1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UAS484 oder UAS584

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mittelhessen, 29. April 2009.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Bei Bekannten soll ich demnächst die CAS90 mit einem Quattro-LNB nachrüsten. Das UAS584 ist ja bekanntlich der Nachfolger des UAS484. Schenkt man den tech. Daten Glauben, so ist die Qualität des UAS584 gegenüber den altbewährten UAS484 leicht verbessert worden. Das Rauschmaß ist minimal geringer und die Systemgüte insgesamt leicht gestiegen.

    Ich stolpere nun darüber, dass in zahlreichen Shops immer noch das UAS484 angeboten wird, bzw. UAS484 und UAS584 parallel. In jedem Fall ist das aktuelle UAS584 günstiger zu haben, als das UAS484.

    Meine Frage ist daher, ob die Qualität des aktuellen Modells mit dem Vorgängermodell mithalten kann und ob das UAS584 in jedem Fall vorzuziehen ist. Den älteren Modellen wurde ja teilweise eine sehr hohe Verstärkung attestiert, was für den Singlefeed-Betrieb an einer CAS90 mit den High-Power-Positionen nicht immer vorteilhaft sein soll.
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kathrein UAS484 oder UAS584

    Da es bereits einen produzierten Warenbestand an UAS484 gibt, muss dieser freilich erst auch noch unters Volk gebracht werden. Im Laufe der Zeit werden die neuen Modelle die alten LNB Typen komplett ablösen und die alten Modelle vom regulären Markt verschwinden

    UAS177 - noch aktuell produziert
    UAS272 wird abgelöst von UAS572
    UAS484 wird abgelöst von UAS584
    UAS485 wird abgelöst von UAS585

    Das UAS484 hatte schon immer einen höheren UVP als das UAS584 mit auch höheren Einkaufspreisen. Daher wird ein UAS484 immer noch teurer verkauft als ein UAS584

    Ich persönlich würde zum neuen Modell greifen. Qualitativ sehe ich keine Verschlechterung (das Messgerät auch nicht :D)
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kathrein UAS484 oder UAS584

    Seltsame Preispolitik... Gerade der Preis schreckte ja viele Kunden ab, ein original Kathrein-LNB zu kaufen. Das der Preis gesenkt wurde, ist daher verständlich. Natürlich verstehe ich auch die Händler, dass die alten LNBs durch den hohen Einkaufspreis nicht günstiger verkauft werden. Ohne ein Vertreter des Mottos "je teurer desto besser" zu sein, frage ich mich halt nur, ob das neue LNB nicht doch etwa billiger produziert wird bzw. qualitativ abgespecktere Technik verbaut wird.

    Genau darum ging es mir. :) Wenn du den direkten Vergleich UAS484 vs. UAS584 hast, kannst du dann bestätigen, dass die Verstärkung beim neuen Modell etwas weniger aggressiv ist?
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kathrein UAS484 oder UAS584

    Vollkommen deine Meinung

    Ausser der Laden steht kurz vor dem Bankrott verkauft ein Händler glaube ich ungern unter dessen EK :D Daher sind die "alten" LNBs auch noch so teuer

    Naja auseinandergeschraubt habsch noch keins, daher halt ich mich da mit Aussagen zurück. Aber hatte letztens erst wieder eine CAS90 mit 2x UAS584 (A/HB) montiert und hatte auf beiden LNBs bei allen 4 Ebenen ein fast lineares C/N von zwischen 13,5 - 15,1dB bei ausreichend Pegel für ein Einfamilienhaus

    Bei mir zu Hause werkelt eine CAS90 + UAS484 auch mit Multischalter für 19,2 = keine Probleme mit zu hohen Pegeln siehe folgende Pics...
    Die Messungen wurden direkt an den LNB Ableitungen, von der Schüssel kommend, vor dem Multischalter gemacht

    ARD Digital
    [​IMG]

    ZDF Vision
    [​IMG]

    Das 4.te etc
    [​IMG]

    ORF Digital
    [​IMG]

    P7/S1 Bouquet
    [​IMG]

    Horizontal High Spektrum
    [​IMG]

    Canal+ Mosaik
    [​IMG]

    DSF/Tele5
    [​IMG]

    Vertikal High Spektrum
    [​IMG]

    ARD Digital Neu
    [​IMG]

    Horizontal Low Spektrum
    [​IMG]

    Klar, wenn ich mit 83dBµV aus dem LNB kommend, direkt einen Receiver einspeise, kann es zu Übersteuern des Tuners kommen (bei Single/Twin/Quad LNB)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2009
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kathrein UAS484 oder UAS584

    Vielen Dank für die Mühe mit den Fotos! Schön zu wissen, dass das UAS584 auch so sauber arbeitet. Eine MER von >>12 dB auf allen Transpondern selbst im Multifeedbetrieb ist doch sehr gut.

    Kannst du denn sagen, ob das 584 eine etwas geringere Verstärkung hat als das 484?

    Das wäre mir bei der Wahl des passenden Multischalters sehr Hilfreich!
     
  6. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
    AW: Kathrein UAS484 oder UAS584

    Das einzige was mir an den neuen LNC-Typen nicht zusagt, ist das Wetterschutzgehäuse. Die Befestigung ist etwas "fummeliger" als bei den alten Typen. Wenn man das mit dem langen Arm machen muß...:wüt: Dafür ist die schräge Einführung der Koax-Leitung besser. Meßtechnisch habe ich keine Verschlechterung feststellen können.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kathrein UAS484 oder UAS584

    Das Wetterschutzgehäuse der alten Serie dürfte nach meiner Meinung auch etwas großzügiger Ausfallen. Gerade beim Einsatz des LCD99 was meiner Meinung nach doch sehr steif ist, müssen die Kabel durch die geringt Tiefe des Gehäuses ordentlich gebogen werden. Zumindest ist der min. Biegeradius des LCD99 etwas größer als bei vielen anderen Koaxialkabeln.

    Bezüglich des Multischalters habe ich mal einen neuen Thread aufgemacht. Würde da gerne zwischen Kathrein und Spaun wählen.
     

Diese Seite empfehlen