1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die TV-Ausstrahlung von Kämpfen des umstrittenen Extrem-Kampfsports Ultimate Fighting bleibt vorerst verboten. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Dienstag entschieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Wenigstens ein Teilerfolg für die UFC, wahrscheinlich bleibt nur die Hoffnung, dass ein "nicht-bayerischer Sender" die Rechte erwirbt.
     
  3. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    hoffentlich läuft das nie wieder im deutschen free-tv.
    Auf Unnötige Gewaltorgien im Fernsehen kann ich gut verzichten:mad:
    Gerade wenn sowas auch noch kinder ansehen.
     
  4. 1Live

    1Live Guest

    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Dann sollten sich die Eltern darum kümmern, aber die Fans des Sportes können da nichts zu!
     
  5. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Es geht nicht nur um die Frage, wie Eltern ihre Kinder davon abhalten können, das im TV zu sehen (was ist mit dem I-net??)

    Ich frage mich wie krank muß man sein, sich anzuschauen, wie zwei Voll.pfosten aufeinander prügeln, bis das Blut spritzt?? :eek:

    Angefeuert von volltrunkenen Prolls.

    Wo ist da eigentlich qualitativ der Unterschied zu den Gladiatorenkämpfen im alten Rom??
     
  6. befoho

    befoho Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HD-Receiver
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Und als Ergebnis haben wir die U-Bahnschläger.:eek:
     
  7. SchrinnSchrinn

    SchrinnSchrinn Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Und was ist mit Boxen?! Ist Boxen etwa soviel anders, nein da fließt sogar öfter Blut als bei UFC würde ich behaupten??? Aber Nein, Boxen ist massenwirksam deshalb würde hier ein Verbot zuviel Aufruhr auslösen und Deutschland noch lächerlicher machen... :eek:

    Keine Ahnung wer sich da grad mit diesem Urteil profilieren will aber ich finde diese Bevormundung einfach nur lächerlich!

    Sollen sie das Programm doch weiterhin als FSK 18 zulassen damit es weiterhin erst ab 23 Uhr ausgestrahlt werden darf und gut is! Wer seine minderjährigen Kinder um diese Zeit noch vorm TV sitzen lässt und wenn, dann keinen blassen Schmimmer hat was die so anschauen, hat eh etwas falsch gemacht!
     
  8. SchrinnSchrinn

    SchrinnSchrinn Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Ich hoffe das ist Ironie pur in deinem Beitrag?!

    Sollte dem nicht so sein, hat deine Aussage absolutes BLÖD Zeitungs Niveau :wüt:
     
  9. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    Boxen ist genauso sinnlos!!
     
  10. CitizenBlue

    CitizenBlue Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Karlsruhe: "Ultimate Fighting" bleibt verboten

    das kannst du unmöglich Ernst meinen oder?!? :(
     

Diese Seite empfehlen