1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein oder Hirschmann?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SuCeTi, 29. Januar 2012.

  1. SuCeTi

    SuCeTi Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Morgen,

    wir sind gerade dabei ein EFH zu bauen. Haben uns jetzt 2 Angebote geholt für eine Sat Anlage für 4 Empfänger.
    Ein Angebot mit Hirschmann Anlage kostet 450 € incl. Montage.
    Das zweite Angebot mit Kathrein Anlage kostet 650 € incl. Montage.
    Sind diese 200 € Preisunterschied gerechtfertigt?
    Bei dem zweiten Angebot ist auch ein Verteiler dabei, für was weiß ich allerdings nicht. ( Es sind bereits 4 Kabel im Dachboden)
    Lohnt es sich auch Hotbird zu empfangen?

    Vielen Dank schon mal

    Tim
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.381
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Willkommen im Forum, SuCeTi

    du solltest die im Angebot enthaltenen Komponenten auflisten, und auch den genannten Arbeitsaufwand. Bei einem neuen EFH sollte der "Verteiler" / oder Multischalter mindestens acht Receiver speisen können (X/8 Multischalter mit terrestrischer Einspeisemöglichkeit für DVB-T, UKW, DAB+). In wichtigen Räumen sollte eine Twin-Anschlussdose installiert werden. Hotbird ist eigentlich nur von Bedeutung, wenn man auch die Programme aus der Schweiz empfangen will (die sind aber verschlüsselt).

    Bei Antennenmontage auf dem Dach extrem wichtig: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden-82.html (z. B. Beitrag #1222)
    Hoffentlich kennt sich dein Elektriker mit der aktuellen Normung aus (VDE 0855-1)

    Discone ;)
     
  3. SuCeTi

    SuCeTi Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Die einzelnen Komponenten kann ich leider nicht sagen, ich weiß es selbst nicht.
    Die Kathrein Anlage beinhaltet auf jeden Fall den Dachsparrenhalter von Kathrein, Schüssel, LNB und diesen Verteiler.

    Für was benötigt man denn eine Twin Anschlussdose und für was acht Receiver?
    Sorry das ich so blöde Fragen stelle, bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling.
    Wie gesagt, vier Kabel liegen bereits unterm Dach.
    Ich dachte man schließt die vier Kabel am LNB an und gut ists!?
    Das mit der Erdung werden beide hoffentlich wissen, bei beiden Angeboten handelt es sich um "Rundfunkfirmen" :)
     
  4. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Wenn du an einer "Dose" gleichzeitig ein Programm aufnehmen und ein anderes schauen möchtest, brauchst du dorthin zwei Kabel, eine Twinanschlussdose und einem Twinreceiver (also Receiver mit zwei "Empfangsteilen"); es sei denn du hast eine Unicableanlage (was aber eher unwahrscheinlich ist).

    Vielleicht war die Aussage "... mindestens 8 Receiver speisen können..." etwas missverständlich. Der Multischalter sollte schon mindestens 8 Ausgänge haben (auch wenn nicht gleichzeitig 8 Receiver dran sind), damit auch 8 "Anschlussstellen" versorgt werden können. du wirst doch im Haus sicherlich mehr als 4 Stellen haben, wo du die Möglichkeit haben willst einen Receiver anschließen zu können; wobei ein Twinreceiver ja schon zwei benötigt.
     
  5. SuCeTi

    SuCeTi Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Stimmt, ich habe insgesamt fünf Anschlüsse, davon zwei im Wohnzimmer.
    Es handelt sich dabei um eine Homeway Anlage. Also ich verstehe es so, die vier Kabel gehen in den Technikraum und ich kann es da umstecken wo auch immer ich den Anschluss benötige. Alle fünf werden sicher nie benötigt werden.
    Meine Frau erzählt mir gerade, der Verteiler hat sechs Anschlüsse...
    (Sie hatte sich mit dem Elektriker unterhalten, ich musste Geld verdienen :))
     
  6. SuCeTi

    SuCeTi Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Habe das Kathrein Angebot jetzt schriftlich:
    Wie vor Ort im detail besprochen unterbereite ich folgendes Angebot zur Installation einer Sat Anlage inkl. Dachsparrenhalter.

    Dachsparrenhalter inkl. Zubehör und Abdichtmaterial 150.-€

    Kathrein Sat Spiegel 80cm inkl. LNC dunkelgrau 289.-€

    Spaun Multischalter 5608 149.-€

    F Stecker, Koaxialkabel etc.. 29.-€
    Arbeitsaufwand nach Aufwand 1Stunde 39.-€ inkl. Messgeräte Einsatz.
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Da steht kein Wort zur Erdung und Potentialausgleich der Antenne !
    Wenn die Antenne aufs Dach kommt,muss das gemacht werden!

    29€ für Kabel und Stecker sind arg wenig.Das kann keine gute Qualität sein,oder er hat sich gründlich verechnet! Antennen Dosen sind auch nicht dabei?
     
  8. SuCeTi

    SuCeTi Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein oder Hirschmann?

    Dosen sind bereits drin! Wenn ich das richtig gesehen habe sind vier Antennenkabel und ein Erdungskabel in den Dachboden verlegt.
    Das mit den 650 € war nur ein überschlagener Preis.
    Ich hab jetzt einen Festpreis von ihm für 700 € incl. Arbeitszeit.
     

Diese Seite empfehlen