1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaskadierung per T-Stücke?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von father, 18. Juni 2007.

  1. father

    father Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    112
    Anzeige
    Hallo allerseits,
    für teurere MS wird ja häufig ins Feld geführt, daß diese kaskadierbar sind.

    Es müsste aber doch eigentlich auch klappen, 2 nicht von Haus aus kaskadierfähige MS an einem LNB zu betreiben. Könnte man hierzu nicht die einzelnen Ebenen VL, HL, VH, HH je mit einem T-Stück auf die beiden MS aufteilen?

    Evtl. wäre in einer der Zuleitungen noch ein DC-Block einzusetzen... Oder gibt es andere Gründe, die einen derartige Verkabelung verhindern? Geht es auch ohne DC-Blocker?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaskadierung per T-Stücke?

    Im Prinzip gibt es keinen Grund, eine solche Verteilung nicht zu realisieren. Einzig der Pegelverlust von ca. 3dB würde dagegen sprechen.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.263
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kaskadierung per T-Stücke?

    Ich würde auf jeden Fall einen der Multischalter durch einen DC-Blocker schützen.
    MÖGLICHERWEISE sind die Spannungen durch Dioden geschützt, oder der Multischalter kann so eingestellt werden, daß er die Spannungen abschaltet aber im Internet habe ich nichts zu diesem Thema gefunden.
    Und bevor man etwas kaputt macht....
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaskadierung per T-Stücke?

    Wenn man Dioden-entkoppelte Splitter verwendet, kann nichts kaputtgehen. In der Anfangszeit wurden viele Anlagen so aufgebaut.
     

Diese Seite empfehlen