1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kartina TV beendet Astra-Verbreitung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Januar 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    99.951
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Das war ein kurzer Auftritt: Das russischsprachige TV-Paket Kartina TV Sat über Astra ist ab Mitte Februar schon wieder Geschichte.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. tarno

    tarno Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Frage gibs kartina tv auch noch auf andren satelitten außer auf astra?
     
  3. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    6.246
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nein, nur online.
     
  4. tarno

    tarno Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kartina tv hat mit xtra tv also nichts am Hut?
     
  5. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    6.246
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
  6. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dürfen wir den Rückzug der Plattform als "die Interessenten nutzen die Programme ohnehin via IP" verstehen?
     
    Medienmogul gefällt das.
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    14.597
    Zustimmungen:
    2.561
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vermutlich werden sie nicht genügend Sat Abos in Deutschland verkauft haben.
    Rechnung vermutlich so:

    Abo Einnahmen - Transponderkosten, Verschlüsselungslizenz, Technische Kosten = Negativer Betrag.
    So lässt sich auch der Rausverkauf im November erklären, wo es schon mal 40% Rabatt gab.

    Wie groß ist denn die Zahl der interessieren an Russischen Programmen in Deutschland und Polen , die auch zahlen würden?
    Sicher verschwindend gering.

    Ein kompletter Astra TP wird sicher weit mehr als 1 Million pro Monat kosten.
    Bei den Abo Preis mit Receiver bleiben wenns hoch kommt 60 Euro pro Jahr übrig.
    Kannst dir dann ausrechnen, was die an Kunden bräuchten.
     
    Radiowaves gefällt das.
  8. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    123
    War das Angebot explizit nur für den deutschen Markt?

    Die Hälfte der Leute können ja nichtmal eine Satschüssel setzen, zumindest nicht legal. Wobei: in Berlin ist ja eh alles egal, wenn man sich mal Hausreihen in mehrheitlich von nicht-"Biodeutschen" bewohnten Gebieten anschaut. Da sind teils 120er Schüsseln auf den winzigen Balkonen in Neukölln zu sehen. Nur dürften es dort kaum Menschen aus der "ex-Sowjetunion" sein. Die findet man in anderen Stadtbezirken. Wie es da satmäßig aussieht, weiß ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2020
  9. -Loki-

    -Loki- Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    501
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also Russische und Türkische Kollegen haben alle nur ein Android Box und schauen da ihre Sender. Auch überraschend viele ältere Semester nutzen diese Boxen und kommen wohl auch damit klar. Teilweise auch legale Anbieter mit Blick auf Deutschland oder halt welche die eigentlich nur für das Heimatland gedacht sind aber eine Adresse kann man dort schnell nachweisen und ein VPN ist schnell eingerichtet.
     
    Radiowaves gefällt das.
  10. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    14.597
    Zustimmungen:
    2.561
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ja ich denke das wird auch die Zukunft sein PayTV mit solchen IPTV Boxen.

    Ich denke an alle Russen außerhalb von Russland im Raum Europa.
     
    -Loki- gefällt das.