1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaon, Technisat oder Topfield????????

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von alpha3, 5. Juni 2005.

  1. alpha3

    alpha3 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo an alle,

    habe eine dringende Frage bezüglich eines geeigneten Sat-Receivers und
    wäre sehr dankbar wenn Ihr mir mit Eurem Rat meine Entscheidung erleich-
    tert. Ich hatte bis jetzt immer Receiver von Technisat (mein jetziger ist der
    Digicorder S1), weil ich von der einfachen und übersichtlichen Menüführung
    beeindruckt war und auch sonst nicht mit Aussetzern der Box zu kämpfen
    hatte. Aber es regt mich halt auf nicht ein oder mehrere Sendungen aufzunehmen zu können, während ich mir eine weitere ansehe. Sowas führt
    dann auch mal zu Konflikten mit meiner Frau. Also soll es jetzt ein Receiver mit Twin-Tuner, Festplatte und CI-Schacht sein, damit man sich auch Premiere anschauen kann. Und natürlich auch mit USB 2.0 Highspeed An-
    bindung um hier und da auch mal Sachen zu archivieren. Dabei habe ich
    vor allem zwei Geräte im Auge: Den Kaon KVR 1000 Plus und den
    Topfield 5000 PVR. Nachdem ich schon gar nicht mehr damit gerechnet habe
    kommt ja jetzt auch noch der Nachfolger vom Digicorder S1, der S2 auf den Markt. Somit ist dann Technisat auch noch als Option mit reingerutscht. Also, bitte sagt mir welchen ich kaufen soll.

    Vielen Dank
     
  2. pinki

    pinki Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Hallo Freund!

    Du stellst sehr schwierige Fragen. Twin-Receiver und PVR wird wohl sicher Bedingung sein.
    Kaon 1000 wäre optimal, aber kostet halt was.

    Wenn Du sparen willst, wäre auch noch der Relook 300S mit ca. 230,- empfehlenswert.

    Hoffentlich bekommst du den Receiver, der dir Freude bereitet. Nach meiner Erfahrung haben alle Macken, die einen mehr, die anderen weniger. Die Frage ist auch, ob Du Netzverbindung unbedingt brauchst um Filme zu überspielen oder nur USB genügt.....

    Viel Glück! :eek:
     
  3. alpha3

    alpha3 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    @ Pinki

    Vielen Dank für deine Antwort. Der Kaon hat mir von den Eigenschaften
    auch am meisten zugesagt, aber die Leute in diesem Forum haben kein
    gutes Haar am Kaon PVR 1000 plus gelassen. Die Software soll wohl nicht
    so ausgereift sein und man hat wohl mehr Ärger als Freude mit dem Teil.
    Viele hier haben sich hingegen sehr positiv über den Echostar PVR 5020
    geäußert. Und der kostet so um die 600 Euro (mit 160 GB Festplatte).
    Ich wäre auch bereit 700 Euro zu zahlen, die Hauptsache ist, daß das
    Ding ordentlich läuft und man nicht 1000 Extra-Updates durchführen muß,
    bevor es halbwegs läuft. Stimmt es eigentlich, daß 160 GB für einen Sat-
    Receiver besser sind als 250 GB? Jemand aus nem Satshop hat mir das
    mal erzählt, weil alles was 160 GB übersteigt wohl zuviel Lärm macht im
    Wohnzimmer. Ist das wahr?
    Jedenfalls bin ich mir immer noch nicht sicher ob Digicorder S2, Topfield PVR
    5000 oder Echostar PVR 5020. Was Kaon angeht so haben mich die Zweifel
    überfallen, nachdem was ich hier so gelesen habe. Für welchen würdest Du Deinen Segen geben (jetzt unabhängig vom Preis)??

    Viele Grüße und danke nochmal
     
  4. ali 66

    ali 66 Guest

    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Welcher Receiver - das ist eine schwierige Frage!

    Wenn man hier die Foren durchsieht, gibt es natürlich einige Probleme, weil diejenigen, die Probleme haben, hier posten. Für Kaon gibts ne gute Seite www.satellite-heaven.de
    Vermutlich wird dir hier auch niemand wirklich helfen können, denn für viele ist "ihr" Receiver der beste und geben Schwächen auch nicht zu, denn dann hätten sie ja falsch eingekauft.

    Wenn Du hier genau sagen könntest, was Du als das wichtigste erachtest, könnten Dir vielleicht einige klein wenig weiterhelfen:
    - Empfangseigenschaften
    - PVR
    - Übertragung auf PC für Filme
    - willst Du laufende neue aktualisierte Soft oder lieber nie updaten
    - und dergleichen mehr.
    Wenn jemand nun sagt, dieser Receiver ist der Beste, dann ist es gut für ihn, ich glaube aber, für mich wäre es dieser vielleicht nicht.

    Ich hoffe Du fällst die richtige Wahl!
     
  5. Wolf63

    Wolf63 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    329
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Ich stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung und habe mich dann für den Echostar entschieden. Natürlich würde ich niemals zugeben, wenn ich eine falsche Entscheidung getroffen hätte :D
    Aber mal ganz ehrlich - garantieren kann ich, daß der Echostar stabil läuft und eigentlich alles besitzt, was ein Gerät dieser Preisklasse haben sollte.
    Mach doch mal folgendes - geh auf die Echostar-Seite
    http://www.echostar.nl/indexie3.htm
    melde Dich dort an und dann kannst Du die Bedienungsanleitung (Manual) herunterladen.
    Das gleiche geht auch beim Topfield und vielleicht ja auch beim Kaon. Über den neuen Technisat ist, glaube ich, noch nichts Näheres bekannt.
    Bei dem letzten Test schnitt Topfield und Echostar etwa gleich ab (Kaon war nicht dabei), etwas besser der Echostar, aber wenn Du die Bedienungsanleitungen studierst, wirst Du vielleicht selber erkennen, was für Deine Wünsche besser geeignet ist.
     
  6. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Wien
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    ich habe mich vor einem Monat auch für den Echostar entschieden (übrigens die 250 GB-version bei misco um 620€). Dieser rec läuft einwandfrei, kein einziger Absturz bis jetzt und die Bedienung ist sehr einfach. Wenn Du das Signal durchschleifst, musst du Dir keine Gedanken machen auf welchem tuner Du grade bist, das macht das Gerät automatisch. Du kannst bis zu 4 Sendungen gleichzeitig aufnehmen, und und und ...

    Das einzige Manko bei diesem rec ist die derzeit sehr langsame usb2 Verbindung. Aber ich denke, die bei Echostar kriegen das auch noch hin.
    futzi
     
  7. Thomas1967

    Thomas1967 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Ich hab ebenfalls seit über 1 Monat den Echostar 5020 (250 Gb für 599 €) und muss sagen ein Top Gerät mit einer einzigen Schwäche der USB Anschluss

    was noch eine gute Entscheidungshilfe für den Echostar ist das Udapte regelmäßig (schnell) kommen was von anderen Anbietern nicht zu sagen ist
     
  8. robot

    robot Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    69
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Der größte Blödsinn den ich je gehört haben :D
    Das muss ja ein wahrer Experte sein da in dem Satshop. Wo soll denn da die Logik liegen? Vor allen Dingen ist es ja so, dass bei kleineren Festplatten heutzutage einfach nur 1 oder 2 Scheiben in der Platte herstellerseitig deaktiviert sind! Das ist viel billiger als wenn in der Fabrik zu viele verschiedene Platten gefertigt werden müssten. Eine 160er und eine 250er sind also in vielen fällen mechanisch völlig gleich! Eine 80er aus der gleichen Baureihe könnte allerdings eine Scheibe weniger haben, und könnte auch etwas leiser dadurch sein.

    Meist werden die Platten in PVRs per FAT/FAT32 angesprochen, und da gibt es zur Zeit noch Schwierigkeiten mit Platten über 300 GB.
     
  9. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Wien
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Lediglich die Schnittgenauigkeit beim Herausschneiden von Werbung wird im PVR ungenauer je größer die Festplatte ist.
    futzi
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Kaon, Technisat oder Topfield????????

    Warum sollte das so sein? Die Schnittgenauigkeit bei den HDD-Receiver hängt meist von der Intraframes ab. Dies werden zum scheiden benutzt, da so keinerlei Neukodierung notwendig ist.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen