1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Celsius, 10. Mai 2005.

  1. Celsius

    Celsius Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ich bin mir nicht sicher, welche Kombination die bessere ist.
    KATHREIN UAS 485 mit KATHREIN WFS 14 oder
    KATHREIN UAS 484 mit beispielsweise einem ANKARO SEM 5x4.
    Die Antennenkabel sind teilweise bis zu 30m lang. Kann es dadurch zu Funktionsbeeinträchtigungen oder Störungen an dem UAS 485 kommen. Welche Vor- oder Nachteile hat der UAS 485 gegenüber dem UAS 484 noch?

    Vielen Dank

    Celsius
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    Wenn man überlegt, ob Quad-LNB oder Quattro-LNB und Multischalter, sollte man sich für die Variante mit Multischalter entscheiden. Der entscheidende Vorteil ist, dass eine solche Anlage recht problemlos zu erweitern ist. Die Kabelverluste bei längeren Kabelwegen lassen sich durch Auswahl entsprechender Komponenten recht problemlos ausgleichen.
    Unabhängig davon sollte man schon ein wenig weiter denken. Da jeder Receiver ein eigenes Kabel vom Multischalter benötigt, sollte man einige Möglichkeiten in Erwägung ziehen. Eine Vierfachverteilung sollte i.A. für einen kleinen Haushalt ausreichend sein, wenn aber auch Kinder da sind, benötigen sie irgendwann einen eigenen Receiver. Auch kann schnell der Wunsch nach einem Twin-Receiver aufkommen. Man sollte sich also durchaus Erweiterungsmöglichkeiten offen lassen, insbesondere trifft das auch für die zu verlegenden Kabel zu.
    Und noch etwas. Wenn man eine Außeneinheit von Kathrein einsetzt, sollte man auch bei den anderen Komponenten auf die passende Qualität setzen, und die Erzeugnisse eines guten Markenherstellers sind aufeinander abgestimmt.
     
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    Hi. Da du momentan ja nur bis zu 4 Ausgänge benötigst, würde ich auf jeden Fall die Kombination mit dem UAS 485 und der Einschleusweiche nehmen.

    1.Vorteil) Diese Kombination ist im gesamten 40-50 € billiger.

    Das Kathrein UAS 485 macht überhaupt keine Probleme, auch wenn du Kabellängen über 30m hast. Ich habe auch dieses LNB im Einsatz.

    2. Vorteil) Du brauchst auf dem Dachboden keine externe Stromversorgung für Matrizen. Bedeutet also, bei Gewitter brauchst du keinen Stecker ziehen!

    Mir ist beim Gewitter schon eine EXR 904 und 2 USW 78 durchgeschmort.

    3.) Dieses LNB lässt sich auch erweitern. Z.B. kannst du dort ohne Probleme später eine Kathrein EXR 508T nachkaufen und somit hast du dann 8 Teilnehmeranschlüsse.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    Ich hab auch ein UAS485. Kann ich daran eigentlich jeden beliebigen Multischalter anschliessen, z.B. Technisat oder Spaun, oder brauch ich zwingend ein Kathrein EXR 508T?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
  6. TassenbodenII

    TassenbodenII Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    169
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    Alternativ müssten auch Multischalter gehen, die alle Spannungen und das 22KHz entsprechend Ebne und LOF zum LNB schicken, also auf gut deutsch quadtauglich sind. Bei den normalen Multischalter kann man sich die DC- Blocker sparen , in dem man im Multischalter bei den entsprechenden Eingängen ein Keramikkondensator so um die 4,7 nF in Reihe legt oder an einer günstigen Stelle die Spannungsversorgung durchtrennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2005
  7. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    @ BlackWolf,

    was TassenbodenII schon sagte, 3 Emu-Blocker bei normalen Mulitschaltern vorschalten oder z.B. "quadtaugliche Multischalter" benutzen. Die EXR 508T ist so einer. Man braucht hier also keine 3 Emu-Blocker vorschalten.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch


    So, ich nehm 3 DC-Blocker und dazu ein Technisat 5/8 Multiswitch. Den krieg ich nämlich in der Firma neu zum Preis von 65 Euro statt sonst 150€ :D :D :D :D :D :D :D :p
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    So, Multischalter verbaut, DC-Blocker sind dran, alles bestens.

    Kathrein UAS485 -> Axing DC-Blocker -> Technisat Techniswitch 5/8 G -> Spaun SUR220F -> Technisat Twin-Dose -> Receiver. 3 Kupplungen und kein % Pegelabfall, hab mit einem Messgerät durchgemessen. Das nenn ich Qualitätsware.

    Son dämlicher Skymaster F-Verbinder killte mir früher mal locker 9db ... den hab ich ganz weit fortgeschmissen :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2005
  10. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: KATHREIN UAS 485 oder lieber Multiswitch

    Gut zu wissen, das hört sich doch mal gut an.
    In absehbarer Zukunft werde ich Gleiches durchführen.
     

Diese Seite empfehlen