1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von ukroll96, 6. Mai 2010.

  1. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Anzeige
    Kann sich die EU in diesen Zeiten, in denen es bald überall mächtig zu knallen scheint, neue Mitglieder leisten? Unabhängig davon, ob Türkei oder Kroatien oder, oder?! Bitte einfach mal nur sachlich bleiben, ohne jetzt wieder in den altbewährten Forenstil zu verfallen. Ich sage mal, im jetzigen Moment sollte man aufhören, neue Mitglieder ins Boot zu holen.

    Ich berufe mich mal auf diesen Artikel:

    EU-Erweiterung: Verheugen fordert den EU-Beitritt der Türkei - Nachrichten Politik - WELT ONLINE

    Das was der Verheugen da von sich gibt, kommt mir alles sehr bekannt vor und die Realität sieht heute leider anders aus!

    Wofür ist dann der Lissabon-Vertrag ratifiziert worden, wenn Herr Verheugen dafür kein Verständnis hat? Dann können wir uns doch diese Verträge schenken und wir verzichten auf den Vertrag! Ich kann den Verheugen beim besten Willen nicht verstehen?! Was von den "Kriterien" zu halten ist, sieht man ja im Moment deutlichst bei Griechenland. Die haben auch damals die "Kriterien" erfüllt und alle EU-Mitglieder haben weggeschaut, als klar war, das die Griechen ein "wenig gemogelt" haben!

    Wie will man das den Bürgern verklickern, dass die EU nun neue Mitglieder aufnehmen soll?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2010
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Verheugen ist als Politiker symptomatisch für unsere Probleme in der EU. Der Mann ist ein antidemokratischer, karrieregeiler EU-Lobbyist durch und durch und opfert notfalls auch Deutschland, wenn es ihn persönlich weiterbringt. Habe ihn erst vor kurzem im Radio beim Deutschlandfunk gehört (es ging um das Thema Volksbefragungen) da sagte er sinngemäß, dass er zwar prinzipiell dafür sei, aber beim Thema Europa sei er dagegen, weil dies "Europa nicht voranbrächte". Soviel zum Thema EU-Lobbyisten und Demokratie!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2010
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Liebe Leute, könnt Ihr mal in diesem Fred die Komplettquote sein lassen?
    Sowas zerreißt komplett eine ganze Seite.
     
  4. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Mensch Lechuk, wat los mit Dir am heutigen Tag? Ist Dir das heutige Wetter auf s Gemüt geschlagen? :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2010
  5. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Ich finde man sollte alle aufnehmen die wollen.

    Türkei-Russland-Israel-Iran usw.

    Alle rein in den Club und dann den gemeinsamen Untergang feiern.;)

    Klick
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    och nö, passt scho ;)

    Wollte nur nicht im Lesefluß so stark behindert werden.
     
  7. spedy

    spedy Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Die können sich noch viel mehr leisten,jetzt bekommen auch die armen Energiekonzerne noch Hilfe.

    "Weitere 2.3 Milliarden Euro EU-Subventionen für Energiekonzerne

    Die EU-Kommission hat am Donnerstag (4. März) beschlossen, europäischen Energiekonzernen in den kommenden 18 Monaten 2,3 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen.
    Unter den Profiteuren sind auch die Energiekonzerne RWE und Vattenfall. Sie schwimmen im Geld, da sie ihren Strom- und Gaskunden mit staatlicher Billigung weit überhöhte Energiepreise in Rechnung stellen.

    Die jetzt beschlossenen 2,3 Miliarden Euro sind nur der zweiter Teil eines 4-Milliarden-Euro-Pakets, welches die EU im März 2009 für große Energieprojekte bereitstellte."


    EU-Subventionen für Energiekonzerne
    EUROPA - Press Releases - Konjunkturerholung: Zweiter Teil des 4-Milliarden-Euro-Pakets geht an 43 Gas- und Stromprojekte
     
  8. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Sollte zur Pflichtlektüre werden:

    Wie zitiere ich im Usenet?

    :cool:
     
  9. AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    Ich würde das "kann" des Titels in "muss" ändern und das "noch" weglassen.

    Ein Absatzmarkt mit Steuerzahlergarantie mehr, einfach nur logisch...
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kann sich die EU das zum jetzigen Zeitpunkt noch leisten?

    @selassie
    Das wär mal was als ständige Einblendung für Dauerkomplettquoter, da antworten die auf einen direkt über ihren Beitrag stehenden Post, das ist sowas von nervig.

    Warum hängen sich hier die Moderatoren nicht rein und moderieren das weg?
     

Diese Seite empfehlen