1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kann SAT nicht Finden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von iso5599, 4. Juli 2005.

  1. iso5599

    iso5599 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    mir ist gestern ein Phillips reciever und ne 60er Schüssel mit schwaiger twin LBN in die hände gefallen.
    Jetzt find ich aber ASTRA nicht. Der Signalpegel bleibt auf nul. Was kann man denn Falsch machen
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: kann SAT nicht Finden

    Was kann man denn Falsch machen...

    Vereinfacht gesagt: alles. Die Schüssel muss zum einen millimetergenau ausgerichtet werden (links/rechts-Ausrichtung und Neigung). Zum anderen muss das LNB durch den Satreceiver auch mit Strom versorgt werden.
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: kann SAT nicht Finden

    Wenn Du uns genau erklärst, was Du gemacht hast können wir Dir vielleicht helfen.
     
  4. iso5599

    iso5599 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    AW: kann SAT nicht Finden

    Die Schüssel ist durch ein antennenkabel mit dem reciever verbunden. Karte steckt drin und leuchtet grün. jetzt suche ich mit kompass Süden + ca 20° ost - so in der Richtung irgendwie und versuch mich auch so ein bischen an den Schüsseln meiner Nachbarn zu richten. Den Reciever und nen Fehrnseher hab ich vor mir - im Menü Signalpegel sollten zwei balken sein jeweils 0 -100 für grobes Signal und Feines Signal aber es tut sich garnichts beide bleiben auf Null. habs vom 1.stock und vom Garten aus versucht. Dass Problem ist hallt das unser Haus genau in richtung SAT gebaut ist und noch ein stück weiter geht. Wieviel ° toleranz ist denn ungefähr beim groben Signalgegel ?
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: kann SAT nicht Finden

    Wenn es schnell und ohne weitere Hilfsmittel gehen soll, versuch einen Analogreceiver auszuleihen/aufzutreiben und richte mit ihm die Schüssel aus. Der reagiert in Echtzeit, das macht ein Digitalreceiver im Regelfall nicht.
     
  6. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: kann SAT nicht Finden

    Mit dem Kompass auf Süd ausrichten und dann etwa 20° nach links drehen ist schon mal falsch.

    Es kommt nämlich darauf an, wo Du wohnst. Die Satellitengradzahlen werden immer von der Nulllinie in Greenwich berechnet. Ich bin hier in der Nähe von Rosenheim aber bereits 12° östlicher Länge, so dass ASTRA dann nur noch etwa 7.2° weiter im Osten steht. Das sollte bei den Kompass-Einstellereien berücksichtigt werden.

    Wichtig ist auch die Elevation. Auch hier ist je nach Standort ein anderer Wert an der Antenne einzustellen.
     
  7. Oberpfälzer

    Oberpfälzer Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    260
    Ort:
    bei Regensburg
    AW: kann SAT nicht Finden

    Junge, rechne dir am besten erst einmal deinen Elevations- und Azimutwert aus, sonst wird dat nix.

    Hier kannst du ihn berechnen: http://www.satlex.de/de/azel_calc.html
     
  8. iso5599

    iso5599 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    AW: kann SAT nicht Finden

    Ok hab jetzt nen analog Skymaster xl17 Reciever, Twin LNB, und und ne 80er Schüssel ausgeliehen und den Azi und Eve Winkel ausgerechnet; und wie soll ich sagen ES TUT SICH REIN GARNICHTS:wüt:. An dem reciever ist ein ein- oder ausgang für einen Decoder - ist der nicht schon im reciever drin? Und muss man da nicht nen Code eingeben? Das ding hat kein menü. Was ist LNB-Tilt= 6.0° ? Gibt es irgendwo im Net ein handbuch für den reciever?
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: kann SAT nicht Finden

    Schalte den Analogreceiver einfach mal auf ARD oder ZDF an. Die Decoder-Scartbuchse kannst Du außen vor lassen, sie dient z.B. dem Anschluss eines damals benötigten Premiere-Decoders. Wenn Du nun die Schüssel mit dem Analogreceiver verbunden hast, solltest Du auf dem TV das Rauschen des LNB sehen können (weißer Schnee). Ein Blick auf die Schüsseln in der Nachbarschaft sollte Dir die ungefähre Richtung und den Neigungswinkel verraten.
     
  10. iso5599

    iso5599 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    AW: kann SAT nicht Finden

    Ja genau so auser Rausch krig aber nichts:eek: Was bedeutet den Tune -1641 und Fine 5.7.02 ?
     

Diese Seite empfehlen