1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein MSK15 DiSEqC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von popdog, 30. Juli 2005.

  1. popdog

    popdog Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin gerade dabei meine Schüssel neu auszurichten. Dazu habe ich mir ein Messgerät Kathrein MSK15 ausgeliehen. ;)
    Da ich zwei LNBs dran habe (Astra und Hotbird) möchte ich gerne das Messgerät hinter den Multischalter anschließen, damit ich nicht immer umklemmen muss.
    Man kann mit dem Messgerät DiSEqC-Befehle senden.
    Da gibts DiSEqC LNB A, DiSEqC LNB B, DiSEqC LNB C und DiSEqC LNB D

    Mit keine der vier Optionen kann ich auf das LNB zwei (Hotbird) schalten. Wenn ich einen Befehl gesendet habe, dann ist der Astra-Empfang weg, aber ich bekomme Hotbird nicht. :mad:

    Der Multischalter ist ein Spaun SMS-9941NF. Die Anlage funktioniert wunderbar, ich möchte die Schüssel nur nochmal genauer Ausrichten (die Schüssel scheint sich verdreht zu haben). :mad:

    Kennt jemand dieses Messgerät? Ist es gut? Mein Elektriker hat gesagt, das Messgerät ist schlecht. Ein normaler Satfinder mit Zeiger ist besser. Stimmt das? :eek:
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    Hmm, warum schließt Du das Messgerät nicht direkt am LNB an ? Dort macht es doch zur Ausrichtung eigentlich viel mehr Sinn, oder ?
     
  3. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    nee, da müsste er ja immer 'umklemmen'.....


    geiz ist geil!
     
  4. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    -und mein elektriker rennt weg, wenn er mehr als drei kabel sieht......

    das messgerät ist/war dem preis entsprechend, soviel zu gut....heute sind wir generationen weiter...
    ein gutes messgerät. siehe unten....

    "Ein normaler Satfinder mit Zeiger ist besser"
    -zum bügeln oder geschirrwaschen bestimmt.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2005
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    Ich glaube, die Beurteilung, ob Messgeräte "gut" sind, ist immer relativ und hängt davon ab, wie oft und zu welchem Zweck man sie einsetzt. Zur hobbytechnischen Ausrichtung einer Sat-Anlage (ohne Zeitdruck) genügt im einfachsten Fall schon ein Analog-, ggf. ein Digitalreceiver. Für eine punktgenaue Ausrichtung der Schüssel bzw. für die Fehlersuche in einer Sat-ZF-Verteilung reichen dann Geräte in der Klasse eines Sathunters oder Satlook. Ist man nicht nur mit der Aufstellung einer Schüssel beauftragt sondern z.B. mit der Wartung/Fehlersuche/Aufbau von BK-Anlagen oder GGA´s, muss es schon eine Liga höher sein (KWS/Kathrein). Zur schnellen Protokollierung von Teilnehmeranschlüssen in Großnetzen gibt´s fast nichts Besseres als den Stealth. Wird in einer Kopfstation die Protokollierung der Qualitäten der Video- und Audiosignale eines bzw. aller Modulatoren gefordert, geht´s dann schon fast nicht mehr ohne R&S.
     
  6. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    tja..preis und nutzen....

    hier trennt sich meine von deiner liga......
     
  7. cakimo

    cakimo Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    :eek: MSK15 :eek: IST EIN SUPER MESSGERÄT. VOR ALLEM SEHR KLEIN und sehr leicht und sehr leicht zu bedienen. :winken: FINDEN EINES SATELLITEN MIT %100 iger Sicherheit, da das Gerät den Namen des Satelliten anzeigt. Ich habe riesen Kathreine benut zt, nur Qual!Und auch nicht so schnell.
    Warum soll mann sehr teuere Messempfänger kaufen, wenn diese auch die selbe Ergebnis haben??
    Viel Spass!
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Kathrein MSK15 DiSEqC

    Welches Messgerät man nimmt ist einfach vom Einsatzort abhängig.

    Will ich ne Sat-Antenne aufm Dach ausrichten, nehm ich garantiert kein 20kg schweren Koffer mit integriertem Plotter mit, bei dem das Sat-Ausrichten schon fast ne "Nebenfunktion" ist und daher entsprechend kompliziert. Zum Satfinden ist sone Handgurke wirklich optimal.
     

Diese Seite empfehlen