1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UAS & Axing SPU

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cybertorte, 9. Mai 2012.

  1. cybertorte

    cybertorte Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    hallo,

    bisher hat unsere sat anlage 4 teilnehmer gehabt, somit war ein multischater überflüssig & der kathrein uas 485 (BSME9-503G) war wunderbar. mit den neuerungen der hdd recorder kommt es nun dazu, dass dieser 2 anschlüsse für sat benötigt (aufnehmen & umschalten). dazu wurde die anlage mit einen multischalter erweitert. besagtes getan & einen Axing SPU 510-09 eingebaut. allerdings funktioniert der axing so nicht. die LED leuchte bleibt auf stand-by "orange" & bild kommt natürlich auch nicht - hab die 4 kabel nochmals überprüft (H/V HI/LO), dies passt aber.

    nun die frage:
    ich vermute dass der LNB kein "echtes" Kathrein UAS 485 ist & somit nur direkte ausgänge für teilnehmer hat. denn auf den typenschild steht nichts von einen 485 (die bezeichnung hatte ich noch in erinnerung); selbst kathrein selbst kann zur bezeichnung nichts sagen (schon angefragt).
    oder liegt hier ganz was anderes im argen??

    [​IMG]


    :wüt:
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    Das ist schon ein echtes UAS 485, nur ist bei Matrix Betrieb (Multischalter) darauf zu achten, das nur auf Horizontal Low die Versorgungsspannung von 18 Volt ausgegeben wird, alle anderen Anschlüsse sind mit DC Blockern zu versehen (Spannung 0 Volt), sonst schaltet das UAS 485 nicht wie ein Quattro lnb ohne integrierten Switch. Oder halt den richtigen MS von Kathrein nehmen den EXR 508 T
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2012
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    Die Bezeichnung UAS485 findet sich nur auf dem grauen Wetterschutzgehäuse, solangs nicht verwittert ist. Nicht aber auf der Elektronik innen drin, BSME9-503G ist schon korrekt für ein 485er

    Der Fehler muss woanders liegen, der LNB hat ja bei Direktanschluss der Geräte funktioniert

    Der SPU 510-09 ist laut Axing Quad-LNB tauglich. So sollten an den High Eingängen des Gerätes ständig 22kHz anliegen und ein 22kHz Generator eingebaut sein. In dem Fall wäre die Leitungszuordnung (H/V L/H) vollkommen egal, viel wichtiger dass die Stecker korrekt montiert sind und ordentlichen Kontakt haben
     
  4. cybertorte

    cybertorte Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    ich hab von kathrein nun ein datenblatt für den 485 bekommen.
    in der legände steht u.a. drin:
    Betrieb mit Matrix
    Eingang/Input hor./low: 16 – 19 V - alle anderen 0 V

    also ist davon auszugehen, dass der 485 nur im H low bereich die 18V braucht, um zu merken, dass ein multischalter dran hängt & sich dann auf matrix umschaltet...

    ich werde es mal mit den DC stoppern probieren.
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kathrein UAS & Axing SPU



    Hatte ich doch schon gesagt.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    Da liegt kein Fehler vor die UAS 485 und 585 von Kathrein haben halt als Besonderheit nur auf horizontal Low die Spannungsversorgung, im Gegensatz zu anderen Quad lnb. Kommt jetzt vom MS auf z.B vertikal High die Spannung, kann das Kathrein lnb nicht wie ein Quatro arbeiten, dazu bedarf es der entsprechenden MS von Kathrein, oder halt der DC Blocker. Axing gibt auf allen Sat- Eingängen eine Spannung ab.
     
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    Sorry, aber das ist schlichtweg falsch

    Man kann an einen UAS485/585 einen x-beliebigen Multischalter verwenden, der 22kHz Signal Generator eingebaut hat und somit Quad tauglich ist. Der Multischalter muss an den LNB Eingängen 18V/14V/18V+22kHz/14V+22kHz rausgeben

    In diesem Fall kann man die 4 kommenden Leitungen x-beliebig anschliessen. Der Multischalter gibt in dem Fall vor, was auf welcher Leitung übertragen wird. Der LNB schaltet den entsprechenden Ausgang auf den angeforderten Befehl. Anders gesagt, dem LNB wird vorgegaukelt, 4 Receiver sind angeschlossen und jeder fordert eine andere Sat ZF Ebene an


    Die Variante 3x DC Blocker (VL; HH; VH) benötigt man nur dann, wenn man einen Multischalter anschliessen will, der NICHT Quad-tauglich ist (kein 22kHz Generator eingebaut hat) und nicht ein Kathrein Multischalter ist, der eben von Haus aus nur über HL 18V den LNB speist. In diesem Fall ist die korrekte Leitungszuordnung zwingend notwendig und man kann nicht x-beliebig zwischen LNB und Multischalter verkabeln

    Und genau der MS macht das, wie ich es oben beschrieben habe...
    www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/99810621_116.pdf
    bzw.
    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9362579d.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    Sei gnädig, die speziellen Eigenheiten der UAS 485 und 585 LNB sind ja noch nicht mal jedem Installateur geläufig.
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    Es ist aber auch nicht ganz leicht zu durchschauen. Kathrein mit seinen Eigenheiten geht hier eben einen speziellen Weg unter allen Herstellern.

    Gibt ein Multischalter aber korrekt alle Spannungen inklusive dem 22 kHz-Signal aus, dann "meint" das LNB eben, dass 4 Receiver angeschlossen sind, die die einzelnen Ebenen anwählen. Da verhält sich ein UAS 485 / 585 nicht anders, als wenn es ausschließlich über den Horizontalen Low-Ausgang gespeist wird, außer dass in dieser Variante zwingend die Ebenenzuordnung zu beachten ist. Hat man das nicht beschriftet, bleibt entweder der Weg zum Dach und die korrekte Zuordnung bzw. (und das ist meist einfacher zu realisieren) ein Multischalter, der eben alle benötigten Spannungen inklusive 22 kHz-Signal für die beiden High-Bänder ausgibt.
     
  10. cybertorte

    cybertorte Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kathrein UAS & Axing SPU

    alles funktinoert! :)

    da zur sat analge eh "altes" koaxialkabel lag, hatte ich die 4 kabel gegen LCD99 ausgetasucht & zugleich alles beschriftet & korrekt zugeordnet.

    zuerst ging der axing wieder nicht an. als ich dann einen receiver anschaltete, um die antenne per diseqc wieder korrekt einzudrehen, hatte sich der multischalter von stand-by auf betrieb umgeschaltet! beim ersten ausprobieren hatte ich wohl keinen receiver in betrieb, also blieb auch der axing aus. da der axing nun einen aktiven stand-by modus hat, funktierzt dieser mit den UAS485 wunderbar, auch ohne DC-blocker, ect.!

    DANKE trotzdem für die guten ratschläge!
    :)
     

Diese Seite empfehlen