1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.786
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gegenwind für Germany's Gold: Das Bundeskartellamt steht der geplanten Video-on-Demand-Plattform der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kritisch gegenüber und hat nun wettbewerbliche Bedenken an dem Projekt angemeldet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.157
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Stellt sich mir die Frage warum man trotz Zahlung der Rundfunkzwangssteuer mit der ja diese Plattform finanziert wird man als treuer Zwangsabonnent nochmal zahlen muss.
     
  3. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Na wenigstens einer, der den ÖR-Tumor bekämpft. Darf es ein bisschen mehr Zwangs-Pay-TV sein? Wird der ÖR alles kopieren, was Sky auf den Weg bringt?
     
  4. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Zu dieser Einstellung kann man dem Kartellamt nur gratulieren - eine ähnliche Haltung zu HD+ wäre wünschenswert.
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.860
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Sind schon goldig unsere Kartellwächter. Erst verbietet man ein gemeinsames VOD Protal der beiden Privaten und jetzt vielleicht das der Öfis.

    Auch ne Art von Wettbewerbsschutz. Man verhindert den Produkttyp einfach komplett.

    Bin ich der einzige der auf die Idee kommt, einfach beide Produkte zu genehmigen, wodurch man dann auch den gewünschten Wettbewerb hätte?

    Sooooo wird das auf jeden Fall nie was in Deutschland. :(
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Weil die Privaten das so wollen!
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Lies die Begründung. Das erklärt einiges. Eine Lösung wäre es, beide Plattformen zuzulassen, die aber zu verpflichten, die Angebote des jeweils anderen auch zuzulassen, bzw zu erzwingen. Damit gäbe es für alle Inhalte jeweils zwei Anbieter.
    Von der angeblichen Marktverzerrung aufgrund der Gebührenfinanzierung der Sendungen halte ich aber nichts. Denn die Medienpolitik hat - aufgrund der Lobbyarbeit der Privaten - erst zugelassen, dass die Mediatheken nach einer Woche leergelöscht werden müssen. Infolge dessen müssen die Inhalte in kommerzielle Plattformen, falls man sie nicht vergammeln lassen will. Nichtnutzen oder Kommerz - das ist die Wahl. Das Kartellamt sieht beides kritisch.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Weil es die einzige Möglichkeit ist, viele Sendungen auch nach 7 Tagen noch anbieten zu können. :rolleyes:
    Bei Germanys Gold wird aber niemand "gezwungen".
    Außerdem ist das Angebot nichts neues. Schon jetzt bietet man seine Sendungen bei maxdome und co an.

    Nur will man sich eben nicht gerne von einen privaten Anbieter abhängig machen. So das man eben seine eigene Plattform starten will.
    Am Ende ist das ja auch für den Gebührenzahler besser. Kommt das Geld zu 100 % in den Sack des ÖRR und nicht auch noch anteilig in den Sack von privaten Heuschrecken ;).

    Mal davon abgesehen, war eine gemeinsame Mediathek schon vor Sky Go in Planung. :winken:
    Germanys Gold war ja auch erst im Gespräch, wo die ähnliche Plattform der Privaten nicht genehmigt wurde.



    Zum Thema selbst.
    Es ist eigentlich schon verständlich wenn das Kartellamt hier einschreitet. Warum das ähnliche Modell des privatTVS verbieten, aber nicht vom ÖRR?

    Aus einer anderen Sicht ist es aber auch irgendwie traurig.
    Aktuell scheint es wohl so, als würden wir nie eine gemeinsame Plattform für alle Sender in Deutschland bekommen. :rolleyes:
     
  9. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    Youtube? Der klassische deutsche Mittelständler.
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kartellwächter äußern Bedenken gegen VoD-Portal von ARD und ZDF

    YouTube ist doch keine Alternative.

    1. macht man sich von einem amerikanischen Unternehmen abhängig.
    2. bieten die Sender auch dort nicht alles an.

    Eine Plattform aller Deutschen Sender, wo die Deutschen Sender auch der "eigene Herr" sind, ist sicherlich immer noch das beste.

    In anderen Ländern klappt das ja auch.
    Hulu ist genau das, was der ÖRR oder das privatTV mit ihren Plattformen anbieten wollen/wollten.
     

Diese Seite empfehlen