinen genauen Einsatzzweck an.
    Eventuell sind 2 Single-Tune flexibler und nicht teurer.
    Du kannst bei einem Twin-Tuner z.B. nicht mit einen Tuner auf externem Gerät aufnehmen und mit dem 2 Tuner eine Sendung anschauen. Das Gerät kann an seinem AUsgängen immer nur 1 Tuner wiedergeben (Ist bisher meines Wissens bei allen digitalen Twin-Tunern der Fall)
    Ein Twin-Tuner ohne Festplatte macht wenig Sinn.
    Wenn Du geren schraubst, kann ich Dir die Wechsel-Rahmen-Lösung nur empfehlen. Jedoch riskierst Du die Garantie.
    Die Übertragungsgeschwindigkeit ist aber erheblich größer als per USB und Du brauchst nur die Festplatte zum PC zu tragen.

    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen