1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein 485?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ands, 7. August 2005.

  1. Ands

    Ands Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo!

    Da ich ganz gerne unsere alte Staanlage auf Digital umrüsten möchte suche ich grade die einfachste möglichkeit. Dabei bin ich auf den Kathrein 485 LNB gestoßen der kein Multischalter benötigt.
    Meine erste frage hierzu ob ich dann auch wirklich 4 Reciver anschließen muss oder können auch erstmal zwei Ausgänge offen bleiben? Derzeit gehen nämlich nur zwei Kabel zum LNB.
    Ein weiteres problem ist das bei uns eine Einkabellösung installiert ist, welche eigentlich nur nachteile mit sich geführt hat. Gott sei dank ist es jedoch möglich noch einige Kabel nach zu ziehen. Müssen nun auch die Dosen ausgetauscht werden? Was ist mit dem Schirm vom Koax kabel, wird er mit aufgelegt oder vorher abgeschnitten? Wenn nämlich derzeit der Schirm mit am Reciver angeschlossen wird, wird kein Bild mehr empfangen.
    Endwiderstände? Sind diese nötig warum und wo?
    Würde mich über ein paar Antworten freuen!

    Grüße
    Ands
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kathrein 485?

    Wieviele man anschliesst ist egal.

    Wenn die Dosen DC sperren drin haben schon. Ansonsten Nein.

    Ohne Schirm keine Masse und somit auch keine Spannung. Der Schirm ist ZWINGENT notwendig. Bei Einkabelanlagen ist das mehr oder weniger egal.

    Evt. ist keine DC trennung vorhanden und es wird ein Kurzschluss verursacht.

    Endwiderstände sind nur in Durchgangsdosen notwendig. Im Sat Bereich gibt es aber so gut wie keine Durchgangsdosen. Und wegen der Spannung wären auch nur DC-Entkoppelte Widerstände "erlaubt".
     
  3. Ands

    Ands Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Kathrein 485?

    Gut, das hilft mir schon mal echt weiter.

    Wie ist es mit der Schüssel bzw. dem LNB. muss beides neu ausgerichtet werden oder reicht es einfach alten runter neuen rauf?

    Seh ich das richtig das ich auf jeen fall darauf achten muss einen Quad multischalter LNB zu nehmen? Falles es doch ein anderer LNB wird?

    Grüße
    Ands


    Ach ja.. die längste leitung ist ca. 20-25m Lang, wird dies evtl. zu beeinträchtigungen führen und wenn ja wie kann man diese ausmertzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2005
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kathrein 485?

    Im Normalfall einfach nur tauschen.

    Kathrein LNBs passen nur auf Kathrein Schüsseln. Ich hoffe das ist klar. Ansonsten ja.

    20m sind bei gutem Kabel so gut wie nichts.
     

Diese Seite empfehlen