1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Katastrophaler Empfang bei Umstellung digital-analog! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Dr.Zoidberg, 16. November 2003.

  1. Dr.Zoidberg

    Dr.Zoidberg Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Anzeige
    Hallo!
    Vor 3 Jahren bin ich in eine neue Wohnung mit Gemeinschafts-Sat-Anlage gezogen und hatte dort bis vor einigen Wochen sehr guten Empfang mit meiner dbox. Vom Vormieter weiß ich, dass er über Jahre mit dem in der Wohnung vorhandenen Analog-Receiver (von L&S) problemlos Sat-TV schauen konnte. Nach Anschluß dieses Receivers erschienen zunächst waagrechte, weiße, "brummende" Streifen (ähnlich denen bei der AV-Kanal-Suche), die sich ca. 10 Minuten im Bild von oben nach unten bewegten, langsam kleiner wurden und schließlich ganz verschwanden. Nach ca. 2 Wochen verschwanden die Streifen dann leider nicht mehr. Ich dachte an einen Receiver-Defekt und hängte eine dbox eines Freundes an das Empfangskabel: problemloser digitaler Empfang. Da ich diese ja nun -leider- nicht behalten konnte, holte ich mir einen anderen Analog-Receiver (Medion), der bis zu diesem Zeitpunkt seinen Dienst tadellos als Zweitreceiver im Haus meiner Eltern versehen hatte. Mit diesem lassen sich bei mir jetzt nur noch ARD, ZDF, ein paar Ditte, Kabel1, DSF und ein paar andere in miserabler Qualität empfangen; Kanäle mit vertikaler Polarisation kann ich gar nicht mehr einstellen. Die Bildqualität wird nur dann kurzzeitig besser, wenn ich die Eingabeaufforderung zur Kanaleinstellung aktiviere. Andere Mieter in meinem Haus haben keine solchen Probleme; auch die Verbindung zum Fernseher ist nicht gestört (VHS+DVD funktionieren). Weiß jemand Rat, ich würde so gerne mal wieder etwas fersehen...! entt&aum
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Da wird das Netzteil des Receiver defekt sein. Entweder Elkos oder Gleichrichterdioden.


    Da wird zu 99% der Receiver ein Problem haben.

    Kommt das Kabel direkt aus der Wand, oder ist eine Dose vorhanden?
    Hast du ein Multimeter um die Spannung am LNB Anschluss des Receivers nachzumessen?

    Blockmaster
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Receiver an einer alten Sat-Anlage (10GHz LOF) oder einer Einkabelanlage betrieben wurde. Das würde bedeuten, alle Einstellungen auf die Standardwerte zurückzusetzen (wenn möglich) oder die einzelnen Programmplätze neu einzustellen.
     
  4. Dr.Zoidberg

    Dr.Zoidberg Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Danke für Eure schnellen Antworten!

    @ -Blockmaster- :
    Ja, das Kabel kommt direkt aus der Wand. Leider habe ich kein solches Meßgerät.

    @ hans2:
    Der Receiver wurde tatsächlic an einer älteren Schüssel betrieben; vielleicht kann ich ikm Internet noch irgendeine Anleitung für den Receiver auftreiben, um ihn zurückzusetzen.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn du ein Horizontales Programm eingestellt hast, solltest du einfach mal auf Vertikal schalten (dann kann man sehen ob die Umschaltung klappt). Die Umschaltung H/V sollte relativ einfach zu erreichen sein. Viele Receiver haben schon eine Taste dafür auf der Fernbedienung.

    Blockmaster
     
  6. Dr.Zoidberg

    Dr.Zoidberg Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    umschalten auf Vertikal funktioniert, allerdings erscheint kein Bild eines "Vertikal-Senders" (auch beim langsamen Ändern der Frequenz) durchein !
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Tja, dann würde ich mal die F-Stecker überprüfen.
    Evt. auch mal den Receiver beim Nachbarn ausprobieren um ihn auszuschliessen.

    Wenn das alles nichts hilft würde ich sagen das der Multischalter defekt ist.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen