1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaskadierung an SMS5801

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rkohl, 3. Januar 2007.

  1. rkohl

    rkohl Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    unsere derzeitige Anlage ist mit einem Spaun SMS5801 ausgestattet. Von dort gehen je 2 Kabel in jede Wohnung. In einer Wohnung werden nun 4 Anschlüsse(nur digital) benötigt. Ist eine Kaskadierung mit einem Spaun SMK 5542 möglich? Ich hoffe jemand kann helfen.

    Danke

    Rainer Kohl

    :confused:
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    Aud der Homepage von Spaun wird deine Frage direkt vom Hersteller beantwortet.
     
  3. rkohl

    rkohl Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    Sehe dort nur eine Händler- Hotline. Den SMS5801 habe ich dort überhaupt nicht gefunden.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    Und was ist das?
    [​IMG]
     
  5. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    @Hans2: Deine kurzen Antworten mögen ja sehr nett gemeint sein, aber sie helfen in diesem Fall nicht weiter. Da der SMS 5801 NF ein älteres Gerät ist, findet er sich auf der von dir genannten Seite nicht (lasse mich gern korrigieren).

    @rkohl: Der Nachfolger heißt SMS 5802 NF. Beide Geräte sind Kompakt-Multischalter, die auf 8 Teilnehmer beschränkt sind. Sie haben KEINE Stammausgänge für eine Kaskadierung. Du könntest entweder den Multischalter gegen einen mit 12 Ausgängen austauschen, oder einen SMS 5549 U (bzw.SMS 5589 U) vorschalten. Diese Geräte werden auf der von Hans2 genannten Seite von SPAUN beschrieben.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    In der Beschreibung von Spaun steht unter Kaskaden, dass alle SMS5... und SMS9... als Abschlussbaustein der Kaskade einsetzbar sind!
     
  7. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    Ganz genau! Aber rkohl hat noch keine Kaskade, wenn er bisher nur den SMS 5801 NF betreibt. Um eine Kaskade aufzubauen, bräuchte er ein Basisgerät (z.B. SBK 5501 NF) und einen kaskadierbaren Multischalter (z.B. SMK 5542 F). Danach könnte er den alten Multischalter anschließen. ABER das ist nicht nur teuer, sondern kann auch zu Pegelproblemen führen, da das Basisgerät eine große Verstärkung hat. Normalerweise wird diese durch mehrere Kaskaden bedämpft. In seinem Fall kann er zwar die Pegelsteller am Multischalter benutzen, aber möglicherweise ist das Signal noch zu stark und müsste mit Dämpfungsgliedern (z.B. SDE 4420/5 F) abgeschwächt werden. Daher halte ich meine Vorschläge aus meinem vorhergehenden Posting für besser.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    Mit einem Multischalter mit Stromversorgung sollte es bei einer Kaskade auch ohne Basisgerät funktionieren, die Stammleitungen gehen ja direkt durch die Kaskade.
     
  9. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Kaskadierung an SMS5801

    Grundsätzlich ja und bei anderen Herstellern geht es wohl auch. Die 8 Ausgänge am SMS 5801 NF stellen auch nicht das Problem dar. Aber wenn du eine Kaskade (passiv) vorschaltest und alle Receiver am Multischalter ausgeschaltet sind, dann kannst du an der Kaskade deine Receiver an und ausschalten wie du willst, aber du bekommst den Multischalter nicht aus dem Stand-by aufgeweckt. Natürlich kann man einen Receiver (am MS) immer laufen lassen - der Stromversorger freut sich.
    Ausserdem hast du an einer passiven Kaskade eine relativ hohe Auskoppeldämpfung (ca. 20dB). Das kann auch zu Problemen führen, da der Pegel am Receiver dann schnell zu gering werden kann. Aus diesem Grund wird ein Basisgerät vorgeschaltet.
    Aber vielleicht kennst du ja noch eine andere Lösung für die Probleme. Wäre sehr daran interessiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2007

Diese Seite empfehlen