1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Karte "KNC ONE" Allgemeines zum Datenstream, Verwendung mit VDR

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Cyber1000, 14. Oktober 2007.

  1. Cyber1000

    Cyber1000 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Hallo!
    Ich hab den Beitrag schon beim vdr-Forum gepostet, da mir aber im Bezug auf Multischalter und Digi-Sat Umrüstung hier so kompetent geantwortet wurde, stell ich den gleichen Artikel hier noch mal rein. Ich weiß natürlich nicht wieviele von euch mit vdr Erfahrung haben. Ich hab jetzt alles reingestellt, aber Punkt 3 und 4 sind eigentlich nicht VDR-Bezogen sondern allgemeine Fragen zum Empfang, vielleicht kann mir ja zumindest jemand bezüglich der beiden Fragen weiterhelfen.

    Danke!


    Der Beitrag:
    -----------------------
    Im Prinzip will ich etwas ähnliches wie in http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=67817 aufbauen.
    d.h. Satellit--> Multischalter-->bis 4 DVB-S Karten (budget, da nur für streamen und aufnehmen) --> Gigabit Switch + LAN zu den HTPCs und Computer.
    Nun einige Fragen:
    1) Gibt es eine Liste welche Karten für VDR verwendet werden können? Ich hab herumgesucht und die "KNC one TV Station DVB-S" hat mich angelacht. Geht die?

    2) Weiters hab ich mir überlegt ob die "KNC one DVB-S2" auch ginge. In diversen Beiträgen hab ich jetzt gelesen, dass DVB-S2 noch mangelhaft implementiert ist, aber heißt das die Karte funktioniert nicht, oder heißt das nur es gibt momentan noch Probleme mit dem MPEG4 stream und der MPEG2 Stream könnte ohne Problem empfangen werden?

    3) bei der "KNC one TV Station DVB-S" hab ich irgendwo gelesen, stereo ausgabe. Aber hat dieser mpeg2-stream der vom Sat kommt nicht sowieso die Audiodaten bis max 5.1 inkludiert? Wenn nicht brauch ich dann dieses Bitstreamout-Plugin, funktioniert das auch mit jeder Karte? Wie gesagt im mpeg2 stream sollte doch alles drin sein :schiel

    4) Ist jetzt vielleicht eine seltsame Frage! Aber als Anfänger hab ich noch nicht so den Durchblick. Bekommt ein Programm von einer DVB-S Karte die kompletten Rohdaten unbehandelt? d.h. MPEG2 Pakete, MPEG4 Pakete, Internet-Datenpakete, mhp-Pakete. Also ich meine diese ganze Fülle an verschiedenen Daten (gut MPEG4 wird wegen der anderen Anforderungen normalerweise mit dvb-s2 übertragen), im Prinzip sind das doch alles unterschiedliche Datenpakete. Aber für die Karte sollte doch Paket Paket sein, der Inhalt muss da doch egal sein, oder? Oder filtern z.B. einzelne Kartenanbieter einzelne Pakete. z.B. Internet über satellit (nur als Beispiel, will ich sowieso nicht) geht ja auch nicht bei allen Karten. Oder hängt das damit zusammen, dass diese Karten als Netzwerkkarte nicht angesprochen werden können und eigentlich kann man InternetDatenpakete doch irgendwie abfangen (nur eben keine spezifische Anfrage senden). Ich hoffe der letzte Punkt war halbwegs verständlich.
    ----------------------------------
     
  2. Cyber1000

    Cyber1000 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    AW: Allgemeiner Empfang des MPEG2-TS

    1) ok laut VDR-Wiki ja.
    2) ich bleib jetzt vorerst bei DVB-S, DVB-S2 ist am VDR noch unausgereift.
    3 und 4) also offensichtlich werden sämtliche Daten über MPEG2-TS (Transport Stream) gesendet.

    Deshalb die Frage die noch offen ist
    : bekomme ich diesen Stream von der Karte direkt oder wird der vorher gefiltert/geändert und sind da z.B. auch die Daten für Internet über Satellit drin?
     
  3. HTPC-Schrauber

    HTPC-Schrauber Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    54
    AW: Karte "KNC ONE" Allgemeines zum Datenstream, Verwendung mit VDR

    Zu 3 und 4:
    Das sind eigentlich Softwarefragen.
    Also erstmal: Bei DVB gibt es keine Pakete. Es gibt nur Streams. Das ist ein Unterschied. Ein Paket hat eine gewisse Länge. Ein Stream ist quasi endlos.
    Aber egal, zu Deinen Fragen:
    Über DVB empfängt man ein sog. Multiplex. Das ist eine bunte Mischung aus verschiedenen Datenströmen. Da gibt mehrere Videostreams. Dazu kommen logischerweise mehrere Audiostreams. Weiterhin können EPG-Daten, VPS-Daten und noch alles mögliche andere Zeug (MHP usw.) enthalten sein.
    Eine Budget-Karte macht eigentlich nichts anderes, als den kompletten Salat auf dem PCI-Bus abzuladen. Mehr interessiert sie nicht. Bei Verschlüsselung siehts noch etwas anders aus, aber das Prinzip bleibt dasselbe.
    Die Software ist dann dafür zuständig alles auseinanderzunehmen und irgendwas damit anzustellen. Sprich, wenn man einen bestimmten Sender sehen will, nimmt die Software den richtigen Videostream und den dazu passenden Audiostream und zeigt das Ganze an.

    Letzten Endes bleibt es ne Frage der Software, was Du mit den Daten anfangen kannst. Ich hab allerdings keine Ahnung, ob man z.B. einen Internetstream mit VDR in irgendeiner Form weiterverarbeiten könnte.
     
  4. Cyber1000

    Cyber1000 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    AW: Karte "KNC ONE" Allgemeines zum Datenstream, Verwendung mit VDR

    genau das wars,was ich wissen wollte, jetzt kenn ich mich aus.
    Danke! ;)
     

Diese Seite empfehlen