1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Scary674, 6. März 2007.

  1. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.354
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    Anzeige
    nabend zusammen. brauch mal ne kleine denkstütze von euch. möchte nun langsam mal meinen vcr in ruhestand schicken. generell für aufnahme brauch ich logischerweise etwas. nur kann ich mich nicht entscheiden. soll ich meine dbox2 samt linux nutzen und dann die digitalen sachen am pc aufnehmen (wobei mich doch die regelmäßigen aufhänger der pbertragung nerven) oder soll ich lieber nen dvd rekorder mit 160 GB platte beschaffen (der hier würde ir mzusagen http://www.mediaonline.de/shop/product_5000_5000_-3_289618_5000.13005.36509)
    hätte ja lieber digital platten rekorder aber die kann ja leider niemand bezahlen.

    wäre dankbar für tipps. also von meiner seite her würde ich mich für zweiteres entscheiden da ich dann nicht immer auf die dbox angewiesen bin sondern auch mal mein technisat nehmen kann
     
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    DVD-Recorder kann ich dir nicht empfehlen. Weil das digitale Signal zu Analog gewandelt wird und dabei "verschwindet" auch noch der AC3-Datenstrom.=> ist für mich der K.O. Grund.

    Das Günstigste wäre die Aufrüstung deiner DBox2 mit dem IDE-Interface von Hallenberg (rund 50€) + IDE-Platte (je nach Gusto) + Linux. Und fertig ist dein digitaler Festplattenrecorder.

    Habe meine Dbox2 mit IDE-Interface und HD seit Oktober 06 im Einsatz und die funktioniert bis jetzt tadellos.

    Mfg
    WeSt
     
  3. F-Tom

    F-Tom Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    Ich würde sagen, das richtet sich nach Deinen Qualitätsansprüchen.

    Ich habe mir vor kurzem einen DVD-HDD-Rekorder gekauft und würde es immer wieder tun. Die Aufnahme ist mit einem Knopfdruck auf allen Komponenten (Rekorder und Receiver) programmiert.
    Du kannst auf dem Recorder die Filme relativ unkompliziert zusammenschneiden und dann auch DVD brennen.
    Dafür lebst Du mit der Qualität, die das Gerät Dir vorgibt.

    Auf einem Rechner benötigst Du erst noch ein Schneidprogramm, das auch wieder Geld kostet. Dafür hast Du aber mehr Einstellmöglichkeiten.

    Für mich reichen die Möglichkeiten eines Rekorders aus.

    Gruß

    F-Tom
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.348
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    Es gibt auch mehre kostenlose Programme.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    Jo. Ich würde mir auch keinen klassischen DVD-Recorder zulegen. Grund: Die Doppelprogramierung von DVB-Receiver und Recorder hat mich schon zu VHS-Zeiten tierisch genervt.

    Ich habe auch den Klassiker mit Linux-Dbox im Einsatz. Bei der Aufnahme von Premiere und vielen Filmen auf den ÖR benötigt man noch nicht einmal ein Schnittprogramm, da die Software Filmanfang und -ende am Wechsel des Bildformats erkennt und hier automatisch schneidet.

    Ich nehme pro Monat rund 10 bis 20 Filme auf. Der Nachbearbeitungsaufwand besteht darin, dass ich einmal ins Log-File schaue, ob Aufnahmefehler aufgetreten sind (passiert bei mir dank schlechtem Kabelempfang leider gelegentlich). Wenn nein, dann kopiere ich die automatisch ins DVD-Format gewandelten Dateien in mein Video-Archiv oder brenne es auf DVD.

    Dass dabei alle Tonspuren, also AC3 und O-Ton mit aufgezeichnet werden, ist selbstredend.

    Gag
     
  6. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.354
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    naja dbox2 mit platte kommt nicht in frage erstmal dauert die bestellung des ide interfaces mehrere wochen laut seite von hallenberg und dann müsste ich das gerät zu wem schicken der mir das einbaut, da ich das nicht selber machen kann aus dem grund ich hab nicht die schreibendreher zum öffnen der box, da sie verblombt sind, war entsprechend auch wieder geld kosten würde. was haltet ihr denn von dem hdd rekorder oben im link bzw könnt ihr in dieser preisklasse maximal noch etwas anderes empfehlen?
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    Ich halte nichts von HDD-Recordern, so lange die nicht direkt digital DVB-Signale inklusive der digitalen Tonspuren aufzeichnen können und eine Möglichkeit zum Auslesen dieser Daten bieten.

    Für mich ist das Perlen vor die Säue geworfen.

    Du hast doch eine D-Box. Ist da schon Linux drauf? Wenn ja, dann brauchst du nur noch 'nen ollen PC, fertig ist der Recorder.
     
  8. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.354
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    du hast aber schon gelesen was oben steht zur dbox und der netzwerkübertragung oder?
     
  9. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    Ich verstehe echt dein Problem nicht, eine DBox2 zum digitalen Videorekorder ausbauen kostet um 130€ (inkl. des ominösen Torx-Bits, Harddisk und Interface). Ich bin selbst Laie und hatte vorher die DBox2 noch nie von Innen gesehen. Die ganze Arbeit hat 2 Stunden gedauert, inklusive Flashen des Linux mit IDE-Support.
    Der einzige Nachteil ist halt die längere Wartezeit auf das IDE-Interface.

    Dagegen ist dein favorisierter DVD-Recorder echt keine Alternative, wie von Gag schon begründet wurde (auch finanziell nicht).
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2007
  10. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.354
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Kann nicht entscheiden. Rekorder oder PC?

    wie bereits weiter oben gesagt brauche ich ebenso die hardware um die box erstmal zu öffnen und ich bin nicht bereit für fün kleine schrauben ein werkzeug zu kaufen was man einmal braucht und dann 20 euro aufwärts kostet.

    aber bitte dann den thread zu schließen da es eh alles in die falsche richtung hier geht. ich wollte empfehlung WAS besser ist und nicht WIE. wie auch gesagt will ich nicht immerzu die dbox nutzen
     

Diese Seite empfehlen