1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann MTV nicht einstellen und Qualitätsverlust am Abend.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von GS1905, 24. Februar 2001.

  1. GS1905

    GS1905 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi,

    Ich besitze eine D-Box2 von Nokia, die ich mit PW bekam. Nun habe ich folgende Probleme:
    Den Musiksender MTV kann meine D-Box nicht finden. Weder mit mehreren automatischen,noch mit manuellen Suchläufen.
    Ist die Frequenz 12.699MHz (horizontal) für die D-Box2 etwa "zu hoch"? Dasselbe Prob hab ich auch mit dem ORF-Paket auf 12.692MHz (vertikal).

    Mein zweites Problem ist der Empfang einiger Sender in den Abendstunden. Da gibt es z.B bei VIVA und VIVA2 einen starken Verlust an Qualität.

    Oder sollte ich lieber auf die späteren Software-Versionen warten? Ich benutze zur Zeit die Version 1.5 .

    Ciao
     
  2. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    das Klingt alles nach einer sehr schlecht ausgerichteten Antenne bzw. zu kleinen Antenne. Des weiteren sind auch manche Sat Dosen für die hohen Frequenzen ungeeignet (alte Dosen) das Problem mit den Abendstunden ist etwas verrückt , habt ihr Amateurfunk / Amateurfernsehen in der Nähe die da senden? Das Klingt nach Störstrahlung.
     
  3. himsun702

    himsun702 Guest

    Hallo,
    das Problem mit den Abendstunden habe ich auch. Das ganze liegt angeblich an irgendeinem Sattelit auf 22,5° Ost oder so. Der scheint dann immer zu stören. Scheint aber auch ein Zeichen für eine nicht ganz sauber ausgerichtete Schüssel zu sein. Meine ist auch nicht so ganz dolle ausgererichtet.
    MfG
    himsun702
     
  4. GS1905

    GS1905 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    5
    Hi,
    Also ich besitze eine 80cm-Schüssel und ich bin mir schon sicher, dass die Schüssel richtig ausgerichtet ist. Kann es nicht an der Stärke des Transponders liegen?
    Premiere World ,ZDF-Paket,RTL-Paket usw.kann ich immer ohne Probleme empfangen.

    Und warum sollte der Satellit auf 22,5 Grad nur abends stören. Wenn, dann müsste er immer stören, wenn er der Astra-Flotte so nah ist, oder?

    Liegt das also wirklich nicht an der d-box 2 von Nokia?Ich habe nämlich gehört, dass der Tuner dieses Receivers -im Vergleich zu anderen -schwach ist.

    Ciao
     
  5. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hi,

    ich glaube das mit dem Sat stimmt , auf 21,5° Ost steht der Alte Eutelsat II-F3 im inclined Orbit (d.h er wander "hoch und runter" und ist somit nur zu bestimmten Tageszeit zu empfangen , eine solche Tageszeit auch Nulldurchgang genannt liegt am Abend ca. 22 Uhr und die andere logischer Weise morgens 10 Uhr, die Störungen werden aber auch nur abends auftreten da der II-F3 nur abends was zum überspielen hat und der Frequenzbereich ist gleich.) aber trotzdem sag ich das die Anlage da nicht 100% eingestellt ist da 2° zwischen den Possitionen liegen. Also dreh die Antenne mal ein wenig richtung Osten.
     
  6. GS1905

    GS1905 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    5
    Hi,

    Heute hat sich das Problem endlich gelöst!
    Ich habe meine Schüssel einfach noch einmal justiert. Jetzt kann ich alle Kanäle ohne "Einfrieren" und "Knacksen" empfangen.
    Hoffentlich bleibt es am Abend auch so...

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Ciao
     

Diese Seite empfehlen