1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.278
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das analoge Fernsehen neigt sich zunehmend seinem Ende entgegen, doch ein Problem bleibt auch im HD-Zeitalter: Der Kapazitätsmangel im Kabel. Nicht jeder SD-Sender wird einen HD-Platz bekommen können.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

    Engpass ?
    30 x Analog x 6 HD x 30 = 180 HD Sender
    17 x freie Qam64 (KD) x 17 x 4 = 64 HD Sender


    Und der nächste Schritt sind 1200 Mhz Breitbandnetze.


    Von Engpässen kann also keine Rede sein.
     
  3. Solitaryangel73

    Solitaryangel73 Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"


    man muss aber wollen und es muss sich rechnen

    PS: die Ignorelist is ja lustig
     
  4. Hurda

    Hurda Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

    Kein 256? Das wären ja zusätzliche 13Mbit pro Kanal, die man da liegen lässt.
     
  5. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

    Kanäle oberhalb von 7xx Mhz sind die KD nur noch mit Qam64 Moduliert.
     
  6. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie wäre es mit DVB-C2 mit HEVC Codec und schon hat man 50% mehr Bandbreite auf alle vorhandenen Frequenzen ?
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

    Was er mit dem "Qam64"-Eintrag meint, ist mir auch schleierhaft. Bei KDG gibt's noch 2 Frequenzen mit dieser Übertragungsform – beides ausschließlich mit SD-Sendern gefüllt. Einmal die Regional-Frequenz S03 und zum anderen die Resterampe auf E38.

    Rechnerisch komme ich auf 360 mögliche HD-Sender. Dieser Wert ist selbst als Bestand aller überregional verbreiteten Sender noch weit entfernt – und in den letzten Monaten sind das nicht gerade mehr geworden.

    @gigablue: In der Kombination C2+HEVC wären wahrscheinlich sogar an die 20 HD-Sender pro Frequenz drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2015
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

    Hmm,
    wenn nur noch die Sender im Kabel in HD eingespeist würde, die mindestens 75 % natives HD in ihrem Programm haben, und weniger als 25 % des Programmes hochskalieren, würde es etwas dauern, bis es einen Bandbreiten-Engpass durch die Auflegung der HD-Sender gibt...

    In denke eher, daß immer mehr Bandbreite für Kabel-TV-fremde Nutzungen (Internet usw.) draufgehen wird...
     
  9. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"

    Was gibt's daran nicht zu verstehen ?
    Ab 700mhz schaltet KD nur noch Qam64 und dort sind noch 17 Trager frei.
     
  10. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kapazitätsenge im Kabel: "HD ist das neue analog"


    Dann muss man halt 256QAM schalten. Die Internetträger kann man mal in den Bereich ab 862 Mhz verfrachten, bis um die 1 Ghz sind Kapazitäten frei, wenn man aufrüstet.
     

Diese Seite empfehlen