1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UAS 481 und Samsung Fernseher mit Unicable-Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von globalsky, 8. März 2012.

  1. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt auch einmal eine technische Frage. Hat jemand schon eine derartige Kombination installiert und weiß zufällig, was beim Samsung eingestellt werden muss, damit beim Sendersuchlauf auch Programme gefunden werden?

    Ausgangssituation:
    Ein Kunde hat ein derartiges LNB und den Fernseher Samsung UE37D6200. Der Fernseher hat einen Triple-Tuner integriert und unterstützt Unicable/SCR-Einkabelanlagen. Im Menü des Fernsehers wurde SCR Einkabel auf "ein" gestellt. Als Steckplatz steht standardmäßig eine "1" und die Steckplatzfrequenz ist im Auslieferungszustand "1280" MHz, was natürlich nicht stimmt. Lässt man eine Frequenz suchen, trägt der Fernseher zum Steckplatz "1" die Frequenz "1400 MHz" ein, die dann die erste Frequenz des UAS 481 darstellt. Ein Verifizierung der Frequenz "1400 MHz" führt zu einem erfolgreichem Verbindungstest. Leider findet der Fernseher dann aber keine Programme. Ich habe auch schon probiert, in den LNB-Einstellungen Low- und Highband-LOF auf 10200 MHz zu stellen; für die untere Frequenz ist das kein Problem, die oberste Frequenz lässt dann aber nur vorausgewählte Werte zu.

    Hat jemand eine Idee, was man da einstellen muss, oder funktioniert das Ganze in der Kombination nicht?
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kathrein UAS 481 und Samsung Fernseher mit Unicable-Unterstützung

    Das UAS 481 operiert mit einer "Breitband"-LOF von 10,2 GHz für beide Bänder. Mit normaler Einstellung auf Universal-LNB stimmen die Hex.-Befehle nicht.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.698
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kathrein UAS 481 und Samsung Fernseher mit Unicable-Unterstützung

    Hat Samsung bei "LNB Typ" keine "Unicable/Einkabel(10200)" Einstellung?
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kathrein UAS 481 und Samsung Fernseher mit Unicable-Unterstützung

    Hallo und vielen Dank an Euch beide.
    Ich habe ganz vergessen, dass ich in meinen Thread wieder reinschaue.

    Inzwischen hat sich das geklärt; leider zum Negativen für den Kunden. Samsung-Fernseher unterstützen zwar Unicable, aber leider nicht das Kathrein-LNB. Die LOF kann im Fernseher nicht sowohl im Low- als auch im High-Band auf 10.200 MHz gestellt werden. Jetzt blieb nur der Tausch gegen ein anderes Unicable-LNB. Damit funktioniert es aber bestens.
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kathrein UAS 481 und Samsung Fernseher mit Unicable-Unterstützung

    Vielen Dank für diesen "sauberen" Abschluss des Threads.
    Manch ein "Neuling" verschwindet ja gerne, ohne noch einmal einen Bericht nach gelöstem Problem zu geben.

    Das kann auch mal Sorgen bereiten - z. B. wenn im Thread der letzte Tipp gegen Brummstörungen das Abkleben des Schutzkontaktsteckers des Fernsehers ist und danach (womöglich nicht nur :D) der Thread tot ist...
     
  6. littlesloggy

    littlesloggy Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein UAS 481 und Samsung Fernseher mit Unicable-Unterstützung

    Hallo, da mir dieser Threat sehr geholfen hat, möchte ich noch eine kurze Anmerkung hinterlassen, da ich das gleiche Problem hatte. Beim Samsung TV muss man das Low-Band auf 0 stellen, dann kann man das Highband manuell auf 10.200 stellen. Wenn man das gemacht hat, kann man danach auch das Low-Band manuell auf 10.200 stellen!

    Diese Kombination funktioniert zumindest mit der Kathrein UAS 481 und dem Samsung UE37D6510WS!
     

Diese Seite empfehlen