1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von keitaro, 14. Januar 2009.

  1. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Meine Freundin hat am 1.1. ihre neue Wohnung bezogen. Jetzt haben wir endlich erfahren, was das für eine Anlage ist, die im Haus verbaut wurde. Eine Kathrein EXR 504.
    Der TV-Installateur meinte, dass man ausschließlich Kathrein Receiver ab UFS 700 (ca. 80 EUR) nutzen kann.

    Ich komme hier leider in dem forum nicht ganz klar, da die Themen meist schon sehr speziell sind.

    Kann mir jemand möglichst einfach mal erklären, wie dieses in Reihe geschaltete System funktioniert?
    - es ist nur ein Antennenanschluss in der Wohnung - lt. TV-Installateur nicht mehr erweiterbar. Habe ich keine Chance von dieser Dose weg ins 3te Zimmer einen Anschluss zu legen?
    - Sie benutzt einen Röhrenfernseher und will auch nichts von einem Festplattenreceiver wissen. Welchen würdet Ihr hier empfehlen? Preisleistungsmäßig sinnvoll? Gibts alternativen zu Kathrein?

    Ich werde erst mal am WE meine alte Schüssel auf ihrem Balkon montieren und ein Kabel ins Wohnzimmer legen. Aber eine dauerhafte Lösung soll das nicht sein.

    Wär nett, wenn sich jemand die Mühe machen könnte um hier zu helfen. Danke!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.932
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/99810621_114.pdf

    Kann da nicht erkennen, dass nur der Kathreinreceiver UFS 700 versorgt weden kann.
    Wenn an beiden Empfangsplätzen gleichzeitig Empfang verschiedene Transponder gegeben sein soll - nein.

    Wird immer nur ein Receiver benutzt, dann geht das über einen Umschalter.

    Zu den diversen Receiver-Empfehlungen kann ich aufgrund der Fabrikatvielfalt nix mitteilen.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Sicher das es nicht die EXR 501 (Unicable Matrix) ist? Dazu würde die Ausage (nur spezielle Receiver, in Reihe geschaltet) passen.

    cu
    usul
     
  4. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Danke für die schnellen Antworten!!

    @USUL
    Sicher bez. EXR 504 nur insofern, dass der TV-Mann das so sagte. Auf den Dachboden habe ich keinen Zugang, konnte mich also nicht selbst davon überzeugen.

    @Volterra
    Nicht "nur" der UFS 700 kann angeschlossen werden, sondern angeblich nur AB diesem Modell UFS 7x, UFS 8X, UFS 9x... so habe ich ihn jedenfalls verstanden.

    Heißt, angenommen es ist diese EXR 504 gibt es alternativen zu Kathrein?

    Zwei Antennenanschlüsse wären super, weil meine Freundin viel RTL und solch K***se schaut und ich da regelmäßig nen Anfall bekomme. Wenn wir wirklich in ein paar Monaten gemeinsam dort wohnen sollten, kommt das Thema sicherlich wieder auf.
    Aber offensichtlich lässt dieses System das so nicht ohne weiteres zu. :wüt:

    Ich bin am WE wieder in der Wohnung und werde mal schauen, was ich rausfinde.

    Danke nochmals wegen der schnellen Antworten! tolles Forum!!!
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Mit einem EXR 504 kannst du JEDEN Sat Receiver nutzen. Dann wäre dort nämlich ein stinknormaler Sat Anschluß woran selbstverständlich jeder Sat Receiver funktioniert.

    Die meisten digitalen Programme liegen auf der selben Ebene. Zwei digitale Sat Receiver an einem Aschluß sind also möglich wenn man akzeptiert das dann einige Programme nicht anwählbar sind.

    Allerdings nur wenn dort wirklich ein normaler Sat Anschluß ist, ist es Unicable (wie die Aussage das nur spezielle Receiver funktionieren vermuten lässt) dann geht das so nicht.

    cu
    usul
     
  6. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Dann fürchte ich auch, dass es sich um diese Unicable Anlage handelt.
    Die Antennendose hat zwei Satanschlüsse (mit gewinde) und einen gewöhnlichen Koax-Anschluss. Aus der Wand kommen zwei Koax-Kabel (kann ihnen aber nur etwa 30 cm weit folgen, dann verschwinden sie entgültig in der Wand.

    Ich habe meinen alten digitalreceiver Lidl (denke mal ein morgan X35) an beiden Pins jeweils einzeln angeschlossen und er empfängt nichts. Allerdings habe ich dessen Einstellungen so gelassen wie es in meiner Wohnung funktioniert. (Werkseinstellung)

    Oder muss ich den evtl. mit zwei Kabeln anschließen? Der Sat-Receiver hat ein IN und einen OUT Anschluss. Die Dose hat wie gesagt zwei...

    BTW: passt das denn überhaupt mit der Aussage des TV-Menschen zusammen, dass nur Kathrein Receiver ab einer bestimmten Baureihe funktionieren und sonst nichts?!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Daraus kann man keine Rückschlüsse ziehen. Wobei das schon etwas seltsam ist. Wenn du die Abdeckplatte entfernst (und nur die) dann solltest du auf der Metallplatte eine Beschriftung erkennen. Wenn du dir Postest gibts bessere Antworten.

    Wieviele Wohnungen werden dann durch diesen Schalter versorgt?

    Wenn dann alle anderen Receiver an diesem Kabel ausfallen dann ist es Unicable ;)

    NEIN.

    Kathrein Receiver ab einem bestimmten Modell können Unicable.

    Aber es gibt auch Receiver anderer Hersteller die es können. Aber es wäre nicht verwunderlich wenn der Installateur das nicht erwähnt weil er nur Kathrein Receiver führt.

    Wobei es früher mal von Kathrein ein ähnliches System names UFOMicro gab. Daran funktionieren NUR bestimmte Kathrein Receiver.

    Wobei ich jetzt nicht weiß welche Receiver das sind.
    Sag dem TV Menschen das die Aussage EXR 504 UND nur bestimmte Kathrein Receiver in der Form blödsinnig ist und frag nochmal genau nach. Evtl. hat er sich ja auch nur versprochen oder du hast dich verhört.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  8. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Habe vorhin die Abdeckung abgeschraubt. Es steht leider nur "kathrein" auf der Dose. Ich habe sie fotografiert, leider nur ne schlechte Handyaufnahme. Man kann aber erkennen, dass der rechte und der untere Anschluss Sat-anschlüsse sind. Die Abdeckung ist wohl noch eine alte oder mal durch eine andere ersetzt worden. Auf ihr prangt der Name Hirschmann und ist somit wohl auch nicht Aussagekräftig. [​IMG]

    Es sind 6 Wohneinheiten im Haus. Ich nehme an, dass jede Wohnung jeweils nur eine dieser Dosen hat.

    Leider konnte ich über den Schaltertyp nichts weiter herausfinden. Wir haben keinen Zugang zum Dachboden und der TV-Mensch war nicht erreichbar.

    KAnnst Du damit schon irgendwas anfangen? Oder kannst Du einen Unicable Receiver (günstiges Modell) empfehlen, sollte sich dieses Unicable bewahrheiten?
    Ich habe ein wenig gegoogled. Meist werden irgendwelche recht teuren Festplattenreceiver empfohlen mit HDMI etc.pp. Da aber ein Röhrenfernseher angeschlossen wird, ist die Qualität eher zweitrangig.

    Und noch eine Frage zum Zweitanschluss:
    Was ich nicht so recht verstehe ist, dass der Receiver bei einem solchen System sich quasi am Schalter einloggt. Ich stelle mir das ähnlich vor wie ein Computernetzwerk, bei dem jeder Rechner eine IP-Adresse benötigt.
    Gibt es für Satanlagen keine vergleichbaren Hub's oder Router - also Verteiler?

    Danke mal wieder für die Hilfe!
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Das ist eine ganz normale KATHREIN ESD 32 Twin-Antennensteckdose mit zwei Sternleitungen. Daran kann man zwei beliebige analoge oder digitale Single-, bzw. einen Twin-Receiver betreiben. Auf dem rechten F-Anschluss liegt nicht nur das Sat.-ZF-Spektrum, sondern auch UKW und TV auf. Von da könnte man auch ein Kabel in ein anderes Zimmer legen und dort die Frequenzen mit einer Dreilochdose für Single-Betrieb wieder trennen. http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9351682f.pdf

    Also Entwarnung bezüglich UFO micro wie auch UniCable. Sieht im Moment nicht danach aus, dass sich der Monteur allzu objektiv ausgedrückt hat, wollte vielleicht seine Receiver verkaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2009
  10. keitaro

    keitaro Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kathrein EXR 504 Hausanlage in Mietswohnung

    Danke für die Entwarnung - ein schönes Wort.
    Irgendwas stimmt aber immer noch nicht, denn mein alter Digitalsat Receiver meldet "kein Signal". Ich hatte ihn zur Kontrolle bei mir zuhause angeschlossen, dort läuft er einwandfrei.
    In dieser Wohnung aber nicht - Empfangsqualität 10%.

    Ich werde heute nochmals den Installateur anrufen.

    P.S. - mein Bruder hatte recht - bezüglich fundierter Hilfe ist das eines der besten Foren, die man finden kann. Respekt und Danke an alle Helfer! :winken:
     

Diese Seite empfehlen