1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann montags kein 24 auf Premiere aufnehmen, warum nur?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von sebid, 16. Februar 2009.

  1. sebid

    sebid Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich verwende eine TechnoTrend S-1500 mit AlphaCrypt Classic CI in meinem PC. Als Software benutze ich DVBViewer Pro 4.0.

    Damit nehm ich schon seit längerem problemlos Premiere-Sendungen auf.

    Seltsamerweise funktioniert das nun immer Montags, wenn ich 24 auf Premiere 4 aufnehmen will nicht richtig.

    Ich kann die Sendung problemlos gucken während ich aufnehme.
    Gucke ich mir allerdings danach die Aufnahme an, ist diese nur ungefähr 10 Minuten lang (statt 60) und man kann es nicht richtig angucken, weil das Video dauernd springt. Die Dateigröße ist allerdings so, wie man es erwarten würde.

    Demuxe ich das dann mit ProjectX bekomme ich folgende Fehlermeldungen:

    Code:
    ProjectX 0.90.4.00.b15 (25.03.2007)
    
    +> Eingabedatei 0:  'C:\Users\sebid\DVB-Aufnahmen\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).mpg' (1.874.063.385 Bytes)
    -> Dateityp ist MPEG-2 PS/SS (PES Container)
    -> demultiplexe
    -> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 38
    -> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 65763
    -> gefunden: PES-ID 0xBD (private_stream_1) (SubID 0x80) @ 69247
    -> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.7031 (16:9) @ 26516800bps, vbvPuffer 112
    -> starte Export von Videodaten bei GOP# 0
    !> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 0 / neuer Zeitindex 00:00:00.000
    -> gefunden: PES-ID 0xC1 (MPEG Audio) @ 118552723
    !> verwerfe GOP# 557 bei orig. PTS 00:04:29.280 (24235200), errorcode: 24
    !> Bilder erw./gez. 12/10, inGOP PTS Diff. 0ms, neuer Zeitindex 00:04:27.280
    !> PTS Differenz von 14400 (00:00:00.160) zur letzten exportierten GOP festgestellt 
    !> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 558 / neuer Zeitindex 00:04:27.280
    !> Start-PTS von GOP# 559 ist kleiner als das Ende der letzten GOP.. (erw. 24292800)
    !> verwerfe GOP# 559 bei orig. PTS 00:04:29.200 (24228000), errorcode: 10
    !> Bilder erw./gez. 12/12, inGOP PTS Diff. 0ms, neuer Zeitindex 00:04:27.680
    !> Start-PTS von GOP# 560 ist kleiner als das Ende der letzten GOP.. (erw. 24292800)
    
    [...] hier kommen noch sehr viele gleiche Meldungen.
    
    -> mehr als 500 Warn-/Fehlermeldungen, weitere werden nicht mehr angezeigt..
    
    -> GOP# 5917, neues Format im nächsten Sequenzkopf festgestellt: (00:07:22.560)
    -> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.6735 (4:3) @ 15000000bps, vbvPuffer 112
    -> GOP# 6043, neues Format im nächsten Sequenzkopf festgestellt: (00:07:26.840)
    -> Videoeigenschaften: 720*576 @ 25fps @ 0.7031 (16:9) @ 15000000bps, vbvPuffer 112
    -> skip system_end_code @ 1874063381
    
    ++> Mpeg Video: PID 0x0000 / PesID 0xE0 / SubID 0x00 :
    -> Video: fr-ct-1p-cg-og-dg -> 12809-7041-8009-1111-0-6898
    -> Videolänge: 12809 Bilder in 00:08:32.360
    -> GOP Zusammenfassung: min. 20, max. 24 Felder; enthält Halb- und Vollbilder
    -> durchschnittl. nom. Bitrate 3022470bps (min/max: 434000/8854800)
    -> setze Bitrate im ersten Sequenzkopf auf 8854800bps
    ---> neue Datei: E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).m2v
    
    ++> Mpeg Audio: PID 0x0000 / PesID 0xC0 / SubID 0x00 :
    -> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
    -> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
    -> Frames am Ende anfügen
    -> Audio PTS: erstes Paket 00:00:01.709, letztes Paket 00:09:27.061
    -> Video PTS: Start 1.GOP 00:00:02.000, Ende letzte GOP 00:09:27.352
    -> passe Audio an Video-Zeitlinie an
    -> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 192kbps, CRC @ 00:00:00.000
    Audio Frames: wri-pre-skip-ins-add 21348-0-2937-3-0 @ 00:08:32.352 abgeschlossen...
    ---> neue Datei: 'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).mp2'
    
    ++> AC3/DTS Audio: PID 0x0000 / PesID 0xBD / SubID 0x80 :
    -> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
    -> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
    -> Frames am Ende anfügen
    -> Audio PTS: erstes Paket 00:00:01.671, letztes Paket 00:09:27.023
    -> Video PTS: Start 1.GOP 00:00:02.000, Ende letzte GOP 00:09:27.352
    -> passe Audio an Video-Zeitlinie an
    -> Ursprungsformat: AC-3, CM, 2/0(2.0), dn -23dB, DS, 48000Hz, 384kbps @ 00:00:00.000
    -> Ursprungsformat: AC-3, CM, 3/2lfe(5.1), dn -27dB, cm -3.0dB, sm -3dB, 48000Hz, 384kbps @ 00:04:29.984
    -> Ursprungsformat: AC-3, CM, 2/0(2.0), dn -23dB, DS, 48000Hz, 384kbps @ 00:07:19.840
    Audio Frames: wri-pre-skip-ins-add 16011-0-13336-6-0 @ 00:08:32.352 abgeschlossen...
    ---> neue Datei: 'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).ac3'
    
    ++> Mpeg Audio: PID 0x0000 / PesID 0xC1 / SubID 0x00 :
    -> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
    -> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
    -> Frames am Ende anfügen
    -> Audio PTS: erstes Paket 00:04:16.409, letztes Paket 00:04:21.305
    -> Video PTS: Start 1.GOP 00:00:02.000, Ende letzte GOP 00:09:27.352
    -> passe Audio an Video-Zeitlinie an
    -> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 192kbps, CRC @ 00:04:14.400
    Audio Frames: wri-pre-skip-ins-add 11330-10600-0-0-0 @ 00:04:31.920 abgeschlossen...
    ---> neue Datei: 'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24)-02.mp2'
    
    Zusammenfassung der erstellten Mediendateien:
    .Video (m2v):	12809 Bilder	00:08:32.360		'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).m2v'
    Audio 00 (mp2):	21348 Frames	00:08:32.352	0-2937-3-0	'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).mp2'
    Audio 01 (ac3):	16011 Frames	00:08:32.352	0-13336-6-0	'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24).ac3'
    Audio 02 (mp2):	11330 Frames	00:04:31.920	10600-0-0-0	'E:\02-16_20-10-56_PREMIERE 4_24 (24)-02.mp2'
    => 236.989.556 Bytes geschrieben...
    -> es wurden 37498 Warn-/Fehlermeldungen ausgegeben.
    
    Kann da jemand was mit anfangen?

    Die Wiederholung am Mittwoch ließ sich bislang immer problemlos aufnehmen. Sonstige Sendungen auch.

    Empfang sollte auch nicht zu schlecht sein, kann ja die Sendung direkt in DVBViewer problemlos gucken.


    Danke.


    Viele Grüße,
    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen