1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kartellamt überprüft Zentralvermarktung der DFL

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    München - Das Bundeskartellamt in Bonn prüft derzeit, ob die Zentralvermarktung der Bundesliga-Übertragungsrechte durch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) eine unzulässige Wettbewerbsbeschränkung darstellt und ob den Klubs zugestanden werden sollte, ihre Rechte wenigstens teilweise selbst zu verkaufen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Butterbean

    Butterbean Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    1.591
    AW: Kartellamt überprüft Zentralvermarktung der DFL

    Die sollen ruhig alles lassen, wie es war und ist. Die kleinen Vereine würden bei einer Abschaffung der Zentralvermarktung in ihrer Existenz bedroht werden und die Fans haben auch keinerlei Lust, sich mehrere Abos für ein und dieselbe Liga zuzulegen... man will alle Spiele, alle Tore, kann also auswählen, was man sehen will. Ansonsten bekommt man vielleicht nur 17mal Bayern vs XXX, obwohl man die Truppe nicht leiden kann... oder so... oder man muß für seine Mannschaft sich neues Equipment anschaffen und höhere Preise bezahlen - obwohl bei den Fan Geld auch nicht auf Bäumen wächst...
     

Diese Seite empfehlen