1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    München - Für den Pay-TV-Sender Premiere hat das Tauziehen um die Details der Ausschreibung positive und negative Aspekte: Kirch will das Programm selbst produzieren, was Premiere nicht schmeckt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. fred16

    fred16 Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    880
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    es geht dabei nicht nur um premiere! ;) eine fachzeitschrift wie df sollte wissen, dass es aus dem pay-tv-lager nicht nur premiere als interessent für die bundesliga gibt. :winken:
     
  3. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    863
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Aber premiere ist und bleibt der einzige der hohe Preise zahlen würde.
     
  4. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Och noe--nicht schon wieder. Kirch will und soll nach wie vor das Einheitssignal produzieren... Neee das geht doch gar nicht, das wurde doch schon vor Monaten im Forum als völlig ausgeschlossen bezeichnet, jedenfalls ohne Premiere Produktion und selbst Herr Rauball hat mehrfach behauptet, das KA habe kein Problem mit dem Einheitssignal (ok die Sender dürfen Containenkommentatorspuren aufschalten).
    Also ich muss schon sagen: Rauball, Reuters und die Kirch Leute--alles nur pathologisches Gewäsch! :D
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Wie Reuters berichtet und so gar nicht überraschend, soll auch bei einem Ausstieg Kirchs aus der Vermarktung der Bundesliga, das Einheitssignal von Kirch produziert werden. Klar, so bekommt man wenigstens Konkurrenz im Pay Sektor, wenn denn schon aus der Sportschau bei weniger Leistung nicht noch 20% heraus zu pressen sind.
    Das wird Murdoch aber auch nicht gefallen, wenn sein ehemaliger Busenfreundfeind das Programm produziert. Aber 450 Mio € die angeblich News Corp für die Rechte en bloc bieten will, müssen erst einmal vor die Aufsichtsbehörden . Und wer bitte schön glaubt, dass sie dort nicht einen schnellen Tod sterben? Dann wird hier völlig übersehen, dass Sat1 erst einmal, so der einheitliche politische Wunsch, an Springer geht, bevor Murdoch überhaupt ein Gebot abgeben darf.
    Tja aber so ist das in diesen Threads, eine reine Spekulationsblase. Mal abwarten, wann die ersten echten Insider Infos, die Leute sind ja bereits zur Stelle und warten auf eine günstige Gelegenheit, kommen. Dann haben die Propheten, mit ihren: So wird es.. endlich wieder handfeste Informationen für ihre Traumwelten.
    Ich freue mich schon aufs Deja Vu oder habe ich Pech, dass die Menschen tatsächlich lernfähig sind? Die Anzeichen dafür sind bislang nicht vorhanden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juli 2008
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Ja, Premiere "bekräftigt" auch jeden Tag wie heiss die auf BuLi sind. Dümmer gehts nimmer. Super Verhandlungstaktik. Ich warte noch auf ein offizielles Pressestatment von Börni die Tage wo auch noch mal bekräftigt das er bis an die wirtschaftliche Schmerzgrenze beim bieten geht. :rolleyes:

    Übrigens braucht man kein "Experte" zu sein um zu erkennen das die Ansagen der "Kundenverdoppelung" und der "Umsatzverdoppelung" mit dem aktuellen Premiere und vorallem der dortigen Führungsriege unmöglich und utopisch sind!!

    Also ich sage mal so, diese Insider fliegen bei mir mittlerweile noch konsequenter auf ignore so das eine "Diskussion" mit Möchtegerninsidern bei mir gar nicht mehr aufkommt. Ist doch nur Zeitverschwendung. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2008
  7. hepu1

    hepu1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Welcher Pay-TV Sender ausser Premiere wäre denn in der Lage soviel für die Bundesliga zu bezahlen?

    Free TV auf Sat1, na ja wo ist da Free, wenn die Sendung dann ständig von Werbung unterbrochen wird.
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Muss es denn ein Pay-TV Sender sein? Könnte nicht auch ein Finanzinvestor die Rechte erweben und dann weiter sublizensieren?
     
  9. michaxx

    michaxx Gold Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.194
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    wo ist ARD free? und gibt es da keine Werbung?
     
  10. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: Kartellamturteil bringt für Premiere Licht und Schatten

    Richtig, Du bist offensichtlich nicht lernfähig: ;)

    Es steht im Bericht nichts davon, dass das der als problematisch angesehene Abnahmezwang akzeptiert wurde. Laut dem Dossier hat sich das Kartellamt an dem gesamten Vertrag gestört und nicht nur an dem Bundesliga-Anteil im Free-TV. Lies Dir bitte mal in Ruhe das Hintergrundpapier durch. Eventuell erkennst Du dann, mit welchen miesen und fast schon faschistoiden Methoden Kirch die Abnehmer der Ware Bundesliga bevormunden und erpressen wollte. Insofern hat das Kartellamt richtig gehandelt.

    Im übrigen ist es wahrscheinlich, dass Kirch sich ganz aus dem Vertrag zurückzieht. Zumindest sein korpulenter Vertrauter Hahn kann rudimentär rechnen. Ein Klageverfahren der DFL schließe ich quasi aus.
     

Diese Seite empfehlen